KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Mehr als 1,6 Milliarden für Kultur im Haushaltsentwurf

28.06.17 (dpa) -
Berlin - Der Bund will im kommenden Jahr mehr als 1,6 Milliarden Euro für Kunst und Kultur ausgeben. Das Kabinett verabschiedete am Mittwoch einen entsprechenden Haushaltsentwurf. Damit steigt der Kulturetat 2018 gegenüber dem Regierungsentwurf des Vorjahres um gut 300 Millionen Euro oder 23 Prozent, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mitteilte.

ARD Radiofestival mit neuer Reihe «Radio Lab»

28.06.17 (dpa) -
Saarbrücken - Beim ARD Radiofestival gibt es in diesem Jahr erstmals die Reihe «Radio Lab». An den Sonntagabenden gestalten jeweils ab 23.04 Uhr junge Autoren, Musiker, Philosophen und Künstler, die auf Youtube-Kanälen, mit Podcasts oder Zeitschriften erfolgreich sind, eine halbe Stunde Radio, teilte der Saarländische Rundfunk mit, der beim Radiofestival die Federführung hat.

Schleswig-Holstein Musikfestival startet mit Maurice Ravel und Avi Avital

28.06.17 (dpa) -
Lübeck - Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) 2017 startet an diesem Samstag (20.00 Uhr) in Lübeck mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters und der Pianistin Hélène Grimaud. Die musikalische Leitung hat Thomas Hengelbrock. Auf dem Programm in dem mit Millionenaufwand sanierten Konzertsaal der Musik- und Kongresshalle stehen Werke von Maurice Ravel und César Franck.

Konzept für Till Brönners «House of Jazz»

28.06.17 (dpa) -
Berlin - Startrompeter Till Brönner (46) hält an dem geplanten «House of Jazz» in Berlin fest. Die Initiatoren der Idee um Brönner und Vertreter der deutschen Jazz-Szene sprechen sich in einem Konzeptpapier dafür aus, in der Alten Münze in Berlin-Mitte eine «Institution mit Leuchtturmcharakter» für den Jazz zu schaffen. Das sei die Chance, ein internationales Zeichen zu setzen.

Ehemalige Mitglieder sorgen sich über die Entwicklung des Dresdner Kreuzchores

28.06.17 (offener Brief) -
Ehemalige Mitglieder des Dresdner Kreuzchores (Kruzianer) wenden sich in einem offenen Brief an den Kreuzkantor Roderich Kreile. Anlass für den Brief war ein Ausschluss von mehreren Mitgliedern der derzeitigen zwölften Klasse von der diesjährigen Sommerreise. Es geht aber offenbar um mehr: Um die sozialen Verbindungen in die Gesellschaft und die „geschäftliche“ Ausrichtung zum Beispiel als „Werbeträger“. Nachfolgend der Wortlaut des offenen Briefes.

Dercon: Volksbühne bleibt Volksbühne - «Keine Verzettelung»

27.06.17 (dpa) -
Berlin - Der künftige Intendant der Berliner Volksbühne, Chris Dercon, hat sein Konzept für das traditionsreiche Theater vor dem Berliner Abgeordnetenhaus verteidigt. «Die Volksbühne wird nicht geschlossen. Das Haus am Rosa-Luxemburg-Platz bleibt die Volksbühne», versicherte der 58-jährige Belgier am Montag im Kulturausschuss. «Wir machen keinen radikalen Neustart. Wir sind auf Kontinuität aus.»

Opernsänger Villazón neuer Intendant der Salzburger Mozartwoche

27.06.17 (dpa) -
Salzburg - Star-Tenor Rolando Villazón wird neuer Intendant der Mozartwoche in Salzburg. Ab 1. Juli übernimmt er die künstlerische Leitung der renommierten Konzertreihe, wie die Stiftung Mozarteum am Montag mitteilte. Der Vertrag laufe zunächst bis 2023. Villazón

Im Festspielhaus Füssen hebt sich nach Insolvenz wieder der Vorhang

26.06.17 (dpa) -
Füssen - Nach der Insolvenz im vergangenen Jahr beginnt im Festspielhaus Füssen am Samstag wieder der regelmäßige Spielbetrieb. Zum Auftakt soll es das Musiktheater «Grimhilde & der vergiftete Apfel» geben. Vom 6. bis 9. Juli ist dann das Musical «Ein Sommernachtstraum» geplant. Das Stück nach dem Shakespeare-Klassiker wurde unter anderem von Deutsch-Rocker Heinz Rudolf Kunze geschrieben.

Schostakowitsch-Uraufführung bei Festival in Gohrisch [update Pressemeldung]

26.06.17 (dpa) -
Gohrisch - Neue Töne von Dmitri Schostakowitsch: Gut 87 Jahre nach der Uraufführung seiner Oper «Die Nase» sind am Sonntag erstmals drei damals nicht verwendete Zwischenspiele erklungen. Die Uraufführung war ein Programmpunkt der Internationalen Schostakowitsch Tage in Gohrisch (Sächsische Schweiz) und fand beim Publikum viel Beifall.

Stückl inszeniert «Holländer» im Passionsspieltheater

26.06.17 (dpa) -
Oberammergau Die Bühne ist riesig, der Zuschauerraum hat beinahe 5000 Sitzplätze. Vor dieser imposanten Kulisse finden alle zehn Jahre Oberammergaus weltberühmte Passionsspiele statt. Doch auch dazwischen gibt es jeden Sommer ein Festival, dieses Jahr mit einer Wagner-Oper.

Übervater der Barockmusik»: 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

25.06.17 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg - Hamburg ist nicht erst seit der Eröffnung der Elbphilharmonie eine Musikstadt mit großer Strahlkraft. Eine der schillerndsten Figuren der Hansestadt war Georg Philipp Telemann (1681-1767), der als Kantor und Musikdirektor der fünf Hauptkirchen eines der prominentesten musikalischen Ämter Deutschlands besetzte. 46 Jahre lang prägte der Barockmusiker das Musikleben der Hansestadt und ganz Europas.

Berliner Philharmoniker eröffnen Reihe «Weltstars in Redefin»

25.06.17 (dpa) -
Schwerin/Redefin - Die weltweit gefeierten Berliner Philharmoniker sind erneut zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Mit Gustavo Dudamel am Dirigentenpult eröffnet das Orchester am Sonntag (16.00 Uhr) die Reihe «Weltstars in Redefin». Die Konzerte auf dem idyllischen Landgestüt in Redefin (Kreis Ludwigslust-Parchim) gehören in jedem Sommer zu den besonderen Höhepunkten der Musikfestspiele.

Uckermärkische Bühnen arbeiten mit polnischer Musik-Akademie zusammen

25.06.17 (dpa) -
Schwedt/Danzig (dpa/bb) - Die Uckermärkischen Bühnen in Schwedt und die Musik-Akademie aus dem polnischen Danzig arbeiten künftig bei Projekten zusammen. Die Kooperationsvereinbarung wurde am Samstag in Schwedt (Uckermark) anlässlich der Premiere des Musicals «Luther - Zwischen Liebe, Tod und Teufel» unterzeichnet.

Musik im Freien: Choriner Musiksommer eröffnet

25.06.17 (dpa) -
Chorin - Das Open-Air-Festival Choriner Musiksommer ist am Samstag in seine 54. Saison gestartet. Das Auftaktkonzert im eindrucksvollen Ambiente der Zisterzienserklosteranlage Chorin (Barnim) lief unter dem Motto «Seid umschlungen Millionen - Eine deutsch-polnisch-tschechische Begegnung». Auf dem Programm der Künstler aus den drei Ländern stand unter anderem die 9. Symphonie von Beethoven.

Kontroversen im Salon: Hilsdorf nimmt Wagners «Rheingold» leicht

25.06.17 (Constanze Schmidt, dpa) -
Düsseldorf - Alberich erinnert mit Hinkefuß und Buckel an den Glöckner von Notre-Dame, die Rheintöchter an Cancan-Tänzerinnen. Dietrich W. Hilsdorf verlegt Wagners «Rheingold» ins 19. Jahrhundert. In Düsseldorf gefällt das nicht allen.

Wieder Querelen zwischen Rheingau Musik Festival und Fluglärmgegnern

25.06.17 (dpa) -
Eltville/Mainz - Nach dem juristischen Streit zwischen dem Rheingau Musik Festival (RMF) und Fluglärmgegnern kommt es unmittelbar vor der diesjährigen Konzertsaison zu neuen Querelen. Zahlreiche teils weltbekannte Musiker sollen ihren Namen unter einen Offenen Brief an die Initiative gegen Fluglärm Mainz gesetzt haben, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Debüt als Opernregisseur: Wim Wenders in Berlin gefeiert

24.06.17 (dpa) -
Berlin - Fachwechsel mit 71 Jahren: Für sein Debüt als Opernregisseur ist Wim Wenders am Samstag in Berlin lautstark gefeiert worden. Zum Abschluss seiner Inszenierung von Georges Bizets Oper «Die Perlenfischer» erhielt der Filmemacher («Paris, Texas») viel Beifall in der Staatsoper im Schiller Theater.

GEMA würdigt Sir Simon Rattle für sein kulturelles Engagement mit der Ehrennadel

24.06.17 (PM - GEMA) -
Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, wurde heute mit der GEMA-Ehrennadel ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen eines Empfangs in der Berliner Philharmonie statt. Die Laudatio hielt Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters MdB.

Alan Gilbert wird Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters

23.06.17 (dpa) -
Hamburg - Der Amerikaner Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Der 50-Jährige, der vor wenigen Tagen sein Abschiedskonzert als Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker gab, wird im Sommer 2019 Nachfolger von Thomas Hengelbrock (59), der seinen Vertrag nicht verlängerte. «Alan Gilbert steht für höchste musikalische Qualität, gepaart mit großem Innovations- und Gestaltungswillen.

Pariser Gericht hebt Urteil gegen Münchner Opern-Inszenierung auf

23.06.17 (dpa) -
Paris/München - Das oberste französische Gericht hat ein Urteil gegen eine Inszenierung der Oper «Dialogues des Carmélites» an der Bayerischen Staatsoper in München gekippt. Die Erben des französischen Komponisten Francis Poulenc (1899-1963) und des Librettisten hatten 2012 gegen die Inszenierung von Regisseur Dmitri Tcherniakov geklagt, dem sie eine Entstellung der Schlussszene vorwarfen.
Inhalt abgleichen