Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gewandhausorchester Leipzig«

Klangvolle Geschichte: Gewandhausorchester Leipzig wird 275 Jahre alt

05.03.18 (dpa, Jörg Schurig) -
Leipzig - Brahms war hier genauso wie Tschaikowski, Grieg, Strauss und Wagner. Natürlich auch Mendelssohn Bartholdy, schließlich trug er 12 Jahre den Titel Gewandhauskapellmeister. Mozart gab im Mai 1789 im Leipziger Gewandhaus ein zweistündiges Konzert, dirigierte eigene Werke und trat als Pianist auf. Die Liste ließe sich fortsetzen. Das Gewandhaus gehörte schon früh zu den allerersten Musikadressen.

Musik als Nahrung für die Seele: Andris Nelsons tritt Amt in Leipzig an

22.02.18 (dpa, Jörg Schurig) -
Leipzig - Die Zeit ohne Chef ist vorbei. Wenn Leipzig an diesem Freitag feierlich den 21. Gewandhauskapellmeister ins Amt einführt, endet nicht nur eine gut dreijährige Übergangsphase für das 275 Jahre alte Orchester der Messestadt. Dann schaut auch die Musikwelt ein bisschen neidisch zu. Denn mit dem Letten Andris Nelsons haben die Sachsen fortan einen Dirigenten am Pult, der bei den führenden Orchestern und Fans in aller Welt gleichermaßen beliebt ist.

«Soldat der Musik» - Dirigent Riccardo Chailly wird 65

20.02.18 (Annette Reuther) -
Rom - Am Ende verlor Leipzig gegen Mailand. Auch wenn in der sächsischen Stadt vor langer Zeit sein Lieblingskomponist Gustav Mahler dirigiert hatte. Riccardo Chailly wird in Deutschland als Kapellmeister des Gewandhausorchesters in Erinnerung bleiben. Obwohl der Dirigent mittlerweile als Musikdirektor der Mailänder Scala wieder dort angekommen ist, wo seine internationale Karriere einst angefangen hat.

Orchester in Leipzig und Boston kooperieren unter Nelsons

09.02.18 (dpa) -
Boston/Leipzig - Die Orchester in Leipzig und Boston werden unter der Leitung von Star-Dirigent Andris Nelsons (39) umfangreich zusammenarbeiten. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde am Freitag unterschrieben, wie das Gewandhausorchester und die Stadt Leipzig mitteilten.

Jubiläumsausstellung 275 Jahre Gewandhausorchester öffnet

22.01.18 (dpa) -
Leipzig - 275 Jahre Gewandhausgeschichte sind von Montag an in Leipzig zu erleben. Eine Ausstellung in einem grafisch gestalteten Säulengang des Konzerthauses am Augustusplatz widmet sich 55 Persönlichkeiten, die den Erfolg des Orchesters mitbegründet haben. Dazu zählen Musiker, Kapellmeister, Kantoren und Komponisten, aber auch Kaufleute, Verleger und Stifter, wie das Gewandhaus mitteilte.

„Die Prinzen“ sinfonisch: Aus Leipzig mit Orchester durch Deutschland

12.11.17 (Roland H. Dippel) -
„Wir sind so glücklich, nach dreißig Jahren wieder dort anzukommen, wo wir gestartet sind,“ ruft Sänger Sebastian Krumbiegel beim ersten der zwei Konzerte der deutschen Band „Die Prinzen“ in die randvolle Oper Leipzig. Damit fällt der Startschuss zur „Tournee mit Sinfonieorchester“ in die ersten Konzertsäle Deutschlands.

Im Labyrinth der Macht – Die Oper Leipzig beginnt die neue Spielzeit mit Verdis „Don Carlo“

02.10.17 (Joachim Lange) -
Nach Braunschweig jetzt auch Leipzig: Giuseppe Verdis „Don Carlo“ passt einfach zur Spielzeiteröffnung. Man kriegt Schiller und Verdi an einem Abend. Also große Gefühle, große Politik - von allem etwas. In Leipzig hat man sich jetzt für die italienische Mailänder Fassung von 1884, also die vieraktige ohne den Akt in Fontainbleau, entschieden. Damit bleibt der Abend zwar unter der Grand-Opera Überlänge, aber auf dreieinhalb Stunden brutto kommt er trotzdem. Da hätte man die Vorgeschichte in Frankreich ruhig auch noch spielen können.

Blomstedt eröffnet Jubiläumssaison des Gewandhausorchesters Leipzig

06.08.17 (dpa) -
Das Leipziger Gewandhausorchester hat in der neuen Spielzeit jede Menge Grund zum Feiern. Nach der Einführung des neuen Gewandhauskapellmeisters Andris Nelsons im Februar folgt am 11. März der 275. Geburtstag des Orchesters. Am Freitag stellte das Gewandhaus die Jubiläumssaison vor. Demnach wird der frühere Chefdirigent der Leipziger, Herbert Blomstedt, die Spielzeit am 2. September mit Werken von Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy eröffnen.

Poesievolles Schlachtross – Festtage mit Wagners „Ring“ an der Oper Leipzig

04.07.17 (Roland H. Dippel) -
Am Sonntagabend gingen die Richard-Wagner-Festtage zu ende, für die Oper Leipzig beginnt nach „Der Ring des Nibelungen“ die lautstark ersungene Sommerpause. Für die drei angekündigten Leipziger Zyklen in der nächsten Spielzeit dräut energische Konkurrenz: An der Semperoper schreitet Christian Thielemann zweimal alles andere als gemessen zum „Ring“ und der neue Chemnitzer GMD Guillermo García Calvo steht bereits freudvoll jauchzend in den Startlöchern.

Musiker des Gewandhausorchesters spielen in Leipziger Wohnzimmern

19.06.17 (dpa) -
Leipzig - Unter dem Motto «Jetzt kommen wir zu Ihnen!» wollen Musiker des Leipziger Gewandhausorchesters vier Privatkonzerte in der Messestadt geben. «Alle Leipziger Musikliebhaber können sich als Gastgeber bewerben», teilte das Ensemble zum Start der Aktion mit. Interessenten sollten möglichst fantasievoll erklären, warum die Musiker in ihrem Wohnzimmer spielen sollten, hieß es.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: