KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Berlin will mehr auf Bühnen ermöglichen - Corona-Tests im Theater

08.06.20 (dpa) -
Berlin - Corona ist für Theater und andere Spielstätten eine Tragödie. Berlin will nun neue Wege auf den Bühnen gehen. Dem Virus soll damit mehr Kultur abgetrotzt werden.

Jazzpianist Florian Weber erhält Belmont-Preis 2020 für zeitgenössische Musik

08.06.20 (PM) -
Erstmals Jazz: Die Forberg-Schneider-Stiftung verleiht den mit 20.000 € dotierten Belmont-Preis 2020 an den Jazzpianisten und Komponisten Florian Weber, einen – in ihren Augen – der wesentlichen musikalischen Neuerer der zeitgenössischen Musik.

Baden-Württemberg will klarere Regeln für Künstlerauftritte auf seinen Flächen

07.06.20 (dpa) -
Stuttgart - Das Land Baden-Württemberg will Konzerte auf seinen Flächen leichter verhindern können, wenn dabei voraussichtlich gegen geltendes Recht verstoßen wird. Dafür sollen Verträge mit Konzert-Veranstaltern leichter gekündigt werden können, wenn diese Künstler engagieren, die zum Beispiel von Gerichten wegen extremistischer Äußerungen belangt wurden.

Briefedition Clara und Robert Schumann wächst weiter [update, 9.6.]

07.06.20 (dpa) -
Leipzig/Düsseldorf - Die Edition des Briefwechsel von Clara und Robert Schumann nimmt größere Ausmaße an. Seit 2008 sind schon 30 Bände erscheinen, zwei wurden gerade veröffentlicht, teilte Mitherausgeber Michael Heinemann mit. Gut 20 weitere Bände sollen bis 2025 folgen. Das Mammutprojekt ist eine Kooperation der Akademie der Wissenschaften in Leipzig mit der Robert-Schumann-Forschungsstelle Düsseldorf, dem Schumann-Haus Zwickau sowie Bibliotheken und Archiven aus aller Welt.

405 600 Euro Corona-Soforthilfe an Künstler in Sachsen-Anhalt ausgezahlt

07.06.20 (dpa) -
Halle - Corona hat ihnen die Bühne genommen: Vielen Künstlerinnen und Künstlern sind Aufträge, Engagements und Veranstaltungen weggebrochen. Das Land Sachsen-Anhalt hat eine Soforthilfe von 400 Euro auf den Weg gebracht. Wenige Tage nach Ende der Antragsfrist ist klar: Mehr als 1000 Künstler haben von der 400-Euro-Soforthilfe profitiert.

Asturien-Preis für Komponisten Morricone und Williams

07.06.20 (dpa) -
Oviedo - Der italienische Filmmusik-Komponist Ennio Morricone und sein US-Kollege John Williams erhalten dieses Jahr den angesehenen spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Künste. Beide sind mit der Musik für berühmte Filme weltweit bekannt geworden.

Bayerns Hobbymusiker dürfen trotz Corona bald wieder gemeinsam proben

07.06.20 (dpa) -
München - Gute Nachrichten für alle Hobby-Musiker: Zum Wochenstart dürfen sie wieder unter Auflagen zusammen geigen, flöten oder trommeln. Damit sind sie nicht die einzigen, die sich auf Montag freuen.

Leere Stühle vor der Semperoper - Veranstalter und Künstler bei Demo

07.06.20 (dpa) -
Dresden - Mit einer Aktion vor der Semperoper in Dresden hat Sachsens Veranstaltungsbranche am Freitag auf ihre schwierige Lage in der Corona-Krise aufmerksam gemacht. Unter dem Motto «Ohne uns ist Stille» wurden 1000 leere Stühle auf dem Theaterplatz aufgestellt.

DIGITAL BEAT CONCERT feat. BRKN live aus dem Schloss Eutin

07.06.20 (PM - Veranstalter) -
Am Freitagabend des 5. Juni begeisterte der deutsche Hip-Hop Musiker BRKN Zuschauer vor rund 22.000 Bildschirmen in einem hochprofessionellen Livestream-Konzert. In einer außergewöhnlichen Kollaboration mit dem CLASSICAL BEAT Ensemble aus klassisch- und jazzmusikalisch ausgebildeten Profimusikern performte der Rapper seine Stücke in neuem Gewand. Eine aufwendige Audio- und Filmproduktion, die durch das CLASSICAL BEAT FESTIVAL zusammen mit dem Produktionsteam SOUNDSGOOD realisiert wurde und als eines der ersten Festivals in Schleswig-Holstein eine digitale Version präsentierten.

Spendenaktion #MusikerNothilfe öffnet neue Antragsrunde

05.06.20 (PM-DOV) -
Die Spendenaktion #MusikerNothilfe der Deutschen Orchester-Stiftung hat in elf Wochen seit dem Lockdown bereits fast 2 Millionen Euro Spenden eingesammelt. 1,1 Millionen Euro wurden inzwischen an Not leidende freischaffende Musikerinnen und Musiker ausgezahlt.

Länder fordern mehr Unterstützung für selbstständige Künstler

05.06.20 (dpa) -
Berlin - Der Bundesrat setzt sich dafür ein, dass selbstständige Künstler in der Corona-Krise stärker unterstützt werden. Die Länder plädierten am Freitag für einen pauschalen monatlichen Zuschuss, mit dem Einnahmeverluste abgefedert werden sollen.

Nike Wagner: Nochmal Bayreuth? «Um Gotteswillen!»

05.06.20 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth/Bonn - Jahrzehntelang war sie vor allem die scharfzüngige Widersacherin, die geistreiche Kritikerin, von der einige sagen, sie selbst hätte eigentlich die Herrscherin sein sollen dort oben auf Bayreuths Grünem Hügel. Das wäre Richard Wagners Urenkelin Nike Wagner auch gern geworden - aber sie unterlag 2008 im Rennen um das Amt ihren Cousinen Katharina und Eva.

Senator Lederer zur Kultur-Milliarde: Stellenwert der Kultur geringer

05.06.20 (dpa) -
Berlin - Berlins Kultursenator Klaus Lederer hat die von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) angekündigten Hilfen für Kulturschaffende in Höhe von einer Milliarde Euro grundsätzlich begrüßt - sieht den Betroffenen aber nicht genug geholfen.

Trotz Absage der Bregenzer Festspiele Konzerte im Festspielhaus

05.06.20 (dpa) -
Bregenz - Bregenz am österreichischen Ende des Bodensees will trotz Absage der traditionsreichen Bregenzer Festspiele in diesem Sommer Kunst in die Stadt holen. Neu geplant sind vom 15. bis 22. August nun Festtage im Festspielhaus, wie Intendantin Elisabeth Sobotka am Donnerstag ankündigte.

Klepsch informiert sich über Lage der freien Szene - Hilfspaket für Sachsen

04.06.20 (dpa) -
Pirna - Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) hat auch der freien Theaterszene Unterstützung in der Corona-Krise zugesagt. «Ich bin zuversichtlich, dass wir in Kürze ein umfassendes Hilfspaket für die Bereiche Kultur und Tourismus auf den Weg bringen können», erklärte sie am Donnerstag bei einem Besuch im Privattheater des Schauspielers Tom Pauls in Pirna.

«Kraftvoller Aufschlag» mit einer Milliarde soll Kultur retten

04.06.20 (dpa, Gerd Roth) -
Berlin - Nun wird wohl doch geklotzt. Nach anhaltender Kritik winkt der von Corona gebeutelten Kulturszene ein Milliardenprogramm des Bundes. Ansage an die Länder mit ihrer Kulturhoheit: Macht weiter euren Job.

Jubiläumskonzerte von «Klassik am Odeonsplatz» abgesagt

04.06.20 (dpa) -
München - Das Münchner Musikspektakel «Klassik am Odeonsplatz» fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Das 20-jährige Jubiläum werde im nächsten Jahr nachgeholt, teilte der Veranstalter am Donnerstag mit. Die Termine und Aufführungen seien bereits geplant.

Konjunkturpaket: Eine Milliarde Euro für NEUSTART KULTUR

Monika Grütters: „Hilfspakete der Regierung stellen die Weichen auf Zukunft“. Der Koalitionsausschuss hat ein Rettungs- und Zukunftspaket Kultur auf den Weg gebracht. Für diesen „NEUSTART KULTUR“ wird aus dem Kulturetat für dieses und das nächste Jahr insgesamt rund eine Milliarde Euro mehr für den Kulturbereich zur Verfügung gestellt.

Anne-Sophie Mutter: «München immer noch im finsteren Mittelalter»

04.06.20 (dpa) -
München - In der Debatte um ein neues Konzerthaus für München hat Stargeigerin Anne-Sophie Mutter (56) scharfe Kritik an der Kulturpolitik in der Landeshauptstadt und im Freistaat geäußert. Sie habe sich schon geschämt für die Möglichkeiten in München, sagte Mutter der «Süddeutschen Zeitung» (Donnerstag).

Größter Börsengang 2020: Warner Music startet stark an der Nasdaq

04.06.20 (dpa) -
New York - Noch vor einigen Jahren galt die Musikindustrie weitgehend als abgeschrieben. Doch das Streaming brachte die Wende - und jetzt trotzt Warner Music der Corona-Krise mit einem Börsengang.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: