Rheinsberg feiert Chor: jetzt anmelden!


03.11.21 -
Mit zwei Top-Acts der internationalen Vokalszene und Experten-Coachings lockt die Musikakademie Rheinsberg Chöre und Vokalensembles aus ganz Deutschland nach Rheinsberg zum ersten großen Pop- und Jazz-Chorfestival: Ein Wochenende voller Inspiration und Impulse erwartet die teilnehmenden Ensembles, die sich jetzt anmelden können.
03.11.2021 - Von PM, KIZ

Unter dem Motto „Wir feiern Chor!“ lädt die Musikakademie Rheinsberg am Wochenende des 20. bis 22. Mai 2022 zum großen Pop- und Jazz-Chorfestival nach Rheinsberg.

Ambitionierte Pop- und Jazz-Chöre können sich an zwei Tagen in eigenen Show-Cases im Schlosstheater präsentieren. Alle teilnehmenden Ensembles bekommen während ihres Auftritts live Kommentare von renommierten Experten der internationalen Chorszene wie Kim Nazarian, Marc Secara, Matthias Becker und Juan Garcia sowie ausführliche Coachings; außerdem erhält jedes Ensemble die Aufzeichnung seiner Bühnenpräsentation.

An den beiden Abenden treten zwei Top-Acts der europäischen Chorszene in Rheinsberg auf: Der preisgekrönte 30-köpfige A-cappella-Chor Vocal Line aus Aarhus (Dänemark) und OnAir, vielfach international ausgezeichnete A-cappella-Sensation aus Berlin. Nach den Auftritten gibt es Gelegenheit zum Meet & Greet mit den Gästen, gegenseitige Inspiration und Vernetzung untereinander; ein begeisterungsfähiges Publikum erwartet die teilnehmenden Chöre.

„Eine einzigartige Gelegenheit, sich Anregungen zu holen, Vorbilder zu entdecken, Neues auszuprobieren“, verspricht Marc Secara, der das Konzept für das Chorfestival zusammen mit Akademieleiter Felix Görg nach dem Vorbild des amerikanischen „Gold Company Invitational Festival“ der Western Michigan University (USA) entwickelte. „Unser Pop- und Jazz-Chorfestival soll einen Impuls für die Vokalszene in ganz Deutschland geben“, erklärt Felix Görg. „Die Teilnehmenden erleben, was eine Musikakademie ausmacht: tief Eintauchen in die Musik, intensiven Austausch, ein hoch emotionales Erlebnis!“

Das könnte Sie auch interessieren: