"Lola rennt" wird zur Oper - Uraufführung am Theater Regensburg


17.02.12 -
Regensburg - "Lola rennt" kommt auf die Opernbühne. Die Uraufführung des Auftragswerks von Komponist Ludger Vollmer nach der Vorlage von Tom Tykwers Erfolgsfilm soll im Februar 2013 am Theater Regensburg stattfinden. Das gab der künftige Regensburger Intendant, Jens Neundorff von Enzberg, am Freitag bekannt. Als zweites spektakuläres Projekt plant der Intendant in seiner ersten Spielzeit eine Freiluftproduktion vor der von Ludwig I. errichteten Walhalla.
17.02.2012 - Von Agentur - dapd, KIZ

Er sei sehr glücklich, dass Tykwer seinen Stoff erstmals für eine Bühnenbearbeitung freigegeben habe, sagte Neundorff von Enzberg bei der Präsentation seines ersten Spielplans. Tykwers Film mit Franka Potente und Moritz Bleibtreu in den Hauptrollen kam 1998 in die Kinos und bescherte dem Regisseur Weltruhm. Komponist Vollmer hat bereits Erfahrung mit der Adaption von Kinostoffen. 2008 kam in Bremen seine Opernfassung von "Gegen die Wand" nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin heraus.

In einem einmaligen Projekt plant das Theater Regensburg am 6. Juli nächsten Jahres ein Freiluftspektakel rund um die 170 Jahre alte Walhalla. Der über dem Donautal gelegene Bau im Stil eines griechischen Tempels wurde von König Ludwig I. als Ehrenhalle konzipiert und beherbergt 130 Marmorbüsten bedeutender Gestalten der deutschen Geschichte.

Neundorff von Enzberg tritt in der neuen Spielzeit die Nachfolge des bisherigen Intendanten Ernö Weil an, der das Fünf-Sparten-Haus zehn Jahre leitete. Das neue Team plant insgesamt 26 Premieren, darunter mehrere Uraufführungen vor allem im Tanz- und Jugendtheaterbereich.
  

Das könnte Sie auch interessieren: