Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gera«

29.4.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

29.04.22 (dpa) -
Festival «Nordischer Klang»: Nordeuropa kommt nach Greifswald +++ Internationale Schostakowitsch Tage Gohrisch mit Musik zur Ukraine +++ Musikfest Hamburg startet mit spektakulärer Lichtinstallation +++ Karlsruher Staatsballett tanzt an Hauswänden +++ «Women in Jazz»-Festival in Halle mit Jasmin Tabatabai +++ Ostthüringer Theater planen zurück in den Regelbetrieb +++ Großes Programm: Ruhrtriennale lädt ein in ehemalige Industriehallen

Tragödische und burleske Ehe-Desaster: „A Gentle Spirit“ und „The Bear“ in Gera

14.12.21 (Roland H. Dippel) -
Packendes Theater mit subtiler Musik sind John Taverners faszinierend dichtes Zweipersonen-Drama „A Gentle Sprit“ (1977) wie William Waltons Burleske „The Bear“ (1967). Im Theaterhaus Gera gelangten beide Stücke in packend unterschiedlichen Spielformen an einem Abend zur Premiere. Gesungen wurde auf englisch.

Schütz-Preis für Musikwissenschaftler Werner Breig

17.10.21 (dpa) -
Gera - Der diesjährige Internationale Heinrich-Schütz-Preis geht an den Musikwissenschaftler Werner Breig. Der 89-Jährige war bis 1996 Herausgeber des Schütz-Jahrbuchs. Zudem edierte er mehrere Bände der Neuen Schütz-Ausgabe.

Ein Freund für alle Fälle – Gerd Natschinskis „Mein Freund Bunbury“ im Theater am Park in Gera

07.08.21 (Joachim Lange) -
Wer heutzutage mit einem Sommerspektakel unter freiem Himmel sein Publikum unterhalten will, ist gut beraten, wenn er eine Schlechtwettervariante in petto hat. In Gera hätte man die, denn die Bühne am Park, auf der jetzt der DDR-Musical Klassiker „Mein Freund Bunbury“ Premiere hatte, liegt gleich neben der Oper – der Fluchtweg ins Trockene wäre kurz. Am Donnerstag zur Premiere konnte Generalintendant Kay Kuntze beruhigt darüber flunkern, dass man eventuelles regnerisches Wetter als Londoner Lokalkolorit betrachten solle. Doch das Wetter hielt über die gesamten knapp zwei Stunden.

Alexandros Diamantis neuer Chordirektor am Theater Altenburg Gera

16.06.21 (PM) -
Zum Beginn der Spielzeit 2021/22 wird Alexandros Diamantis neuer Chordirektor am Theater Altenburg Gera. Er tritt im September die Nachfolge von Gerald Krammer an, welcher als Chordirektor an das Theater Kiel wechselt.

Nach Corona-Pause setzen Theater in Thüringen auf Open-Air-Sommer

21.05.21 (dpa) -
Altenburg/Gera/Sondershausen/Meiningen (dpa/th) - In vielen Städten Thüringens haben Theater mit Vorbereitungen für ein Freiluft-Programm im Sommer begonnen. Für das Publikum müssen die Häuser derzeit wegen der Corona-Pandemie noch geschlossen bleiben. Die Hoffnung für die Open-Air-Saison sei aber groß, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung der größeren Theater am Donnerstag. Was steht auf dem Programm?

Liszt Biennale und Thüringer Schlössertage wegen Pandemie abgesagt

21.04.21 (dpa) -
Altenburg - Wegen der Corona-Krise ist die für Pfingsten geplante Liszt Biennale Thüringen in Altenburg und Gera abgesagt worden. Das Programm sei unter den Umständen nicht möglich, teilte das Theater Altenburg Gera am Mittwoch mit. Das sei nach Beratungen zwischen den Ordnungs-, Gesundheits- und Kulturämtern deutlich geworden.

Boulevardoper mit Telefon-Terror: Menotti und Poulenc in Gera

01.11.20 (Roland H. Dippel) -
Im ursprünglichen Spielplan standen für Ende Oktober am Theater Altenburg Gera Wiederaufnahmen von „Spamalot“ und „Der Vetter aus Dingsda“. Uraufführungen von Sarah Nemtsov und Steffen Schleiermacher in den Philharmonischen Konzerten, auch die Ballettpremiere „Das Lied von der Erde“ werden verschoben. Dafür zeigt Generalintendant Kay Kuntze vor der für Kultureinrichtungen desaströsen Corona-Schließzeit ab 2. November zwei Kammerkurzopern-Klassiker des 20. Jahrhunderts. Der Boom von Francis Poulencs und Jean Cocteaus „Die geliebte Stimme“ (aktuell auch in Bremen, Hamburg, Dessau) geht also weiter, hier in Kombination mit Menottis Opera buffa „Das Telefon oder Die Liebe zu dritt“.

Weniger, aber öfter - Spielplan für Corona-Zeit in Altenburg-Gera

27.08.20 (dpa) -
Gera - Mit welchem Aufwand es für Theater verbunden ist, in der Corona-Zeit zu öffnen, zeigt sich bei der Vorstellung des Sonderspieplans für das Theater Gera-Altenburg. Die Spielzeit 20/21 wartet dort aber auch mit einer neuen Personalie auf.

Theater Altenburg-Gera richtet neue Saison auf Corona-Spielplan aus

18.08.20 (dpa) -
Gera/Altenburg - Das Theater Altenburg-Gera wird sich im September nur mit einem speziellen Corona-Spielplan beim Publikum zurückmelden. Die Theaterleitung habe entschieden, dass der im Juni vorgestellte reguläre Spielplan vorerst nicht realisiert werden könne, sagte Sprecher Toni Rack am Dienstag.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: