Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »SILBERHORN«

Meine Sicht: Das wichtigste Instrument beim Musical? Raschelnde Banknoten

22.08.16 (Theo Geißler) -
Angeblich gilt das Genre als Gesamtkunstwerk: Laut Wiki ist das Musical ja eine literarische und eine musiktheatralische Gattung. HaHa, Kunstwerk… Es begab sich zu der Zeit, als der Wahlspruch „Ich bin jung und brauche das Geld nicht“ noch was galt. Als früher Fan der Stones, der Kinks, der Troggs ging mir der subjektiv als Soft-Gedudel samt Kitsch-Lyrik empfundene Musical-Sound-Brei kilometerweit am Trommelfell vorbei. Wir langhaarigen Head-Banger waren in den Sechzigern des vergangenen Jahrhunderts gesellschaftlich als „Gammler“ geächtet und überdies als Kommunistenpack politisch verdächtig. Das galt damals als „knorke“. [Vorab aus SILBERHORN]

Silber-Streif

02.02.15 (Andreas Kolb) -
„Für Abonnenten mit SILBERHORN“ lesen Sie oben rechts auf dem Titelblatt. Unser neues, komplett vierfarbiges Magazin im Halbformat, das Sie in dieser Ausgabe als Beilage vorfinden, löst ab sofort die JazzZeitung ab, und wenn Sie sich fragen, was der Titel wohl bedeuten mag, dann sei hier nur so viel verraten, dass die nmz-Redaktion und ihre Gäste durchaus nicht nur trockene Musikfachleute sind, sondern auch von geistigen und kulinarischen Genüssen etwas verstehen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: