Von Schütz-Exequien bis zu „Loop things“ – mehr als 150 Workshops auf der chor.com


01.08.13 -
Vom 12. bis zum 15. September 2013 trifft sich die deutsche und internationale Chorszene zur chor.com in Dortmund. Die chor.com ist Chorleiterfortbildung, Verlagsmesse und Festival und richtet sich an Chorleiterinnen und -leiter, Sängerinnen und Sänger, Kantoren, Musiklehrer, Dozenten genauso wie Verleger, Musikjournalisten und Künstleragenturen.
01.08.2013 - Von nmz-red/Regensburg, PM, KIZ

Als Veranstaltung des Deutschen Chorverbandes findet die chor.com in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Neben Konzerten und der Fachmesse bietet die chor.com interessierten Besuchern die Möglichkeit, an einem umfangreichen Workshop-Angebot teilzunehmen.

Die mehr als 150 Workshops der chor.com decken die ganze Bandbreite der Chormusik ab - von Historischer Aufführungspraxis bis Body Percussion, von Schütz-Exequien bis Loop things. In weiteren Angeboten wird technisches Equipment oder neue Literatur für Chöre vorgestellt, außerdem gibt es Workshops zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder zum computergestützten Notenerstellen. Viele Workshops werden mehrfach angeboten, damit die Besucher nicht in Entscheidungsnot kommen.

Außer den 150 Workshops, an denen jeder Besucher ohne Anmeldung teilnehmen kann, werden auch ein Meisterkurs Chordirigieren und drei weitere Intensivkurse angeboten. Den Meisterkurs leitet der Chefdirigent des Rundfunkchores Berlin und Artist in Residence Simon Halsey und auch die die Intensivkurse zu Chordirigieren, Jazz/Pop und Populäre Musik sind mit hochkarätigen Chorleitern besetzt. Weitere Informationen zu den Intensivkursen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Seite der chor.com.

Zwischen den Workshops und Intensivkursen können sich Interessierte auf der Fachmesse für Chormusik umschauen. Über 60 Aussteller – Noten- und Musikverlage, CD-Labels, Produzenten von Notensoftware, Konzertveranstalter, Hochschulen und viele mehr – werden ihre Angebote und Aktivitäten vorstellen. Auf kleinen Bühnen werden täglich öffentliche Interviews und Diskussionen mit Künstlern aus der Chorszene stattfinden. Daneben können an allen vier Tagen zahlreiche Konzerte auf der Bühne der chor.com besucht werden.

Gesamttickets, die zum Besuch aller Workshops und aller Konzerte vom 12. bis 15.9. berechtigen, kosten 250 Euro, ermäßigt 150 Euro. Daneben gibt es die Möglichkeit, ein Tagesticket für 100 Euro bzw. 50 Euro ermäßigt zu erwerben. Interessenten können sich unter folgender Adresse als Fachteilnehmer anmelden:
www.chor.com/workshops/anmeldung

 

Das könnte Sie auch interessieren: