KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Staatsoper-Ballett gibt Gastspiel in Madrid

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Das Ballett der Berliner Staatsoper gibt ein einwöchiges Gastspiel in Madrid. Tschaikowskys "Schwanensee" steht auf dem Programm.

Kulturwirtschaftstag NRW beriet über Theater-Vermarktung

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Die privaten und öffentlichen Theater in Nordrhein-Westfalen müssen sich nach Überzeugung von Ministerpräsident Wolfgang Clement (SPD) stärker dem Markt und dem breiten Publikum öffnen.

Uraufführung von Baladas Cello-Konzert Nr. 2 in Berlin

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) präsentiert am Wochenende eine Uraufführung von Leonardo Balada. Das Orchester musiziert unter Leitung von Rafael Frühbeck de Burgos zum ersten Mal Baladas Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2.

Schloss Kapfenburg als größtes Musikinstrument der Welt

04.03.02 (deimling) -
Mit bis zu 80m langen Saiten den Guiness-Rekord erreicht Allein die Entwicklung von einer mittelalterlichen Burganlage zur Internationalen Musikschulakademie- Kulturzentrum Schloss Kapfenburg ist rekordverdächtig - doch damit nicht genug: Anlässlich der Einweihung der Internationalen Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg sowie des ersten Festivals Schloss Kapfenburg im Sommer 2000 inszenierten die beiden Künstler Renate Hoffleit und Michael Bach Bachtischa ein einmaliges Saitenklang- Spektakel und verwandelten Schloss Kapfenburg damit in das größte Musikinstrument der Welt. - Dies ist nun auch urkundlich durch Guiness bestätigt!

Dass Schloss Kapfenburg schon so manches Instrument gesehen hat, versteht sich von alleine. Doch dass es selbst als größtes Musikinstrument der Welt in die Geschichte eingehen wird, übertrifft natürlich alles. Bereits Wochen vor den Einweihungsfeierlichkeiten der Internationalen Musikschulakademie wurden bis zu 80m lange Klaviersaiten an der gesamten Schlossanlage und bis unter den Dachstuhl installiert. Die Dimensionen des Gebäudes bestimmten somit die Tonhöhe und Klangfarbe. Ein riesiger Klangkörper entstand, der von 90 jungen Musikschülern aus Ungarn und Baden- Württemberg teils rein akustisch, teils unter Einsatz von Mikrofon- und Verstärkereinheiten durch Streichen der Saiten zum Klingen gebracht wurde. Unter der Regie der beiden Künstler Hoffleit und Bach Bachtischa kristallisierten sich - angelehnt an die räumlichen Gegebenheiten sowie dem Einsatz und Zusammenspiel der jungen Musiker - musikalische Kompositionen heraus. Die Aufnahme ins Guinness Buch der Rekorde unterstreicht nochmals den Erfolg dieses einmaligen und außergewöhnlichen Projektes.
Schlösser-Magazin http://www.schloesser-magazin.de/news/pres0103.htm

Musikschulen entlang der Bahnlinie

04.03.02 (deimling) -
Heute erfolgt der offizielle Auftakt für das EU-Projekt "Grenz-Züge". Drei Gemeinden im Burgenland, Niederösterreich und Ungarn werden dabei ein Kultur- und Bildungsnetzwerk entlang der Bahnlinie bilden.

Konzerte und Seminare
Neufeld, Ebenfurth und Sopron sind die Gemeinden, die bei dem Projekt mitarbeiten. Projektpartner sind Schulen und Musikschulen aus allen drei Orten und die Raab-Ödenburg-Ebenfurther Eisenbahn.

Veranstaltet werden Seminare, Konzerte und ein Austausch von Schülern und Lehrern.

Sängertreff in der städtischen Musikschule Aschaffenburg

04.03.02 (deimling) -
Gesang steht in Blüte
Sängertreff in der städtischen Musikschule

Aschaffenburg. Muss eine Städtische Musikschule tief stapeln? Die hiesige tut es zumindest bei ihrer alljährlichen Programmzusammenstellung. So verbergen sich hinter schlicht angekündigten Feierabend-Vorspielen oft anspruchsvolle Fachbereichskonzerte. Das gleiche gilt für den Sologesang, der im Augenblick in hoher Blüte steht.

Zeitoper "Die drei Wünsche" von Martinu wird erstaufgeführt

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Die 1929 in Paris entstandene Oper "Die drei Wünsche" von Bohuslav Martinu erlebt heute im Theater Augsburg ihre Erstaufführung in deutscher Sprache.

Stuttgarter Oper lädt zum Jubiläumsball

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Im Rahmen des 50. Jubiläums des Landes Baden-Württemberg richtet das Staatstheater Stuttgart am Samstag erstmals seit zehn Jahren wieder einen Opernball aus.

Leipziger Buchmesse rückt Nachbarn ins Zentrum

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Rund 1300 Autoren und Verleger machen Leipzig am vorletzten März-Wochenende zum weltweiten Literatur-Zentrum. An 158 Veranstaltungsorten werden die Schriftsteller vom 21. bis 24. März einen Überblick über die aktuelle Literatur geben und eine Brücke nach Osteuropa schlagen.

Iris Berben liest aus Tagebüchern von Anne Frank und Goebbels

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Schauspielerin Iris Berben wagt sich an ein politisch hochbrisantes Theater-Projekt. Die populäre Darstellerin wird unter Regie von Michael Verhoeven aus den Tagebüchern der Anne Frank und des Nazi-Propagandaministers Joseph Goebbels lesen.

Musikfesttage an der Oder eröffnet

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit einem Konzert des Staatsorchesters Frankfurt (Oder) sind am Freitag die 3. Musikfesttage an der Oder eröffnet worden. Das diesjährige Festival steht unter dem Motto "Romantik in Frankreich, Deutschland und Osteuropa".

Altenbourgs Zeichnungen im Saarland Museum

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Zum ersten Mal nach der Wende sind Werke des ostdeutschen Zeichners Gerhard Altenbourg in Südwestdeutschland zu sehen. Zum 75. Geburtstag des 1989 verstorbenen Altenbourg zeigt das Saarland Museum eine umfassende Ausstellung seiner Zeichnungen.

Finanzierung des Schweriner FilmKunstFestes steht

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Finanzierung des Schweriner FilmKunstFestes ist gesichert. Das Land unterstützt das Festival wie im Vorjahr mit mehr als 100 000 Euro.

Brandenburgisches Landesjugendsinfonieorchester feiert Jubiläum

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit einem Festkonzert hat das brandenburgische Landesjugendsinfonieorchester (LJSO) am Sonntag sein 10-jähriges Bestehen gefeiert. Rund 70 Musiker im Alter zwischen 13 und 25 Jahren spielen im LJSO.

Existenzgründung für Künstler und Publizisten

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Eine neue Broschüre des Bundeswirtschaftsministeriums will speziell freischaffende Künstler und Publizisten beim Start in die Selbständigkeit unterstützen.

Studie: Kulturwirtschaft befindet sich im starken Wachstum

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Eine eben abgeschlossene Studie zeigt, dass der Zuwachs an Arbeitsplätzen im kulturellen Sektor jenen in der allgemeinen Wirtschaft um ein dreifaches übertrifft. Während in der zweiten Hälfte der neunziger Jahre die Beschäftigung innerhalb der EU insgesamt um moderate 1,2% jährlich anstieg, belief sich die Steigerungsrate im Freizeit-, Kultur und Sportbereich auf 3,8%.

Baden-Württemberg steigert Filmförderung

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Baden-Württemberg steckt mehr Geld in die Filmförderung. Mit jährlich 12,5 Millionen Euro stehe das Land im Bundesvergleich schon an dritter Stelle.

Kölner Mädchenband "Cosmic Girls" gewinnt Casting von ProSieben

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Kölner Mädchenband "Cosmic Girls" darf von einer großen Pop-Karriere träumen. Im Finale des bundesweiten ProSieben-Musik-Castings setzten sich die Kölnerinnen am Freitag in der Sendung "Arabella" gegen drei andere Gruppen durch.

Über 1000 Namensvorschläge für neuen ORB/SFB-Sender

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Für die nach der Fusion von ORB und SFB geplante neue Rundfunkanstalt sind bei einem Ideenwettbewerb mehr als 1000 Namensvorschläge unterbreitet worden.

Herman van Veen gastiert im Deutschen Theater

04.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit seinem aktuellen Programm "Was ich dir singen wollte" macht der holländische Barde Herman van Veen nach 15 Jahren wieder Station im Deutschen Theater in München.
Inhalt abgleichen