Dessauer Kurt Weill Fest 2018 widmet sich der Bühne


24.10.17 -
Dessau-Roßlau - Das 26. Dessauer Kurt Weill Fest 2018 wirft seine Schatten voraus. Unter dem Motto «Weill auf die Bühne!» widmet es sich ab 23. Februar (bis 11. März 2018) dem Komponisten als Erneuerer des Musiktheaters in Europa und Amerika, wie die Veranstalter mitteilten.
24.10.2017 - Von dpa, KIZ

Die Kultur in den 1920er Jahren ist ein Schwerpunkt des Kurt Weill Festes 2018. Ein Höhepunkt soll eine Neuinszenierung von Weills bekanntestem Werk, der «Dreigroschenoper», im Anhaltischen Theater werden. Den Originaltext schrieb Bertolt Brecht (1898-1956).

Weill wurde 1900 in Dessau geboren. Dort hat sich nach 1990 aus einem anfangs kleinen Musikfest ein etabliertes Festival entwickelt. 2017 kamen laut Veranstalter rund 18 000 Besucher zu rund 60 Veranstaltungen an 26 Orten. Kurt Weill starb 1950 in New York. Am New Yorker Broadway war er mit Musicals erfolgreich.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: