Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Chorleitung«

Neue Chancen für Dirigentinnen und Dirigenten

01.12.17 (Anca Unertl) -
Mit der Berufung von Stefan Blunier auf die Professur für Orchesterleitung Schwerpunkt Sinfonik und Jörg Achim Keller auf die Professur für Dirigieren/Ensembleleitung Jazz und verwandte Stilbereiche (am Landeszentrum für Dirigieren Baden-Württemberg) wurden alle Personalentscheidungen in Bezug auf das neue Landeszentrum für Dirigieren Baden-Württemberg der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim getroffen. Aus diesem Anlass sprach Anca Unertl mit Stefan Blunier und Cosima Sophia Osthoff (Professorin für Orchesterleitung Schwerpunkt Oper).

Offen für Experimente

01.12.17 (Jan Kreyßig) -
In den vergangenen Jahren leitete Prof. Jürgen Puschbeck nicht nur seinen Kammerchor, sondern parallel auch noch die Projekte des großen Chors der Weimarer Musikhochschule. Nun wird diese Verantwortung in der Nachfolge der Professoren Teutschbein und Berger wieder auf mehrere Schultern verteilt. Gleich zwei neue Professuren für Chor- und Ensembleleitung haben zum Sommersemester 2017 ihre Arbeit aufgenommen: Kerstin Behnke mit dem Schwerpunkt klassische Chormusik sowie Juan M.V. Garcia mit dem Schwerpunkt Jazz, Rock und Pop. Beide sind institutionell dem Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik zugeordnet.

Beurteilung von außen, Sicht von innen

19.07.17 (Barbara Haack) -
Anfangs waren es zwölf Kinder. Als Yoshi Kinoshita 1989 den Kinderchor der Musikschule Wolfratshausen gründete, hatte er ein Kontingent von einer Stunde pro Woche. Heute sind es an die 200 Kinder, die in vier Altersgruppen singen, und der studierte Flötist, Sänger und Musiktherapeut hat in seiner Funktion als Chorleiter eine ganze Stelle inne. Zwischen 1989 und heute liegen viele Jahre der kontinuierlichen Arbeit mit Kindern, zahlreiche Konzerte und Projekte, Reisen, Probenwochen und erfolgreiche Teilnahmen an Chorwettbewerben. Über seine Art, mit den Kindern zu arbeiten und seinen Umgang mit dem Thema Wettbewerb sprach nmz-Herausgeberin Barbara Haack mit dem engagierten Chorleiter.

Werkzeuge an die Hand bekommen

02.06.17 (Anne Kohler) -
Zum Wintersemester 2017/18 richten Professorin Anne Kohler (Chor- und Orchesterleitung) und Professor Florian Ludwig (Orchesterleitung) den neuen Masterstudiengang „Dirigieren“ an der HfM Detmold ein. Das Besondere an dem Studiengang ist die Vielzahl an praktischen Übungs- und Konzertmöglichkeiten mit Chor und Orchester und eine individuelle Schwerpunktsetzung durch die Wahl zusätzlicher Projekte. Opernvorstellungen, Oratorienaufführungen, Kinderkonzerte oder Jazzchorprojekte — Studierende können die breite Vielfalt musikalischer Angebote nutzen und vertiefen in der möglichst selbstständigen Arbeit ihre im Unterricht erworbenen Fähigkeiten. Friedrich von Plettenberg sprach mit den beiden Studiengangsleitern über ihre Visionen.

Unnötige Kompliziertheit wird vermieden

12.05.17 (Anne Kohler) -
Grete Pedersen ist Dirigentin und Leiterin des professionellen Chores „Det Norsk Solistkor“ sowie Professorin für Chorleitung an der norwegischen Musikakademie in Oslo. Zahlreiche CD-Einspielungen mit Werken skandinavischer Komponisten sind bei den Labeln Simax und BIS erschienen. Nils Schweckendiek leitet den „Helsinki Chamber Choir“ (früher Radiochoir) und ist Professor für Chorleitung an der Sibelius-Akakdemie. Seine jüngste CD-Einspielung mit Werken von Beat Furrer wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

Kerstin Behnke erhielt Ruf als neue Professorin für Chor- und Ensembleleitung in Weimar

05.04.17 (PM - HfMFL Weimar) -
Neben Prof. Midori Seiler im Fach Barockvioline hat die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar eine weitere neue Professur zum Sommersemester 2017 zu vermelden: Die Chor- und Orchesterdirigentin Kerstin Behnke erhielt den Ruf als Professorin für Chor- und Ensembleleitung mit dem Schwerpunkt klassische Chormusik. „Ich freue mich über unsere engagierte, zupackende und sehr ideenreiche neue Kollegin“, sagt Hochschulpräsident Prof. Dr. Christoph Stölzl. „Wir erwarten uns große Impulse für die Chorarbeit an unserer Hochschule.“

Aufwind für das Singen

03.02.17 (N.N.) -
Singen erlebt in den letzten Jahren einen erstaunlichen Aufschwung: In Schulen formieren sich zusehends mehr und mehr Chöre, neue Festivals werden gegründet, Wettbewerbe bekommen große Attraktivität – und die auch 2017 wieder stattfindende Dortmunder „chor.com“ hat sich längst zu einer wichtigen Plattform entwickelt, die für Profis wie Laien aus allen Generationen gleichermaßen als Treffpunkt unverzichtbar geworden ist. Singen sei verstaubt oder altmodisch, ist inzwischen ein Klischee von einst – eine erfreuliche Entwicklung, die nicht zuletzt der Laienmusik neue Impulse gibt und für frischen Schwung sorgt.

Step by Step zum mehrstimmigen Singen

03.05.16 (Klaus K. Weigele) -
Für viele Chorleiterinnen und Chorleiter von Kinder- und Jugendchören ist der Weg vom einstimmigen Lied zum mehrstimmigen Singen ein spannender vokalpädagogischer Prozess. Dabei sind die gelingenden Bedingungsfaktoren so verschieden, da je nach Gruppenzusammenstellung bezüglich Mädchen und Jungen, Altersstruktur, sängerischer Vorerfahrung, instrumentaler Kenntnisse, Hörschulung, musikalischem Umfeld und vielem anderen mehr dieser Prozess in zeitlicher, methodischer und inhaltlicher Form ganz unterschiedlich verläuft.

Chortipps 2015/05

30.04.15 (N.N.) -
Chorleitung und Chorische Stimmbildung +++ 17. Staufener Chorseminar Kurs für Chordirigieren

Chor-Tipps 2015/04

13.04.15 (N.N.) -
Jazz-und Popchorleitung +++ S(w)ing Hallelujah! BR-Klassik-Wettbewerb für Laienchöre
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: