Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Mannheim«

15 Jahre Popakademie - Kretschmann lobt «mutige Entscheidung»

23.07.18 (dpa) -
Mannheim - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Gründung der Popakademie Mannheim vor 15 Jahren als «mutig, weitsichtig und im besten Sinne innovativ» gepriesen. «Als die Akademie gegründet wurde, war sie noch die erste und einzige staatliche Hochschuleinrichtung für populäre Musik und Musikbusiness», erinnerte Kretschmann am Freitag anlässlich eines Empfangs an die Anfänge der renommierten Nachwuchsschmiede.

80 Millionen vom Bund für Nationaltheater Mannheim anvisiert

28.06.18 (dpa) -
Mannheim - Der Bund wird die Generalsanierung des Nationaltheaters Mannheim voraussichtlich mit rund 80 Millionen Euro unterstützen. Diese Summe habe der Haushaltsausschuss des Bundestags am Mittwoch beschlossen, teilte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Gerhard Schick mit. Das Geld entspreche etwa einem Drittel der nötigen Mittel zur Sanierung.

Neue Methoden in Forschung und Lehre

03.05.18 (Dres Schiltknecht) -
Seit dem vergangenen Semester nutzen erste Studierende die neuen Angebote Musiktheorie und Gehörbildung im Masterstudiengang „Musik“ an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Die beiden Fächer, die unabhängig voneinander, aber auch parallel und vernetzt belegt werden können, knüpfen an die bestehenden Bachelor-Angebote an, bieten darüber hinaus jedoch auch eigene Inhalte und Schwerpunkte.

Teenager - 15 Jahre Popakademie in Mannheim

02.04.18 (dpa) -
Mannheim - BAP-Sänger Wolfgang Niedecken (67) sieht die vor 15 Jahren gegründete Popakademie in Mannheim als zeitgemäßen und professionellen Einstieg in die Musikbranche. «Meine Tochter Jojo hat in Mannheim Popbusiness studiert und ihre Bachelorarbeit soeben mit einer sehr guten Note zurückbekommen. Mittlerweile ist sie im Beruf, sie arbeitet in Berlin in einem Management», sagte Niedecken der Deutschen Presse-Agentur in Mannheim.

Wermutstropfen Stellenbefristung

31.03.18 (Juan Martin Koch) -
1997 wurde Rudolf Meister als damals jüngster Rektor an die Spitze der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim gewählt. Der Pianist, der nach wie vor täglich übt und regelmäßig konzertiert, konnte somit im vergangenen Herbst sein 20-jähriges Dienstjubiläum begehen. Besondere Feierlichkeiten gab es nicht, und so ging es auch beim Gespräch sofort in medias res:

Vincent Eberle Quintett gewinnt Neuen Deutschen Jazzpreis

26.03.18 (dpa) -
Mannheim - Das Vincent Eberle Quintett um den an der Musikhochschule München ausgebildeten Trompeter Vincent Eberle hat den mit 10 000 Euro dotierten Neuen Deutschen Jazzpreis gewonnen. Die Gruppe setzte sich am späten Samstagabend im Finale in Mannheim gegen das Sebastian Böhlen Sextett und die Formation Salomea durch.

Neuer Deutscher Jazzpreis wird in Mannheim verliehen

24.03.18 (dpa) -
Mit der US-Armee boomte der Jazz in Mannheim. Doch auch jetzt ist die mitreißende Unterhaltungsmusik weiter populär in der Quadratestadt. Dort wird nun der Deutsche Jazzpreis verliehen. Welche Band entscheidet das Finale für sich?

Ein Gutachten und ein neuer Intendant

31.01.18 (Andreas Hauff) -
Spätestens seit Sommer 2017 ist trotz unbestrittener künstlerischer Erfolge die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in der Krise. Chefdirigent Karl-Heinz Steffens hatte im Dezember 2016 seinen Weggang zum Ende der Saison 2017/18 angekün­digt, und im Frühjahr hatte das Mainzer Kultusministerium die Münchener Managementberatung Metrum mit einem Mediationsprozess und einem Gutachten beauftragt. (siehe nmz 12/17-1/18) Die Kombination von Unterfinanzierung, konzeptionellen Schwierigkeiten und internen Querelen zwischen Orchester und Intendanz spitzte sich unterdessen weiter zu. Als Intendant Michael Kaufmann erfuhr, dass die Findungskommission für den neuen Chefdirigenten ohne ihn einberufen worden war, warf er seinerseits das Handtuch – noch während des Mediationsprozesses. Das Ergebnis in Ludwigshafen glich einem Scherbenhaufen.

Blasorchesterleitung an der Musikhochschule Mannheim

Seit letztem Jahr beherbergt die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim das "Landeszentrum für Dirigieren". Mit der "Blasorchesterleitung"  hat sie nun eine ganz besondere Diziplin: Als einzige deutsche Musikhochschule bietet Mannheim hier einen Bachelor- und Masterstudiengang an. Der Österreicher Prof. Hermann Pallhuber leitete im vergangenen März einen Workshop mit ausgewählten Studierenden und dem Kooperationspartner "Heeresmusikkorps Ulm".

Neue Chancen für Dirigentinnen und Dirigenten

01.12.17 (Anca Unertl) -
Mit der Berufung von Stefan Blunier auf die Professur für Orchesterleitung Schwerpunkt Sinfonik und Jörg Achim Keller auf die Professur für Dirigieren/Ensembleleitung Jazz und verwandte Stilbereiche (am Landeszentrum für Dirigieren Baden-Württemberg) wurden alle Personalentscheidungen in Bezug auf das neue Landeszentrum für Dirigieren Baden-Württemberg der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim getroffen. Aus diesem Anlass sprach Anca Unertl mit Stefan Blunier und Cosima Sophia Osthoff (Professorin für Orchesterleitung Schwerpunkt Oper).
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: