Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »(nmz-red)«

Musik im Diskurs – anlässlich des 40. Todestages von Wolfgang Jacobi

10.12.12 ((nmz-red)) -
„Wege aus der inneren Emigration“

Reichhaltige und repräsentative Auswahl

10.12.12 ((nmz-red)) -
Ab November gibt es eine neue Doppel-CD mit Werken aus dem Manuskriptarchiv des DTKV. Es handelt sich dabei um Konzertmitschnitte aus der Siegburger Musikwerkstatt.

Seminar zur Altersvorsorge

09.12.12 ((nmz-red)) -
Gerade für junge Musikerinnen und Musiker ist das Thema Altersvorsorge ein wichtiges, wenngleich auch gefühlt fernes.

Resolution zur Stärkung des Berufes des Freien Musikpädagogen in Deutschland

09.12.12 ((nmz-red)) -
Die bei der D-A-CH Tagung versammelten Fachvertreter des Deutschen Tonkünstlerverbandes haben die Ergebnisse in einer Resolution zusammengefasst, die in voller Länge auf der Website des DTKV zu lesen ist.

Vielhändig vielseitig

07.12.12 ((nmz-red)) -
Mit einem fulminanten Preisträgerkonzert ging am 2. Mai 2012 der 8. Internationale Wettbewerb für sechs- und achthändiges Klavierspiel an der Bayerischen Busikakademie Marktoberdorf zu Ende.

Neue Noten 2012/12

04.12.12 ((nmz-red)) -
Neue Musik +++ Klavier +++ Blechbläser +++ Streicher

Meisterkurs Klavier

03.12.12 ((nmz-red)) -
Kursleitung: Vassilia Efstathiadou 14.-18.01.2013, Musikakademie Alteglofsheim, Abschlusskonzert der Teilnehmer: 17.1.2013

Telemanns Pariser Quartette in Siegburg

03.12.12 ((nmz-red)) -
Die „Pariser Quartette“ von Georg Philipp Telemann (1681–1767) zählen zu den Höhepunkten virtuos-konzertanter Kammermusik für die Besetzung der Rhein-Sieg-Kammersolisten (Flöte, Violine, Violoncello, Cembalo). Alle Instrumentalparts erfüllen höchste technische Ansprüche und geben den Solisten Gelegenheit zu glänzen. Neben die spielerische Virtuosität tritt jedoch auch eine des musikalischen Ausdrucks: anmutige, einprägsame, melodische Linien, die im Ohr haften bleiben, wollen gleichfalls zur Geltung kommen und kongenial gestaltet werden.

Finissage in Bonn

03.12.12 ((nmz-red)) -
[...] Arbeiten aus Metall u.a. Skulpturen, Bilder und das erste Mal auch Brunnen im Garten des Musikstudios [...]

Rauschender Abend der Tänze und der Virtuosität

03.12.12 ((nmz-red)) -
Umrahmt und im Einklang mit der Kunst des französischen Malers Engelbert Leichauer, der tanzende, streitende, spielende und in Kontakt stehende Menschen darstellt, spielte Diego Ares im September im Musikstudio Gabriele Paqué in Bonn am Cembalo Werke deutscher und spanischer Komponisten. Suiten von Georg Friedrich Händel und Dietrich Buxtehude sowie die „Chromatische Fantasie und Fuge“ von Johann Sebastian Bach in der ersten Hälfte des Konzertes, gefolgt von den spanischen Komponisten Antonio de Cabecon, Juan Cabanilles, Antonio Soler und Domenico Scarlatti in der zweiten Hälfte. Ein rauschender Abend der Tänze, des Rhythmus, der Virtuosität und der Gefühle.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: