KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Öffnung von Theatern - Sibler will «weg von starren Zuschauerzahlen»

11.03.21 (dpa) -
München - Bayerns Kunstminister Bernd Sibler (CSU) will bei der Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern ab dem 22. März «weg von starren Zuschauerzahlen». «Die maximal zulässige Zuschauerzahl wird sich nach den örtlichen Gegebenheiten sowie der Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes und den gängigen Hygienemaßgaben richten», teilte er am Donnerstag in München mit.

Illegale Filmplattformen im Netz - neue Clearingstelle für Sperren

11.03.21 (dpa) -
Berlin - Urheber sollen sich gegen Internetplattformen, die urheberrechtlich geschützte Filme oder Musik systematisch illegal anbieten, über eine neue Anlaufstelle zur Wehr setzen können. Dazu wurde eine Clearingstelle mit dem Ziel eingerichtet, solche Webseiten leichter sperren zu können.

Erfinder der Musikkassette: Lou Ottens mit 94 Jahren gestorben

11.03.21 (dpa) -
Amsterdam - Der niederländische Ingenieur und Erfinder der Musikkassette (MC), Lou Ottens, ist tot. Er starb nach Berichten niederländischer Medien im Alter von 94 Jahren an seinem Wohnort Duizel im Südosten des Landes. Der Konzern Philips bestätigte Ottens' Tod am Donnerstag in Amsterdam der Deutschen Presse-Agentur.

Theater Erfurt will für Altenheimbewohner öffnen - Beirat skeptisch

11.03.21 (dpa) -
Erfurt - Das Theater Erfurt möchte erstmals seit Monaten wieder für Publikum öffnen. Für die Premiere der Oper «Die Rache der Fledermaus» am 11. April sollen speziell geimpfte Bewohnerinnen und Bewohner von Pflege- und Altenheimen eingeladen werden, teilte das Theater am Donnerstag mit.

Absage großer deutscher Festivals: Veranstalter in MV hoffen noch

11.03.21 (dpa) -
Schwerin - Festivalveranstalter in Mecklenburg-Vorpommern hoffen nach der Absage von sieben großen deutschen Musikevents weiter, dass ihre Partys im Sommer stattfinden können. Lediglich vom «Baltic Spring Break» auf Usedom hieß es am Donnerstag, dass es in Richtung Absage gehe.

NRW setzt Stipendienprogramm für freie Künstler fort

11.03.21 (dpa) -
Düsseldorf - Das Stipendienprogramm des Landes für Künstler in der Corona-Krise wird fortgesetzt. 90 Millionen Euro würden dafür zur Verfügung gestellt, teilte die Landesregierung am Donnerstag in Düsseldorf mit. Die Stipendien sollen von April bis September dauern und freischaffende, professionell arbeitende Künstler unterstützen.

Lockdown-Protest in Frankreich: Weitere Theater besetzt

11.03.21 (dpa) -
Paris - Der Protest gegen die coronabedingte Schließung französischer Kulturstätten weitet sich aus. Nach der Besetzung des Pariser Theaters Odéon haben Kulturschaffende weitere Schauspielstätten in Besitz genommen, darunter in Pau im Südwesten Frankreichs und in Straßburg.

Opernfestival in Verona trotz Corona - Muti dirigiert «Aida»

11.03.21 (dpa) -
Verona - Die Opernfestspiele von Verona sollen in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie mit einem hochkarätig besetzten Programm stattfinden. «Es wird eine außergewöhnliche Saison in einer außergewöhnlichen Zeit», sagte Veronas Bürgermeister Federico Sboarina am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in dem antiken Amphitheater der norditalienischen Stadt.

Forum Veranstaltungswirtschaft: Sozialversicherungsbeiträge müssen weiterhin gefördert werden

Bis zum 30. Juni 2021 übernimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) vollständig die Sozialversicherungsbeiträge, die Arbeitgeber:innen normalerweise für ihre Beschäftigten während der Kurzarbeit zahlen müssen. Bis zum Jahresende 2021 sollen die Beiträge danach nur noch zur Hälfte erstattet werden. Das Forum Veranstaltungswirtschaft fordert die Verlängerung der vollständigen Erstattung bis Ende 2021.

Alexander Steinbeis ist neuer Intendant des «Kissinger Sommer»

10.03.21 (dpa) -
Bad Kissingen - Der neue Intendant des Musikfestivals «Kissinger Sommer» ist Alexander Steinbeis. Ab dem Veranstaltungsjahr 2022 wird der gebürtige Münchner die künstlerische Leitung übernehmen, teilte die Stadt Bad Kissingen am Mittwoch mit.

Von Kraftwerk bis Väth: 200 Ausstellungen elektronischer Musik

10.03.21 (dpa) -
Berlin/Düsseldorf (dpa) - Google widmet der elektronischen Musik in seinem digitalen «Arts & Culture»-Museum mehr als 200 Ausstellungen. Darin ist der Eingang des legendären Berliner Clubs Tresor dreidimensional nachgebildet. Berühmte Synthesizer stehen zum Ausprobieren bereit.

Sieben große Open-Air-Festivals wegen Corona abgesagt

10.03.21 (dpa) -
München - Es stand zu befürchten, doch nach den Absagen im vergangenen Jahr hofften viele Musikfans dennoch auf einen Festival-Sommer. Jetzt jedoch ist klar: Viele Veranstaltungen fallen heuer aus - darunter auch der Publikumsmagnet «Rock im Park».

Urheberrecht: Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst zur Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs

10.03.21 (PM - VG Bild-Kunst) -
Schutz gegen „Framing“: technische Sicherung zulässig – aber auch erforderlich. Die heutige Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg zum Recht der öffentlichen Widergabe ist ein weiterer Baustein zur Schärfung des Urheberrechts im Internet.

Appell der Bundes-Eltern-Vertretung der Musikschulen

09.03.21 (PM-VdM) -
Bonn - Die Bundes-Eltern-Vertretung der Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen (BEV) richtet einen Appell an Politik und Gesellschaft für eine nachhaltige Musik- und Kulturbildung in der Krisenzeit:

Grütters: Kulturbetrieb soll diverser werden

09.03.21 (dpa) -
Berlin - Das Kulturleben in Deutschland soll nach dem Willen der Bundesregierung diverser werden. Die Geschichte eingewanderter Menschen soll zum Beispiel in Museen sichtbarer werden. Kultur sei ein «wichtiger Integrationsmotor», teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Dienstag in Berlin mit.

Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern sieht das Musizieren bei Öffnungsschritten vergessen

09.03.21 (dpa) -
Schwerin - Der Landesmusikrat hat an die Politik appelliert, bei den Öffnungsschritten aus dem Corona-Lockdown die Musik und das Musizieren nicht zu vergessen. «In den eben veröffentlichten Öffnungsschritten ist bereits ab dem dritten Öffnungsschritt der Sport vertreten, das aktive Musizieren kommt überhaupt nicht vor», beklagte die Präsidentin das Landesmusikrates, Dagmar Gatz, am Dienstag.

Haft für belarussische Oppositionelle Kolesnikowa erneut verlängert

09.03.21 (dpa) -
Minsk - Die Untersuchungshaft für die belarussische Oppositionelle Maria Kolesnikowa ist um weitere zwei Monate verlängert worden. Kolesnikowa, der nach neuen Anschuldigungen bis zu zwölf Jahre Gefängnis drohen, werde nun bis zum 8. Mai weiter festgehalten, teilte das Team des Oppositionellen Viktor Babariko am Dienstag im Nachrichtenkanal Telegram mit.

Hessens Theater proben wieder

09.03.21 (dpa) -
Wiesbaden - An großen hessischen Theatern wird wieder geprobt. Wie Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) am Dienstag mitteilte, nehmen die Staatstheater in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden, das Hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater Gießen den Probebetrieb wieder auf. Das hätten das Ministerium und die fünf Häuser miteinander vereinbart.

Zweite Bewerbungsrunde für Stipendium «Kultur ans Netz» wohl ab April

09.03.21 (dpa) -
Magdeburg - Sachsen-Anhalt will mit dem Programm «Kultur ans Netz» weitere Kulturschaffende in der Corona-Pandemie unterstützen. Das Stipendienprogramm werde in zweiter Runde voraussichtlich zum 1. April an den Start gehen, teilte ein Sprecher des Ministeriums für Kultur in Magdeburg mit.

Grütters für eigenes Ministerium: Bedeutung der Kultur gewachsen

08.03.21 (dpa) -
Berlin - Die bisher als Staatsministerin agierende Kulturbeauftragte des Bundes, Monika Grütters, hat sich erneut für ein eigenständiges Kulturressort ausgesprochen. «Die bundespolitische Bedeutung der Kultur ist gewachsen», sagte die CDU-Politikerin der «Süddeutschen Zeitung» (Montag) nach sieben Jahren im Amt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: