KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Tenor Jonas Kaufmann begeistert bei seinem Comeback in Paris

19.01.17 (dpa) -
Paris - Startenor Jonas Kaufmann (47) hat nach mehrmonatiger Pause in Paris erfolgreich sein Comeback gefeiert. Mit stürmischem Applaus und Bravo-Rufen wurde der gebürtige Münchner am Mittwochabend in der Opéra Bastille für seine Leistung in der Titelrolle der Wagner-Oper «Lohengrin» gefeiert.

Erster Klavierabend in der Elbphilharmonie: Mitsuko Uchida umjubelt

19.01.17 (dpa) -
Hamburg - Der erste Klavierabend in der Hamburger Elbphilharmonie ist am Mittwoch vom Publikum gefeiert worden. Mitsuko Uchida (68), britische Pianistin japanischer Herkunft, spielte im 2100 Besucher fassenden Großen Saal Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann und dem zeitgenössischen deutschen Komponisten und Klarinettisten Jörg Widmann (43).

Staatsopern-Sängerin Rosemarie Lang gestorben

18.01.17 (dpa) -
Berlin - Die Sängerin Rosemarie Lang, die fast zwei Jahrzehnte dem Ensemble der Berliner Staatsoper Unter den Linden angehörte, ist tot. Die Mezzosopranistin starb bereits am 12. Januar mit 69 Jahren, wie die Staatsoper am Dienstagabend mitteilte. Ihre Karrie hatte Lang 2009 aus gesundheitlichen Gründen beendet.

Die neue Mädchen-Musik - Kabuler Frauenorchester spielt bei Gipfel

Kabul - Negin stammt aus Kunar, einer konservativen afghanischen Provinz voller Extremisten. Aber am 20. Januar wird sie ein Mädchenorchester aus Afghanistan vor dem Weltwirtschaftsforum dirigieren. Eine Botschaft der Hoffnung? Nicht nur.

Einen Tag nach «Walküre»-Premiere: Baßbariton Gerd Grochowski tot

18.01.17 (dpa) -
Wiesbaden/Mainz - Der Sänger Gerd Grochowski ist tot. Wie das Staatstheater Wiesbaden am Dienstag mitteilte, starb der Bassbariton völlig unerwartet im Alter von 60 Jahren am Vortag in Mainz. Er hatte wegen starker Schmerzen im Herzbereich den Notarzt gerufen. Der konnte dann nur noch den Tod feststellen.

Ballettchef John Neumeier inszeniert Oper «Orpheus und Eurydike»

18.01.17 (dpa) -
Hamburg - Hamburgs Ballettchef John Neumeier (74) inszeniert Christoph Willibald Glucks Oper «Orpheus und Eurydike». Dazu werden die Hamburgische Staatsoper, die Lyric Opera Chicago und die Los Angeles Opera eine Kooperation eingehen.

Iraner ist neuer Kompositions-Stipendiat der Landesmusikakademie

17.01.17 (dpa) -
Sondershausen - Der Iraner Alireza Khiabani ist neuer Kompositions-Stipendiat der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen. Der 32-Jährige habe am Montag seinen zehnwöchigen Studienaufenthalt begonnen und werde bis Ende März an einem Orchesterwerk arbeiten, teilte die Landesmusikakademie mit.

Katrin König wird neue Operndirektorin am Salzburger Landestheater

17.01.17 (dpa) -
Salzburg - Die bisherige Opernreferentin Katrin König wird neue Operndirektorin am Salzburger Landestheater. Zudem wird in der Ballett-Sparte Reginaldo Oliveira als leitender Choreograph ins Hausgeholt, wie Intendant Carl Philip von Maldeghem am Montag ankündigte.

Weltwirtschaftsforum zeichnet Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter aus

17.01.17 (dpa) -
Davos - Für ihren Einsatz um musikalische Erziehung hat das Weltwirtschaftsforum (WEF) die deutsche Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter ausgezeichnet. Die 53-Jährige erhielt im Schweizer Wintersportort Davos am Montag - dem Vorabend der offiziellen Eröffnung - den Chrystal Award.

Westlich orientierten Künstlern droht in Afghanistan Verfolgung und Tod

16.01.17 (PM-DOV) -
Augsburg - Dem afghanischen Künstler Ahmad Shakib Pouya droht die Abschiebung, obwohl er als Hauptdarsteller bei der Mozartoper ZAIDE. EINE FLUCHT. mit anderen Geflüchteten in der Alten Kongresshalle in München auf der Bühne steht. Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, hat sich Pouya nun ein Flugticket für den 20. Januar selbst besorgt, um einer Abschiebung und der damit verbundenen Wiedereinreisesperre zu entgehen.

Donald sucht den Superstar: Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

16.01.17 (dpa, Johannes Schmitt-Tegge) -
Washington - Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens verabschieden sich Prominente unterdessen vom scheidenden US-Präsidenten Obama. Im Weißen Haus brechen andere Zeiten an.

An der Bayerischen Staatsoper dreht sich das Kandidatenkarussell

15.01.17 (dpa, Georg Etscheit) -
München - Nach der spektakulären Neubesetzung des Chefpostens an der Wiener Oper kommt auch an der Bayerischen Staatsoper das Personalkarussell in Schwung. 2021 nämlich verabschiedet sich das Erfolgsduo Nikolaus Bachler und Kirill Petrenko. Zeit für Experimente auch in München?

Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier

15.01.17 (dpa) -
Tübingen - Der Intendant des Hamburger Balletts, John Neumeier, erhält den mit 10 000 Euro dotierten Erich-Fromm-Preis. Mit seinem künstlerischen Leben und Wirken habe der 74-Jährige wie kaum ein anderer die Kunst zum Botschafter des Humanen gemacht, begründete die Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft in Tübingen die Ehrung.

Luthers Pop-Oratorium startet Tour in Hannover

15.01.17 (dpa, Eva-Maria Weiß) -
Hannover - Im Jubiläumsjahr der Reformation tourt das Pop-Oratorium «Luther» durch elf deutsche Städte. 6000 Zuschauer sahen sich zum Auftakt in Hannover den Leidensweg des Mönchs an, der seine kritischen Thesennicht widerrufen wollte.

Chicago Symphony Orchestra in der Elbphilharmonie umjubelt

15.01.17 (dpa) -
Hamburg - Das Chicago Symphony Orchestra, eines der berühmtesten Orchester der USA, hat sich am Samstagabend als erstes internationales Gastorchester in der Elbphilharmonie eindrucks vollpräsentiert. Schon der erste von zwei Gastauftritten mit dem 75-jährigen Riccardo Muti an der Spitze wurde zu einem denkwürdigen Ereignis für das begeisterte Publikum.

Udo-Jürgens-Musical kehrt nach Hamburg zurück

14.01.17 (dpa) -
Hamburg - Zehn Jahre nach der Uraufführung kehrt das Musical «Ich war noch niemals in New York» mit den Hits von Udo Jürgens am Donnerstag nach Hamburg zurück. Pepe Lienhard, langjähriger Freund von Jürgens und 30 Jahre Leiter seines Orchesters, besuchte am Samstag die Proben im Stage Theater an der Elbe und traf die Hauptdarsteller.

Nachfolger-Suche für Intendanten startet zum Weill Fest

14.01.17 (dpa) -
Dessau-Roßlau - Die Suche nach einem neuen Intendanten soll zum diesjährigen Kurt Weill Fest in Dessau-Roßlau beginnen. Nach dem Ausstieg des langjährigen Chefs Michael Kaufmann solle per Internet-Ausschreibung ein Nachfolger gesucht werden, sagte der Präsident der Kurt-Weill-Gesellschaft, Thomas Markworth

Schimmel an Orgeln: Vorerst keine Eingriffe empfohlen

14.01.17 (dpa) -
Magdeburg/Erfurt - An den von Schimmel befallenen Orgeln in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) sind vorerst keineEingriffe geplant. Bei 50 untersuchten Instrumenten seien die Pilzarten bestimmt worden, und es habe sich herausgestellt, dass von ihnen keine Gesundheitsgefahr ausgeht, teilte die EKM mit.

BAP-Chef Wolfgang Niedecken erhält Paul-Lincke-Ring 2017

13.01.17 (dpa) -
Goslar/Köln - Wolfgang Niedecken erhält den Paul-Lincke-Ring 2017 der Stadt Goslar. Die Stadt würdige mit der Auszeichnung das musikalische Schaffen Niedeckens, sagte Oberbürgermeister Oliver Junk (CDU) am Freitag. Der Sänger habe mit BAP die deutsche Rockmusik seit den 1970er Jahren geprägt und kontinuierlich weiter entwickelt. Der Künstler stehe für authentische, ehrliche Musik, sagte Junk.

29. Klavier-Festival Ruhr widmet sich den beiden Amerikas

13.01.17 (dpa) -
Essen - Unter dem Titel «The Americas» steht die Musik Nord- und Südamerikas im Mittelpunkt des diesjährigen Klavier-Festivals Ruhr (5. Mai bis 20. Juli). Anlass ist der 80. Geburtstag des US-Komponisten und Mitbegründers der Minimal Music, Philip Glass.
Inhalt abgleichen