Musikmesse 2016 – Experimentelles Lernen im Musikunterricht


Musikmesse 2016 – Experimentelles Lernen im Musikunterricht

22.04.16 (nmzMedia) - Frankfurt am Main - Finden Schüler zeitgenössische Musik genauso sperrig und stehen ihr so skeptisch gegenüber, wie Erwachsene dies oft tun? Burkhard Friedrich vom Berliner Projekt "KLANGRADAR", Silke Egeler-Wittmann vom Leininger-Gymnasium in Grünstadt und Christoph Gotthardt, Verantwortlicher für die Schülerkonzerte der Stadt Frankfurt am Main und Fachberater Musik am Staatlichen Schulamt, haben in ihrer Arbeit ganz klar die gegenteilige Erfahrung gemacht. Im Gespräch mit Katharina von Radowitz (netzwerk junge Ohren) stellen sie ihre Projekte und Tätigkeitsfelder vor und sprechen über die Chancen, die die Beschäftigung mit Neuer Musik für alle Altersgruppen mit sich bringt.

 

Videostrecke: Musikmesse 2016 – „Classic meets Future“: alle Diskussionen, Gespräche und Präsentationen von der Bühne der nmz


Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Navigation

RSS-Feeds

Suche