Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »DOV«

Im Vorfeld der Landtagsanhörung: bundesweite Wortmeldungen zu den Musikhochschulen in Baden-Württemberg

13.10.13 (dpa) -
Stuttgart (dpa) - Mit dem Slogan «Können Sie sich eine Welt ohne Musik vorstellen? Wir nicht» werben die deutschen Musikhochschulen. Diese Rechtfertigung hört man derzeit allenthalben, wenn es um die Zukunft der Musikhochschulen in der Bundesrepublik geht. Anlass für die Grundsatzdebatte über den Stellenwert von Musik und Musikern in der Gesellschaft war ein Paukenschlag aus Baden-Württemberg.

Tarifvertrag für Orchestermusiker nicht vor Gericht erzwingbar – heute bundesweiter Aktionstag der DOV – Bühnenverein hält dagegen

30.09.13 (dpa, nmz-red/Regensburg) -
Erfurt (dpa) - Orchestermusiker sind mit ihrer Forderung nach Abschluss eines Tarifvertrages zur automatischen Lohnanpassung an den öffentlichen Dienst vor dem Bundesarbeitsgericht gescheitert. Die obersten Arbeitsrichter wiesen am Mittwoch eine entsprechende Klage der Deutschen Orchestervereinigung zurück (4 AZR 173/12), wie eine Sprecherin des Gerichts mitteilte. Die DOV startet dazu heute einen bundesweiten „Aktions- und Warnstreiktag“

Tarifvertrag für Orchestermusiker nicht vor Gericht erzwingbar

26.09.13 (dpa) -
Erfurt - Orchestermusiker sind mit ihrer Forderung nach Abschluss eines Tarifvertrages zur automatischen Lohnanpassung an den öffentlichen Dienst vor dem Bundesarbeitsgericht gescheitert. Die obersten Arbeitsrichter wiesen am Mittwoch eine entsprechende Klage der Deutschen Orchestervereinigung zurück (4 AZR 173/12), wie eine Sprecherin des Gerichts mitteilte.

Orchestervereinigung: Chemnitzer Philharmonie droht der Abstieg

18.09.13 (dpa) -
Chemnitz/Berlin - Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) hat vor «inakzeptablen Lohneinschnitten» bei der Chemnitzer Robert-Schumann-Philharmonie gewarnt. «Wenn - wie geplant – sich zukünftig 99 Musiker 86 Planstellen teilen, bedeutet dies faktisch eine weitere Lohnabsenkung um 14 Prozent», sagte DOV-Geschäftsführer Gerald Mertens am Dienstag in Berlin.

DOV: Kultusminister soll für seinen Bereich kämpfen!

04.06.13 (PM - DOV) -
Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) fordert Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) auf, sich unverzüglich für den Erhalt der Kultur in Sachsen-Anhalt einzusetzen. Diese ist akut in ihrer Substanz bedroht, nachdem Ende vergangener Woche bekannt wurde, dass die Regierung Sachsen-Anhalts im Kulturhaushalt Kürzungen von 7 Millionen Euro vornehmen will.

5 vor 12 in Sachsen-Anhalt

16.05.13 (kiz - lieberwirth, PM) -
Die Landesregierung in Sachsen-Anhalt plant, die Landeszuschüsse für die Theater und Orchester massiv zu kürzen. Der Deutsche Bühnenverein hat gegen diese Kürzungspläne eine Online-Petition (bisher 6049 Unterschriften) ins Leben gerufen. Auch die DOV sowie der Deutsche Musikrat protestieren gegen den landesweiten Kulturabbau.

Musikmesse 2013. Was tun, wenn es kracht? Konflikte im Kulturbetrieb

Überall da, wo viele Menschen gemeinsam etwas erreichen möchten, ist es vorprogrammiert, dass unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse aufeinandertreffen. Was für rein wirtschaftlich orientierte Unternehmen selbstverständlich ist und zum Arbeitsalltag gehört, wird in Kulturbetrieb aber oft noch unterschätzt: Konfliktbewältigung und das konstruktive Vertreten von verschiedenen Interessen.

Baden-Württemberg: Musik soll wieder eigenständiges Fach an Grundschulen werden

08.04.13 (PM) -
Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) unterstützt den Vorstoß der CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Musik wieder als eigenständiges Fach in die Stundenpläne der Grundschulen aufzunehmen. Seit 2004 wird Musik dort nur noch im Fächerverbund „Mensch, Natur und Kultur“ unterrichtet.

DOV: Dessau erhöht Theaterzuschuss

01.02.13 (PM) -
Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) begrüßt die Entscheidung des Dessau-Roßlauer Stadtrats zur Erhöhung des Zuschusses für das Anhaltische Theater noch in diesem Jahr von 7,2 auf 8 Millionen Euro. „Die mit nur einer Enthaltung beschlossene Zuschusserhöhung ist ein klares Bekenntnis der Stadt zu ihrer Verantwortung für die Kultur in Dessau und der Region“, sagt Andreas Masopust, stellvertretender DOV-Geschäftsführer.

Orchesterstatistik: Konzertmarkt positiv - Lohnentwicklung negativ - 2013 drohen Arbeitskämpfe

30.01.13 (Nadine Emmerich - dapd, PM) -
Berlin - Die deutschen Orchester sehen sich von den Tariferhöhungen im öffentlichen Dienst ausgeschlossen und drohen mit Streiks. Durch starke Anhebungen bei den Vergütungen des öffentlichen Dienstes in den vergangenen Jahren lägen die Orchester in den Kommunen ab 1. August schon 8,8 Prozent zurück, sagte der Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung (DOV), Gerald Mertens, am Dienstag in Berlin.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: