KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Hessische Musikschulen fordern mehr Geld vom Land

02.10.17 (dpa) -
Wiesbaden - Die hessischen Musikschulen fordern ein massives Plus bei den staatlichen Zuschüssen. Ansonsten breche das gut etablierte Netzwerk zusammen, warnte der Vorsitzende Michael Eberhardt in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Der hessische Landesverband deutscher Musikschulen feierte am Samstag in Wiesbaden sein 50-jähriges Bestehen.

Gewinner des Medienpreises LEOPOLD – Gute Musik für Kinder bekannt gegeben

02.10.17 (PM-VdM) -
Köln - Am 29. September 2017 hat der Verband deutscher Musikschulen (VdM) zum elften Mal zusammen mit dem Bundesjugendministerium im WDR Funkhaus Köln den Medienpreis LEOPOLD verliehen. Zuvor hatte eine Expertenjury unter Vorsitz von Barbara Haack aus über 150 Bewerbungen 15 Musiktonträger für die Empfehlungsliste ausgewählt.

Hossein Pishkar erhält Deutschen Dirigentenpreis 2017

02.10.17 (dpa, PM-DMR) -
Köln - Der Iraner Hossein Pishkar hat am Freitag in Köln den «Deutschen Dirigentenpreis» erhalten. Wie der Deutsche Musikrat mitteilte, überzeugte der 1988 geborene Pishkar mit Schumanns «Manfred-Overtüre» zusammen mit dem WDR-Sinfonieorchester sowie mit einem Quartett aus Verdis «Rigletto» mit dem Gürzenich-Orchester Köln und Sängern der Oper Köln.

Dokument: Auftrag und Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im digitalen Zeitalter – Zusammenfassung des Berichts der ARD

02.10.17 (ARD) -
Mit diesem Bericht stellen wir dar, wie die ARD die Chancen der Digitalisierung langfristig und strategisch nutzen wird, um ihren Auftrag im digitalen Zeitalter bestmöglich zu erfüllen. Wir zeigen zudem auf, welche Einsparungen wir in den kommenden beiden Beitragsperioden und darüber hinaus durch strukturelle Reformen umsetzen werden. Zugleich kommen wir mit diesem Bericht der Bitte der Regierungschefinnen und -chefs der Länder nach, zu bestimmten Reformfeldern bis September 2017 Vorschläge zu unterbreiten.

Trauer um «Mama Soul» - Sängerin Joy Fleming ist tot

29.09.17 (dpa, Wolfgang Jung) -
Mannheim - Sie galt als «Mama Soul» und Pionierin der Blues-Musik in Deutschland: Joy Fleming, stimmgewaltige Sängerin aus Mannheim. Mehr als 50 Jahre lang wirkte sie in der regionalen und bundesweiten Musikszene und riss Zuschauer bei Konzerten mit Witz und Leidenschaft mit. Direktor Udo Dahmen von der Popakademie Baden-Württemberg würdigte Fleming einmal als herausragende Soulsängerin der ersten Stunde in Deutschland.

Lyon hat «Opernhaus des Jahres» - Anja Harteros beste Sängerin

29.09.17 (dpa) -
Berlin - Der Titel «Opernhaus des Jahres» geht an die Opéra de Lyon. Nach einer Umfrage der Fachzeitschrift «Opernwelt» unter 50 Kritikern aus Europa und den USA wurde das französische Haus unter Leitung des Intendanten Serge Dorny für sein experimentierfreudiges Programm und die hohe künstlerische Qualität gelobt. Hervorgehoben wurde die Ausstrahlung des Opernhauses in die Stadt und die Region rund um Lyon.

Tarifverhandlungen der Konzertveranstalter mit der GEMA sind abgeschlossen

29.09.17 (PM-bdv) -
Die seit fast drei Jahren vom Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V. (bdv) und dem Verband der Deutschen Konzertdirektionen e.V. (VDKD) mit der GEMA, der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, geführten Verhandlungen über die Fortsetzung ihres Ende 2014 ausgelaufenen Tarifvertrags im Bereich der Konzertveranstaltungen mit Unterhaltungsmusik sind erfolgreich abgeschlossen. Die Veranstalterverbände und die GEMA unterzeichneten einen neuen Gesamtvertrag und eine Tarifvereinbarung. Hierdurch tritt zum 1. Januar 2018 ein neuer Tarif U-K in Kraft, der in wesentlichen Punkten dem bis Ende 2014 Tarif U-K gleicht. Vorangegangen waren intensive Verhandlungen, die Einleitung eines Schiedsstellenverfahrens beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) in München durch die beiden Verbände der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft und der Einigungsvorschlag der Schiedsstelle.

Spitzentreffen des Deutschen Musiklebens

29.09.17 (PM-DMR) -
Der Deutsche Musikrat veranstaltet seine diesjährige Mitgliederversammlung mit dem Themenschwerpunkt „Wieviel Ökonomie braucht die Musik?“ am Freitag, 20. Oktober 2017 im Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin.

Staatsoper vor Wiedereröffnung - Barenboim: Neuer Klang hervorragend [update, 29.9.]

28.09.17 (dpa) -
Berlin - Nach sieben Jahren Umbauzeit steht die Staatsoper Unter den Linden vor der Wiedereröffnung. Am kommenden Dienstag (3. Oktober) soll in dem rundum sanierten Haus wieder Oper gespielt werden. Im Zuge der Sanierung wurde für eine bessere Akustik die Decke um mehrere Meter gehoben.

Junge Dirigenten kämpfen in Köln um «Deutschen Dirigentenpreis»

28.09.17 (dpa) -
Köln (dpa/lnw) - Noch bis zum Freitag messen sich Nachwuchs-Dirigenten aus aller Welt in Köln, um den «Deutschen Dirigentenpreis» zu erlangen. Am Mittwoch begann der öffentliche Teil des Musik-Wettbewerbs - also vor Publikum. Die Kandidaten haben jeweils 30 Minuten Zeit, um die Jury in der Kölner Philharmonie von ihren Fertigkeiten am Taktstock zu überzeugen. Pflichtstück für alle war «Sechs Stücke für Orchester op. 6» von Anton von Webern. Der Wettbewerb wird in dieser Form erstmals ausgetragen.

Dennis Russell Davies wird neuer Chefdirigent der Philharmonie Brünn

28.09.17 (dpa) -
Brünn - Der US-Amerikaner Dennis Russell Davies wird neuer Chefdirigent der Philharmonie Brünn (Brno) in Tschechien. Der 73-Jährige habe einem Engagement ab der Saison 2018/2019 für vier Jahre zugestimmt, teilte das Orchester der mährischen Stadt mit. Es geht auf eine Gründung des Komponisten Leos Janacek (1854-1928) zurück und pflegt besonders dessen Erbe.

Usedomer Musikpreis an junge Cellistin Emilia Lomakova übergeben

28.09.17 (dpa) -
Stolpe - Die 25-jährige Cellistin Emilia Lomakova hat den Usedomer Musikpreis 2017 gewonnen. Festivalintendant Thomas Hummel übergab den mit 5000 Euro dotierten Sonderpreis der Oscar und Vera Ritter-Stiftung am Dienstagabend im Schloss Stolpe auf Usedom, wie das Festival am Mittwoch mitteilte.

Offener Brief: Die AfD darf den Vorsitz des Kulturausschusses im Bundestag nicht erhalten

Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering haben Iris Berben, Dr. Diether Dehm MdB, Amelie Deuflhard, Tanja Dückers, Dr. Bernd Fabritius MdB, Ronald Grätz, Prof. Christian Höppner, Alfred Holighaus, Andreas Kämpf, Ulrich Khuon, Prof. Dr. Eckart Khöne, Shermin Langhoff, Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, Prof. Jeanine Meerapfel, Elisabeth Motschmann MdB, Dr. Thomas Oberender, Prof. Dr. Hermann Parzinger, Prof. Dr. Bernd Scherer, Prof. Dr. Oliver Scheytt, Prof. Dr. Wolfgang Schneider, Klaus Staeck und Olaf Zimmermann einen Offenen Brief an den Ältestenrat des Deutschen Bundestages geschrieben.

Verband deutscher Musikschulen in Hessen feiert 50. Jubiläum

27.09.17 (PM) -
Der vor 50 Jahren gegründete Verband deutscher Musikschulen in Hessen (VdM-Hessen) feiert in Wiesbaden sein Goldenes Jubiläum. Dreh- und Angelpunkt des Tages ist das Kurhaus der Landeshauptstadt. Hier tritt um 11:00 Uhr ein Chor aus rund 650 Grundschulkindern auf. Daran schließen sich eine Pressekonferenz und der Start des großen Luftballonwettbewerbs an.

Sachsen-Anhalt: Kinder feiern das Singen

27.09.17 (PM) -
Sachsen-Anhalt. Zahlreiche Kindergärten, Schulen und Horte werden am 29. September den traditionellen „Tag des Singens“ feiern: Von der Börde bis in den Burgenlandkreis werden Kinder in ihren Gruppen musizieren, sich mit anderen Chören und Ensembles treffen, altes Liedgut neu entdecken oder auch eigene kleine Werke komponieren.

Deutschland, Österreich und Schweiz zum Musikleben im digitalen Zeitalter

27.09.17 (PM-DMR) -
Im Rahmen ihrer diesjährigen Herbsttagung im Kloster Seeon verabschiedeten die nationalen Musikräte Deutschlands, Österreichs und der Schweiz einen gemeinsamen Zwischenruf mit dem Titel „Digitalisierung von der Kultur her denken“. Damit thematisieren sie die gesellschaftspolitische Standortbestimmung des Musik- und Kulturlebens im digitalen Zeitalter und erläutern die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für das kulturelle Leben.

Diebe stehlen wertvolle Instrumente des WDR-Funkhausorchesters

27.09.17 (dpa) -
Köln - Diebe haben einem Zeitungsbericht zufolge dem WDR-Funkhausorchester mehrere wertvolle Instrumente gestohlen. Das bestätigte Sendersprecherin Kristina Bausch der «Bild»-Zeitung (Mittwoch). Das Orchester habe am Freitag ein Konzert im Rahmen des «Jazzfestivals Viersen» gegeben.

Ruhrtriennale-Intendant Johan Simons: «Wir müssen noch offener sein»

27.09.17 (Dorothea Hülsmeier, dpa) -
Nach drei Jahren endet in wenigen Tagen die Amtszeit von Johan Simons als Intendant der Ruhrtriennale. Am Mittwoch zieht der niederländische Theatermacher in Bochum Bilanz. In seinen ersten beiden Ruhrtriennale-Jahren hatte Simons (71) jeweils für Besucherrekorde gesorgt. Allein 2016 sahen rund 50 000 Menschen Konzerte, Theater, Musiktheater, Tanz und Kunst in ehemaligen Zechen, Halden und Stahlwerken des Ruhrgebiets. Lesen Sie ein dpa-Interview mit Johan Simons:

Wie weiter in der Kulturpolitik nach der Bundestagswahl?

26.09.17 (dpa, Nada Weigelt) -
Berlin - Der Kultur droht in der Politik leicht ein Schattendasein, bei Koalitionsverhandlungen stehen kulturelle Themen nicht gerade obenan. Mit der Rechtsruck-Wahl vom Sonntag und dem Triumph der rechtsnationalen AfD könnte sich das ändern. Denn bei der Wahlanalyse geht es jetzt auch um die Frage, welche kulturellen Verwerfungen und Unbehaustheiten zu dem Erstarken der Rechtsaußen-Partei geführt haben.

Ungarischer Komponist Peter Eötvös eröffnet Festival «Greatest Hits» in Hamburg

26.09.17 (dpa) -
Hamburg - Der ungarische Komponist Peter Eötvös eröffnet in diesem Jahr das Festival «Greatest Hits» für zeitgenössische Musik vom 1. bis 4. November in Hamburg. Zusammen mit dem Klangforum Wien werde Eötvös gleich drei eigene Werke zur Aufführung bringen, teilte die Hamburg Musik GmbH am Montag mit, die das Festival gemeinsam mit Kampnagel und NDR das neue werk veranstaltet.
Inhalt abgleichen