Geld für Erhalt historischer Orgeln in Thüringen


13.09.22 -
Erfurt - Die Restaurierung historischer Orgeln in Thüringen wird in diesem Jahr mit 105 000 Euro unterstützt. Das Geld aus dem Förderprogramm der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie gehe an neun Kirchengemeinden, hieß es in einer Mitteilung.
13.09.2022 - Von dpa, KIZ

Damit könnten etwa die Orgeln der evangelischen Kirchen in Oechsen (Wartburgkreis), Frauenwald (Ilm-Krei) und Muntscha (Greiz) restauriert werden. Die entsprechenden Fördermittelbescheide werden am Montag und Dienstag vor Ort übergeben. Die Kirchen in Thüringen beherbergen einen außergewöhnlich reichen Bestand an historischen Orgeln. Durch die gemeinsame Förderung der Stiftung und des Landesamtes wurden den Angaben zufolge in den vergangenen 13 Jahren bereits 106 Orgelprojekte unterstützt.

 

Das könnte Sie auch interessieren: