Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kritik«

Linktipps 2018/02

15.02.18 (Martin Hufner) -
Das jüngste Gewerbe der Musikgeschichte, die E-Musik, hat es nicht leicht in der Welt des Internets. Denn, obwohl jung, scheint es für das Netz schon zu alt. So fristen viele Initiativen ihre Existenz in Nischen. Von Nischen, für Nischen. Mit unseren Linktipps hoffen wir aber doch manche Perle zu finden. Ja überhaupt: Seltenheit bedeutet schließlich nicht Bedeutungslosigkeit.

Kolumne

22.01.17 (Cornelius Hauptmann) -
Werte Kolleginnen und Kollegen, manchmal bin ich doch recht froh, kein Musikkritiker geworden zu sein. Vermutlich hätte ich längst meinen Job verloren. Es fällt mir zunehmend schwer, mich nicht aufzuregen über grenzwertige Interpretationen und schmerzliche Begleiterscheinungen bei der Präsentation von Musik.

Verpasste Chancen?

28.02.14 (Leserbrief) -
In dem Artikel wird über ein Schulkonzertprojekt der Wiener Symphoniker berichtet, das eine alte Musikvermittlungstradition (die man damals freilich noch nicht so nannte) wieder aufleben lässt und Tschaikowskys 6. Symphonie „Pathétique“ zentral thematisiert, gewiss ein spannendes und nachahmenswertes Projekt.

Wummern

11.02.14 (Gordon Kampe) -
Ich mag Einsen. Am liebsten die saftigen, die sich erst untenrum in den Magen bohren, bevor sie sich langsam körperaufwärts ausdehnen. Ganz schlimm hingegen ist dieses süßliche Gesäusel, dieses septolisch versetzte, am Steg schabende Genuschel, das hohe Till-Werte auf der nach oben offenen Schweiger-Skala erreichen kann.

Kulturkritik 3.0 – www.beckmesser.de (2013/12)

13.01.14 (Max Nyffeler) -
Was gab es vor zehn Jahren beim Start des Web 2.0 für eine Aufregung, als der Internet-Händler Amazon damit begann, bei seinen Angeboten auch gleich die zugehörigen „Rezensionen“ zu veröffentlichen! Es war die Rede von der Verwandlung der Kritik in Reklame, man befürchtete die Entmachtung des professionellen Kritikers durch Amateurschreiber und verkappte Werbetexter.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: