Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Igor Levit«

Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit

02.12.19 (dpa) -
Bonn - Der mit 10 000 Euro dotierte Internationale Beethoven-Preis ist dem Pianisten Igor Levit zuerkannt worden. Der Preis soll Levit am kommenden Freitag in Bonn im Rahmen eines Festkonzertes verliehen werden, wie die Beethoven Academy mitteilte.

Pianist widmet Musikpreis Opus den Opfern des Terroranschlags

14.10.19 (dpa) -
Berlin/Halle - Der Pianist Igor Levit hat seine Auszeichnung mit dem Opus Klassik als Instrumentalist des Jahres auch den Opfern des Terroranschlags von Halle gewidmet. «Nach NSU, nach unzähligen Angriffen auf Moscheen, auf Synagogen, jüdische Friedhöfe, Flüchtlingsheime etc. ist das, was hier passiert ist, keine Überraschung», sagte Levit am Sonntag bei der Preisverleihung im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin.

Das ist Zukunftsmusik - Igor Levit spielt alle Beethoven-Sonaten

13.09.19 (dpa, Esteban Engel) -
Berlin - Ein ganzes Leben reiche nicht aus, um nur eine Klaviersonate von Ludwig van Beethoven (1770-1827) zu erfassen, soll der Komponist Ferruccio Busoni gesagt haben. Das mag übertrieben klingen. Für Igor Levit ist es jedenfalls soweit: Mit 32 Jahren legt der Pianist, der zu den Jungen unter den internationalen Klavierstars gehört, gleich Beethovens 32 Sonaten für Klavier als Gesamteinspielung vor. Pünktlich zum 250. Geburtstag des Komponisten im kommenden Jahr erscheint nun aus seinen Händen ein Schlüsselwerk der klassischen Musik - Beethoven pur auf neun CDs.

Pianist Igor Levit: Klassik-Musiker sind nicht die besseren Menschen

12.09.19 (dpa) -
Berlin - Der Pianist Igor Levit (32) sieht Klassikmusiker nicht als bessere Menschen. Viele Klassik-Künstler hätten sich nach dem Antisemitismusskandal beim Echo-Preis um die Rapper Kollegah und Farid Bang früh zu Wort gemeldet und ihre Auszeichnungen zurückgegeben. Vor dem Hintergrund der Vorwürfe gegen Dirigenten und Opernsänger warnte Levit vor Überheblichkeit.

Jonas Kaufmann und Igor Levit bekommen Preis Opus Klassik

03.09.19 (dpa) -
Berlin - Der Pianist Igor Levit, die Cellistin Sol Gabetta und die Opernsängerin Joyce DiDonato gehören zu den Gewinnern des Preises Opus Klassik 2019. Die nach dem Echo-Debakel von der Klassik-Branche ins Leben gerufene Auszeichnung wird am 13. Oktober in Berlin verliehen, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.

„Courage“ als Leitmotiv

21.06.19 (Jelena Rothermel) -
Festivalplanung benötigt Zeit. Künstler und Künstlerinnen müssen angefragt, Termine geplant und Spielstätten gebucht werden. Und: Ein Festivalmotto sollte gefunden werden, ein thematischer Schwerpunkt, der die Konzerte überspannt, sie miteinander in Beziehung setzt und im besten Fall auch noch eine Botschaft vermittelt.

Kunst unter Druck – Wie Bündnis 90 / Die Grünen zur Kunstfreiheit stehen

15.05.19 (Martin Hufner) -
„Under pressure“ war das Motto, zu dem die Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen ins Forum des Paul-Löbe-Hauses des Deutschen Bundestages eingeladen hatte. Speziell die Kunst sei unter Druck, ihre Freiheit gefährdet, in erster Linie von (ganz) Rechts, aber auch durch Rechtspopulisten. Wie sich die Grünen die Freiheit der Kunst vorstellen, wurde an dem Abend allerdings nicht klar. Der Grund ist simpel: Es ist ihnen nicht gelungen, die Phänomene „Kunst“ und „Kultur“ zu trennen. Durch deren begriffliche Vermischung tun sich jedoch Probleme auf. Der Bericht von Martin Hufner.

unüberhörbar 2019/05

13.05.19 (Andreas Kolb) -
Joly Braga Santos: Symphonische Ouvertüren, Klavierkonzert. Goran Filipec, Klavier; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Ltg.: Álvaro Cassuto. Naxos +++ Quasi morendo. Johannes Brahms, Gérard Pesson, Salvatore Sciarrino. Reto Bieri and Meta4. ECM +++ Life. Busoni, Bach, Schumann, Rzewski, Liszt, Evans. Igor Levit, Klavier. Sony +++ Kurt Weill: Mahagonny. Ein Songspiel/Chansons des Quais/Kleine Dreigroschenmusik. Ensemble Modern, HK Gruber, Ltg.; Ute Gferer, Sopran; Winnie Böwe, Sopran; amarcord. Ensemble Modern Medien

Personalia 2019/04

30.03.19 (nmz-red) -
+++ Weltmusikpreis RUTH für Rudi Zapf +++ Igor Levit übernimmt Professur in Hannover +++ Christian Heiß wird neuer Domspatzen-Chef +++ Dresdner MusikFestspielPreis geht an Joshua Bell +++

Star-Pianist Igor Levit zum Professor für Klavier berufen

27.03.19 (dpa) -
Hannover - Der weltweit gefeierte und politisch engagierte Pianist Igor Levit übernimmt zum Wintersemester 2019/2020 eine Professur für Klavier an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. «Wie ich mich freue an die Hochschule zurückzukehren, die mir die Welt bedeutet», schrieb der 32-Jährige auf Twitter, wo er fast 20 000 Follower hat.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: