Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jan Vogler«

Klassikstars treten bei Moritzburg Festival auf

Moritzburg - Mit einem Konzert des Festival Orchesters in der Gläsernen Manufaktur beginnt am Sonntag (5. August) das Moritzburg Festival. Dabei treten bis zum 19. August Klassikstars wie Baiba Skride, Mira Wang und Alban Gerhardt auf, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten.

Cellist Jan Vogler mit Erich-Kästner-Preis geehrt

05.09.11 (Agentur - dapd) -
Dresden - Der Cellist Jan Vogler ist am Sonntag mit dem Erich-Kästner-Preis ausgezeichnet worden. Gewürdigt wird damit sein Engagement für Völkerverständigung und Toleranz, wie der Presseclub Dresden erklärte. Der frühere Bundespräsident Horst Köhler bezeichnete ihn den Angaben zufolge in der Laudatio als einen "im positiven Sinne patriotischen Deutschen".

Cellist Jan Vogler erhält Erich-Kästner-Preis

11.01.11 (Agentur - dapd) -
Dresden - Der Cellist Jan Vogel erhält den mit 10.000 Euro dotierten Erich-Kästner-Preis. Vogler wird für sein Engagement für die Völkerverständigung und das Werben für seine Heimat ausgezeichnet, wie der Presseclub Dresden mitteilte. Der 1964 geborene Vogler ist künstlerischer Leiter des Moritzburger Festivals und seit 2008 Intendant der Dresdner Musikfestspiele.

Spiritualität und Sponsoren: zum Programm der Dresdner Musikfestspiele 2011

15.10.10 (Michael Ernst) -
„Fünf Elemente“ heißt das Motto der Dresdner Musikfestspiele 2011. Neben den hinlänglich im materiell elementaren Sinne bekannten – Erde, Wasser, Feuer, Luft – soll die Spiritualität prägend hinzukommen. Das tragende Element aber – Stichwort „Ohne Moos nix los“ – kommt dem Sponsoring zu. Zu karg ist inzwischen die Alimentierung des Festivals durch dessen verantwortungsscheue Trägerschaft, vulgo: Sachsens so genannter Landeshauptstadt Dresden. Dort herrschen andere Elemente …

Von der Gläsernen Manufaktur in die Kammermusik-Idylle: zur Eröffnung des 18. Moritzburg Festivals

08.08.10 (Karsten Blüthgen) -
Im August wird das idyllische Moritzburg bei Dresden zum besonderen Ort – dann, wenn hier ein Kammermusikfest steigt, das sich zu einem der wichtigsten in Europa entwickelt hat. Landluft, Wald, Schloss und weitere reizende Spielstätten bieten Musikern ideale Bedingungen, um sonst unterbelichteten Dingen nachzugehen. „Hier versuchen wir, den Werken der Kammermusik so nahe wie möglich zu kommen“, sagt der Cellist Jan Vogler, der das Festival 1993 mitbegründete. Potente Sponsoren, Förderverein, Stiftung, vor allem aber ein wachsendes Publikum und zahlreiche Musiker von Weltrang haben das Ereignis kontinuierlich gedeihen lassen.

33. Dresdner Musikfestspiele 2010 mit Einnahmerekord beendet

07.06.10 (Agentur ddp) -
Dresden - Die 33. Dresdner Musikfestspiele sind am Sonntagabend mit einem Open-Air-Konzert von David Krakauer und seiner Formation Klezmer Madness! auf der Freilichtbühne «Junge Garde» zu Ende gegangen. Intendant Jan Vogler sagte am Sonntag in Dresden, dass rund 27 200 Eintrittskarten verkauft worden seien. Damit sei ein Einnahmerekord in der Geschichte des Klassikfestivals erzielt worden.

Barocke Werke stehen im Mittelpunkt des Moritzburg-Festivals

06.08.09 (Agentur ddp) -
Moritzburg - Im Mittelpunkt des 17. Moritzburg-Festivals vom 8. bis 23. August stehen in diesem Jahr barocke Werke wie die «Goldberg-Variationen» von Johann Sebastian Bach. Mit dem «Composer-in-Residence», dem amerikanischen Komponisten John Harbison, sei den Veranstaltern zudem «eine kleine Sensation» gelungen, sagte der künstlerische Leiter Jan Vogler der Nachrichtenagentur ddp in Dresden. Harbison sei in Deutschland bisher kaum präsent gewesen.

Intendant Jan Vogler sieht Dresdner Musikfestspiele auf richtigem Kurs

Dresden - Zum Abschluss der 32. Dresdner Musikfestspiele am Sonntag zieht der neue Intendant Jan Vogler eine positive Bilanz. Als Ziel hatte er vor ihrem Beginn am 20. Mai ausgegeben, sie auf einer Stufe mit internationalen Festivals in Luzern oder Edinburgh zu etablieren. Nun äußert er sich erfreut, «wie begeistert das neue Konzept aufgenommen wurde». Mit dem 45-jährigen Cellisten sprach ddp-Korrespondent Martin Morgenstern.

Dresdner Musikfestspiele werden am 20. Mai eröffnet

19.05.09 (Andreas Herrmann - ddp) -
Morgen werden die 32. Dresdner Musikfestspiele mit einem Konzert des jungen amerikanischen Orchesters »The Knights« gemeinsam mit der Sopranistin Dawn Upshaw in der Frauenkirche eröffnet. 40 Konzerte in 20 Spielstätten stehen auf dem Programm, das der Cellist und neue Intendant der Dresdner Musikfestspiele Jan Vogler unter das Motto »Neue Welt« gestellt hat.

Gewagt und gewonnen: Jan Voglers neue CD mit Schostakowitsch und Jimi Hendrix

20.04.09 (Michael Ernst) -
Dmitri Schostakowitsch und Jimi Hendrix – diese beiden Namen werden wohl eher selten in einem Atemzug genannt. Der umtriebige Cellist Jan Vogler setzt sie – zusammen mit dem New Yorker Orchester „The Knights“ – auf seiner neuen CD zueiander in Beziehung. Mit Erfolg, so unser Autor Michael Ernst, der die Scheibe für nmz Online vorstellt:
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: