KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Opernintendant Bachler und der «Jetset-Künstler-Zirkus»

11.06.20 (dpa) -
München - Opernintendant Nikolaus Bachler schätzt die corona-bedingte Verlangsamung des Alltags. «Wir haben gelernt, dass man die Welt langsamer erfahren kann, weil man gezwungen war, aus diesem unglaublichen Hamsterrad auszusteigen», sagte der 69-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in München.

Brandenburg: Mehr als 500 freie Künstler erhalten Zuschuss - Frist verlängert

11.06.20 (dpa) -
Potsdam (dpa/bb) - Rund 500 der etwa 4000 freischaffenden Künstler in Brandenburg haben in der Corona-Zeit finanzielle Unterstützung für ihre Projekte erhalten. Wie das Kulturministerium am Mittwoch mitteilte, wurden seit dem 12. Mai, dem Start des Mikrostipendiums, rund 500 Anträge von freischaffenden Künstlern bewilligt und Geld ausgezahlt.

Saarländisches Staatstheater erfindet sich in Corona-Zeiten neu

11.06.20 (dpa) -
Saarbrücken- Das Saarländische Staatstheater geht in der Corona-Pandemie mit neuen Formen an den Start: Ob Oper, Schauspiel oder Ballett - für die Spielzeit von September bis Dezember hat das Haus wegen coronabedingter Einschränkungen eigene Fassungen und angepasste Spielweisen für seine Produktionen erarbeitet.

Förderungslücke für Soloselbständige gemeinsam schließen: Appell an Bund und Länder

Der Deutsche Musikrat (DMR) und die Konferenz der Landesmusikräte (KdLMR) fordern für soloselbständige Musikerinnen und Musiker eine pauschale monatliche Zahlung von mindestens 1.000 Euro. Damit sollen Corona-bedingte Einnahmeverluste zumindest in Teilen überbrückt werden.

Neubau Städtische Bühnen Frankfurt: Weitere Variante präsentiert

10.06.20 (dpa) -
Frankfurt/Main - In die Diskussion um den künftigen Standort der Städtischen Bühnen in Frankfurt ist Bewegung gekommen. Wie die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» am Mittwoch berichtete, könnten einer neuen Variante zufolge Schauspiel und Oper ihren Standort in der Innenstadt behalten und prägende Elemente einer Kulturmeile werden.

Neues Führungsduo für das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin

10.06.20 (dpa) -
Schwerin - Das neue Führungsduo Hans-Georg Wegner als künstlerischer und Christian Schwandt als kaufmännischer Leiter soll das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin nach jahrelangen Personalquerelen wieder in ruhigere Fahrwasser führen. Wie Kulturministerin Bettina Martin (SPD) am Mittwoch mitteilte, stimmte die Gesellschafterversammlung den beiden Personalentscheidungen zu.

Optimismus bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker

10.06.20 (dpa) -
Hitzacker - Trotz der Corona-Pandemie könnten die Sommerlichen Musiktage in Hitzacker (Landkreises Lüchow-Dannenberg) stattfinden, hoffen die Veranstalter. Der aktuelle Stufenplan der niedersächsischen Staatskanzlei signalisiere die Chance für Indoor-Veranstaltungen mit bis zu 250 Besuchern vom 22. Juni an, meinte eine Sprecherin.

Mecklenburg-Vorpommern: Konzerthäuser und Theater dürfen ab 13. Juni wieder öffnen

10.06.20 (dpa) -
Schwerin - Musik, Ballett und Schauspiel fehlen seit Mitte März in Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt dürfen die Theater und Konzerthäuser nach der coronabedingten Schließung wieder starten. Zunächst sind kleine Formate gestattet - wegen der Sicherheitsabstände.

Corona: Sachsen gibt knapp 68 Millionen Euro für Kultur und Tourismus

10.06.20 (dpa) -
Dresden - Sachsen nennt sich gern Kulturland. Deshalb sind Forderungen der Kulturszene nach Hilfen in der Corona-Krise nachvollziehbar. Denn für viele Künstler und Einrichtungen steht viel auf dem Spiel.

Spielzeitbeginn im Rostocker Volkstheater - Bosch wird Chefdirigent

10.06.20 (dpa) -
Rostock - Wie geht Theater in Zeiten der Corona-Krise? Eine Frage, die das Ensemble des Volkstheaters Rostock im Detail noch nicht beantworten kann. Pläne hat es dennoch.

Salzburger Festspiele wegen Pandemie in verkürzter Form

10.06.20 (dpa) -
Salzburg - Als eines der wenigen Musik- und Theaterfestivals in Europa werden die Salzburger Festspiele in diesem Sommer auch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie spielen. «Wir haben keinen Moment daran gezweifelt, dass wir spielen werden, aber großen Respekt vor dem, was vor uns steht», sagte Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.

Musikhochschule Freiburg lässt Klavier-Bewerber ferngesteuert vorspielen

10.06.20 (dpa) -
Freiburg im Breisgau - Es ist ein Novum: Weil die coronabedingten Reisebeschränkungen derzeit eine Anreise für internationale Bewerber erschweren, dürfen Klavier-Anwärter in Asien erstmals über ein ferngesteuertes Piano an der Hochschule für Musik in Freiburg vorspielen.

Marcus Bosch wird Chefdirigent der Norddeutschen Philharmonie Rostock

09.06.20 (dpa) -
Rostock - Von der kommenden Spielzeit an wird Marcus Bosch Chefdirigent der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Bislang hat der 50-Jährige die Stellung eines «Conductor in Residence», was sich am besten mit künstlerischer Leiter umschreiben lässt. In der neuen Funktion übernehme er damit auch die personelle Verantwortung für das Orchester des Volkstheaters Rostock, sagte Intendant Ralph Reichel am Dienstag.

Spot an - Ton aus: Casting unter einer schalldichten Kuppel

09.06.20 (dpa) -
Berlin - Bei einer neuen ProSieben-Musikshow nach einer Idee von Stefan Raab singen Kandidaten unter einer schalldichten Kuppel. Die Comedians Carolin Kebekus, Luke Mockridge und Teddy Teclebrhan werden sich bei «FameMaker» allein anhand der Performance entscheiden müssen, welches Talent sie coachen wollen.

Oper im Autokino: «Die Geschichte vom Soldaten»

09.06.20 (dpa) -
Stuttgart - Die Stuttgarter Staatsoper hat zu einer ungewöhnlichen Inszenierung von Igor Strawinskys «Die Geschichte vom Soldaten» ins Autokino geladen. Die Bühne: ein umgebauter Truck-Anhänger auf dem Festgelände Cannstatter Wasen, wo bis zu 1000 Autos Platz haben.

Theater und Orchester GmbH gibt Saison nicht auf: Intermezzo

09.06.20 (dpa) -
Neustrelitz - Nach der Corona-Pause dürfen die Theater mit vielen Einschränkungen wieder spielen. Die Neustrelitzer und Neubrandenburger machen das auch: Noch im Juni beginnt ein «Sommer-Intermezzo».

Bayerns Chöre wollen Probeverbot nicht weiter hinnehmen

08.06.20 (dpa) -
Marktoberdorf - Bayerns Laienmusiker dürfen seit Montag wieder gemeinsam ihre Instrumente spielen. Für die Chöre gilt hingegen weiterhin ein Probeverbot. Das empört die Funktionäre der 90 000 organisierten Sänger. Von «Gängelung» ist die Rede.

Oper Leipzig hält an Katharina Wagners «Lohengrin» fest

08.06.20 (dpa) -
Leipzig/Bayreuth - Die Oper Leipzig hält trotz der Erkrankung der Bayreuther Festspiel-Chefin Katharina Wagner an ihrer Inszenierung des «Lohengrin» fest. Offen ist allerdings - auch wegen der Corona-Schwierigkeiten - der Termin. «Wir sagen nicht, dass es den «Lohengrin» nicht geben wird», sagte Opernsprecherin Patricia Grünzweig am Montag.

JaAberUnd – Die Debattenplattform von Politik & Kultur

08.06.20 (PM-DKR) -
Aus der Zeitung direkt ins Netz: Ab sofort diskutiert die Redaktion von Politik & Kultur jeden zweiten Dienstag im Monat mit Gästen, Leserinnen und Zuschauern live und online im neuen Talk-Format „JaAberUnd – Die Debattenplattform von Politik & Kultur“.

Berlin will mehr auf Bühnen ermöglichen - Corona-Tests im Theater

08.06.20 (dpa) -
Berlin - Corona ist für Theater und andere Spielstätten eine Tragödie. Berlin will nun neue Wege auf den Bühnen gehen. Dem Virus soll damit mehr Kultur abgetrotzt werden.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: