KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Stückl inszeniert «Holländer» im Passionsspieltheater

26.06.17 (dpa) -
Oberammergau Die Bühne ist riesig, der Zuschauerraum hat beinahe 5000 Sitzplätze. Vor dieser imposanten Kulisse finden alle zehn Jahre Oberammergaus weltberühmte Passionsspiele statt. Doch auch dazwischen gibt es jeden Sommer ein Festival, dieses Jahr mit einer Wagner-Oper.

Übervater der Barockmusik»: 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

25.06.17 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg - Hamburg ist nicht erst seit der Eröffnung der Elbphilharmonie eine Musikstadt mit großer Strahlkraft. Eine der schillerndsten Figuren der Hansestadt war Georg Philipp Telemann (1681-1767), der als Kantor und Musikdirektor der fünf Hauptkirchen eines der prominentesten musikalischen Ämter Deutschlands besetzte. 46 Jahre lang prägte der Barockmusiker das Musikleben der Hansestadt und ganz Europas.

Berliner Philharmoniker eröffnen Reihe «Weltstars in Redefin»

25.06.17 (dpa) -
Schwerin/Redefin - Die weltweit gefeierten Berliner Philharmoniker sind erneut zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Mit Gustavo Dudamel am Dirigentenpult eröffnet das Orchester am Sonntag (16.00 Uhr) die Reihe «Weltstars in Redefin». Die Konzerte auf dem idyllischen Landgestüt in Redefin (Kreis Ludwigslust-Parchim) gehören in jedem Sommer zu den besonderen Höhepunkten der Musikfestspiele.

Uckermärkische Bühnen arbeiten mit polnischer Musik-Akademie zusammen

25.06.17 (dpa) -
Schwedt/Danzig (dpa/bb) - Die Uckermärkischen Bühnen in Schwedt und die Musik-Akademie aus dem polnischen Danzig arbeiten künftig bei Projekten zusammen. Die Kooperationsvereinbarung wurde am Samstag in Schwedt (Uckermark) anlässlich der Premiere des Musicals «Luther - Zwischen Liebe, Tod und Teufel» unterzeichnet.

Musik im Freien: Choriner Musiksommer eröffnet

25.06.17 (dpa) -
Chorin - Das Open-Air-Festival Choriner Musiksommer ist am Samstag in seine 54. Saison gestartet. Das Auftaktkonzert im eindrucksvollen Ambiente der Zisterzienserklosteranlage Chorin (Barnim) lief unter dem Motto «Seid umschlungen Millionen - Eine deutsch-polnisch-tschechische Begegnung». Auf dem Programm der Künstler aus den drei Ländern stand unter anderem die 9. Symphonie von Beethoven.

Kontroversen im Salon: Hilsdorf nimmt Wagners «Rheingold» leicht

25.06.17 (Constanze Schmidt, dpa) -
Düsseldorf - Alberich erinnert mit Hinkefuß und Buckel an den Glöckner von Notre-Dame, die Rheintöchter an Cancan-Tänzerinnen. Dietrich W. Hilsdorf verlegt Wagners «Rheingold» ins 19. Jahrhundert. In Düsseldorf gefällt das nicht allen.

Wieder Querelen zwischen Rheingau Musik Festival und Fluglärmgegnern

25.06.17 (dpa) -
Eltville/Mainz - Nach dem juristischen Streit zwischen dem Rheingau Musik Festival (RMF) und Fluglärmgegnern kommt es unmittelbar vor der diesjährigen Konzertsaison zu neuen Querelen. Zahlreiche teils weltbekannte Musiker sollen ihren Namen unter einen Offenen Brief an die Initiative gegen Fluglärm Mainz gesetzt haben, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Debüt als Opernregisseur: Wim Wenders in Berlin gefeiert

24.06.17 (dpa) -
Berlin - Fachwechsel mit 71 Jahren: Für sein Debüt als Opernregisseur ist Wim Wenders am Samstag in Berlin lautstark gefeiert worden. Zum Abschluss seiner Inszenierung von Georges Bizets Oper «Die Perlenfischer» erhielt der Filmemacher («Paris, Texas») viel Beifall in der Staatsoper im Schiller Theater.

GEMA würdigt Sir Simon Rattle für sein kulturelles Engagement mit der Ehrennadel

24.06.17 (PM - GEMA) -
Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, wurde heute mit der GEMA-Ehrennadel ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen eines Empfangs in der Berliner Philharmonie statt. Die Laudatio hielt Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters MdB.

Alan Gilbert wird Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters

23.06.17 (dpa) -
Hamburg - Der Amerikaner Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Der 50-Jährige, der vor wenigen Tagen sein Abschiedskonzert als Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker gab, wird im Sommer 2019 Nachfolger von Thomas Hengelbrock (59), der seinen Vertrag nicht verlängerte. «Alan Gilbert steht für höchste musikalische Qualität, gepaart mit großem Innovations- und Gestaltungswillen.

Pariser Gericht hebt Urteil gegen Münchner Opern-Inszenierung auf

23.06.17 (dpa) -
Paris/München - Das oberste französische Gericht hat ein Urteil gegen eine Inszenierung der Oper «Dialogues des Carmélites» an der Bayerischen Staatsoper in München gekippt. Die Erben des französischen Komponisten Francis Poulenc (1899-1963) und des Librettisten hatten 2012 gegen die Inszenierung von Regisseur Dmitri Tcherniakov geklagt, dem sie eine Entstellung der Schlussszene vorwarfen.

Wagners «Ring» in Düsseldorf - Premiere mit «Rheingold»

23.06.17 (dpa) -
Düsseldorf - Nach mehr als 25 Jahren kommt in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf wieder Richard Wagners kompletter «Ring des Nibelungen» auf die Bühne. Eröffnet wird der Zyklus am Freitag (19.30 Uhr) mit «Das Rheingold». Regie führt bei allen vier Teilen Dietrich W. Hilsdorf. Die musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor Axel Kober.

Berliner Staatsoper feiert Wiedereröffnung mit Open-Air-Konzert

23.06.17 (dpa) -
Berlin - Die Berliner Staatsoper feiert die Wiedereröffnung ihres Stammhauses Unter den Linden nach siebenjähriger Sanierung mit einem Open-Air-Konzert. Am 30. September um 17.00 Uhr lädt Generalmusikdirektor Daniel Barenboim bei freiem Eintritt zu einem Konzert auf den Bebelplatz in der historischen Mitte Berlins, wie er am Donnerstag ankündigte. Das Programm wird noch bekanntgegeben.

Ulf Schirmer bleibt bis 2022 Intendant der Oper Leipzig

22.06.17 (PM) -
Leipzig - Gestern wurde in der Ratsversammlung der Stadt Leipzig Ulf Schirmer einstimmig als Intendant der Oper Leipzig bis Juli 2022 bestätigt. In dieser Funktion ist der 1959 in Eschenhausen bei Bremen geborene Dirigent bereits seit 2011 erfolgreich tätig. Zum Generalmusikdirektor des Hauses wurde er bereits in der Spielzeit 2009/10 ernannt.

Singen gegen die Melancholie: Hannes Wader wird 75

22.06.17 (dpa, Göran Gehlen) -
Kassel - «Singen hat Magie, es vertreibt das Leid», sagt Hannes Wader. Mit der Musik will der Liedermacher deshalb weiter machen - auch wenn er im Herbst auf Abschiedstournee geht. Denn seine Songs sind nicht nur für sein Publikum, sondern auch für den Künstler selbst Therapie: «Ich habe ein melancholisches Temperament, doch sobald ich singe, geht es mir gut», sagt er. Am Freitag (23. Juni) feiert Wader seinen 75. Geburtstag in Kassel.

Bericht: Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

22.06.17 (dpa) -
Cupertino - Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken. Derzeit gingen 58 Prozent des Geldes von Abo-Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen, Apple wolle den Anteil auf 52 Prozent senken, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Donnerstag.

Jonas Kaufmann-Debüt in London: Ein Otello unserer Zeit

22.06.17 (Anna Tomforde, dpa) -
London (dpa) - Als Jonas Kaufmann im blutbefleckten Kaftan-Hemd des Otello im Londoner Royal Opera House Covent Garden den anhaltenden Applaus des Publikums entgegennahm, war ihm die Erleichterung anzusehen. Der Startenor hatte es geschafft, der traditionell als «Meilenstein» gewerteten, herausfordernden Rolle seinen eigenen Stempel aufzudrücken.

«Symphony 80»: Spannende Orchesterperformance im Münchner Lenbachhaus

22.06.17 (dpa) -
München - Normalerweise musiziert ein Orchester gemeinsam. Geigen, Bläser, Pauken, im richtigen Takt. Doch was passiert, wenn alle dasselbe Stück in unterschiedlichen Räumen spielen? Wie sich das anhört, ist nun im Münchner Lenbachhaus zu erfahren.

Steffen Mensching verlängert als Rudolstädter Theaterintendant bis 2021

22.06.17 (dpa) -
Rudolstadt - Der Rudolstädter Theaterintendant Steffen Mensching hat seinen Vertrag verlängert. Mensching bleibe bis 2021 Intendant und Geschäftsführer der Landestheater und Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt GmbH, teilte diese am Mittwoch mit.

Villa-Musica-Saison mit Erfahrungen von innerem und äußerem Exil

22.06.17 (dpa) -
Mainz - Unter dem Motto «Fremde Heimat» steht die neue Saison der Klassikstiftung Villa Musica. Das Jahresprogramm umfasst 136 Konzerte und widmet sich den Erfahrungen von innerem und äußerem Exil, wie die rheinland-pfälzische Landesstiftung am Mittwoch in Mainz mitteile. Dazu gehöre der romantisch gebrochene Heimatbegriff von Franz Schubert genauso wie die verlorene Heimat jener, die von den Nationalsozialisten verfolgt wurden.
Inhalt abgleichen