Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Online-Unterricht«

Verlorene Jahrgänge durch verpasste Zeitfenster - Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit der öffentlichen Musikschulen

21.05.21 (PM-VdM) -
Bonn, 20. Mai 2021. Welche Folgen der Corona-Pandemie sind für die Arbeit der Musikschulen sichtbar und zu erwarten? Hierzu hat der Verband deutscher Musikschulen (VdM) im Frühjahr 2021 seine Mitglieder befragt: Durch frühzeitig mit den örtlichen Behörden abgestimmte Hygienekonzepte konnten annähernd alle öffentlichen Musikschulen einen großen Teil des Unterrichts sicher gestalten und Präsenzunterricht ermöglichen.

Distanz-Unterricht in Tönen – Fluch oder Segen?

16.04.21 (Anke Kies) -
„Online-Unterricht hat nichts mit dem von mir erlernten und ausgeübten Beruf zu tun“ – so der Tenor eines Münchner Musikpädagogen. Nach monatelangen pandemiebedingten Einschränkungen und erteiltem Berufsverbot während des Lockdowns wichen viele freie Musikpädagogen auf Online-Unterricht aus, weil sie ihren Lebensunterhalt zu verdienen hatten und diese Unterrichtsform wie ein Rettungsring daherkam.

Stimme im Onlineunterricht

02.03.21 (Cornelia Fisch) -
Mit ihr transportieren wir als Lehrende unser Wissen, unsere Begeisterung und unsere Anliegen und Fragen zum/zur Lernenden. Mit der Stimme geben wir Worten Gewicht. In der Stimme schwingt der Unterton, die Stimmung, in der wir sprechen, mit. Unsere innere Haltung wird in ihr hörbar. Sie kennen das sicher aus Ihrem Alltag: der gleiche Satz in unterschiedlichen „Tönen“ gesprochen, wird zu einer gänzlich anderen Aussage. Wenn wir als Zuhörende nicht sicher sind, wie jemand etwas meint, verlassen wir uns intuitiv auf den Stimmklang und die zu sehende Körpersprache. Im Onlineunterricht sind Körpersprache und Blickkontakt aber deutlich eingeschränkt. Dadurch gewinnt die Stimme sogar noch mehr an Bedeutung und zwar in dem Maße, wie die anderen nonverbalen Kommunikationsanteile reduziert sind.

„Seien Sie offen für Neues und halten Sie die Ohren steif!“

02.02.21 (Theresa Henkel) -
Wolfgang Fischer leitet den Musikpunkt Nürnberg, eine Musikschule mit 20 Lehrkräften und etwa 300 Schülern. Das Angebot ist groß und reicht von klassischen Streichinstrumenten über Schlagzeug hin zu Gesang, Klavier (klassisch und Jazz) und E-Gitarre, aber auch historischen Instrumenten. Hintergedanke der Gründung im Jahr 2015 war ein ganzheitliches Musikinstitut, und Fischer bezeichnet es auch als eine sehr junge und vielversprechende Schule. Die nmz sprach mit Wolfgang Fischer aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen über Chancen und Konzepte des online Unterrichtens. Das Interview führte Theresa Henkel.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: