KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Erstes Konzert mit neuem Chefdirigenten der Elbland Philharmonie

28.07.17 (dpa) -
Freital - Mit einem Konzert in der Christuskirche Freital tritt Ekkehard Klemm am Samstag sein Amt als neuer Chefdirigent der Elbland Philharmonie Sachsen an. Das Programm schöpfe aus dem Reichtum der Region, teilte die Intendanz am Donnerstag mit. Der frühere Rektor der Dresdner Musikhochschule war Ende 2016 berufen worden.

Salzburger Festspiele: Schirach warnt vor Tyrannei der Stärkeren

27.07.17 (dpa) -
Salzburg - Der deutsche Jurist und Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach hat sich als Festredner bei den Salzburger Festspielen mit großem Nachdruck gegen Volksentscheide ausgesprochen. «Der Volkszorn ist unberechenbar. Er kann jederzeit aufgestachelt werden», sagte er vor illustren Gästen aus Kunst, Politik und Wirtschaft am Donnerstag in der Felsenreitschule.

Gericht weist Klage von Privatradios gegen Bayerischen Rundfunk zurück

27.07.17 (dpa) -
München (dpa) - Der Bayerische Rundfunk (BR) hat im Rechtsstreit mit bayerischen Privatradios um einen BR-internen Frequenztausch einen Etappensieg erzielt. Der BR will seine digital verbreitete Jugendwelle Puls künftig auf der bisherigen UKW-Frequenz von BR-Klassik ausstrahlen. Das Oberlandesgericht München wies am Donnerstag die Klage der Privatradios gegen diesen Wechsel ab.

435 Millionen für Sanierung von Berliner Kulturbauten nötig

27.07.17 (dpa) -
Berlin - Viele Berliner Kulturbauten sind stark sanierungsbedürftig oder sogar gefährdet. Wie aus einer Antwort der Finanzverwaltung an den Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener hervorgeht, sind insgesamt mindestens 435 Millionen Euro für die Sanierung von Konzerthäusern, Theatern und Museen nötig.

Wiener Dirigent und Komponist Paul Angerer gestorben

27.07.17 (dpa) -
Wien - Der österreichische Musiker Paul Angerer ist tot. Der ehemalige Leiter des Südwestdeutschen Kammerorchesters starb am Mittwoch im Alter von 90 Jahren nach einer kurzen, schweren Krankheit, wie das Radio Klassik Stephansdom berichtete. Der Multi-Instrumentalist, Dirigent und Komponist hatte für die Radiostation Hunderte Klassiksendungen gestaltet.

Konzertsaal in Nürnberg entsteht westlich der Meistersingerhalle

27.07.17 (dpa) -
Nürnberg - Die geplante neue Konzerthalle in Nürnberg soll westlich der Meistersingerhalle gebaut werden. Das hat der Stadtrat am Mittwoch einstimmig beschlossen. Zunächst war von vielen als Standort ein großer Parkplatz im Osten der Halle favorisiert worden.

«Dein Song» sucht die besten Nachwuchskomponisten

27.07.17 (dpa) -
Wiesbaden - Casting-Fieber im Biebricher Schloss in Wiesbaden: Mit 16 Nachwuchskomponisten haben die Dreharbeiten für die Casting-Show «Dein Song» begonnen. In der zehnten Staffel der KiKA-Produktion sollen die Kandidaten zwischen neun und 18 Jahren die Jury von ihrem Talent und ihren eigenen Kreationen überzeugen.

Gastspielreise der Deutschen Streicherphilharmonie nach Lettland, Litauen und Estland

26.07.17 (PM-VdM) -
Für eine exklusive Probe seines Werks „Viatore“ mit der Deutschen Streicherphilharmonie reist der lettische Komponist Pēteris Vasks in diesem Sommer eigens nach Tallinn. Dort gastiert am 13. August das jüngste Spitzenorchester Deutschlands im Rahmen seiner Gastspielreise ins Baltikum.

«Demokratie feiern» - Wolf Biermann geht auf Wahlkampftour

26.07.17 (dpa) -
Berlin - Unter dem Motto «Demokratie feiern - Demokratisch wählen» geht der Liedermacher Wolf Biermann auf Wahlkampftour. Zusammen mit seiner Frau Pamela und dem ZentralQuartett gibt der 80-Jährige bis zur Bundestagswahl am 24. September deutschlandweit neun Konzerte.

TV-Tipp: Arte-Doku «Queen behind the Rhapsody»

26.07.17 (dpa, Klaus Braeuer) -
Berlin - Es gibt Künstler, die auch nach ihrem Tod unvergessen bleiben: Freddie Mercury war Sänger der Pop-Band «Queen» und ist bis heute präsent - obwohl er schon über 25 Jahre tot ist. Von ihm, seiner Band und seinen Mitstreitern handelt die Dokumentation «Queen behind the Rhapsody», die Arte am kommenden Freitag (28. Juli, 21.45 Uhr) zeigt.

Festspielchefin Wagner inszeniert «Tristan und Isolde»

26.07.17 (dpa) -
Bayreuth - Die Bayreuther Festspiele gehen am Mittwoch (16.00 Uhr) mit «Tristan und Isolde» weiter. Regie führt Festspielleiterin Katharina Wagner selbst; am Dirigentenpult steht Musikdirektor Christian Thielemann. Schon in den beiden vergangenen Jahren hatte die Urenkelin von Richard Wagner dessen große Liebesoper auf die Bühne gebracht - und damit beim Publikum kontroverse Reaktionen hervorgerufen.

Premiere: «Der bewegte Mann» als Musical in Hamburg

26.07.17 (dpa) -
Hamburg - Der Comic von Ralf König und die Kinoverfilmung mit Til Schweiger und Katja Riemann in den Hauptrollen haben bereits große Erfolge gefeiert: Jetzt kommt die Komödie «Der bewegte Mann» am Mittwoch (20.00 Uhr) zum ersten Mal im Hamburger Thalia-Theater als Musical auf die Bühne.

Popkultur studieren? Das geht bald an der Uni des Saarlandes

26.07.17 (dpa) -
Saarbrücken - An der Universität des Saarlandes kann man künftig Popkultur studieren. Ab dem Wintersememester 2017/2018 werde ein Zertifikatsstudiengang «Angewandte Pop-Studien» angeboten, teilten die Hochschule und der Verein «Poprat Saarland» am Dienstag in Saarbrücken mit. Neben wissenschaftlichen Grundlagen in Kunst, Musik, Sprache, Literatur und Geschichte sollten auch praktische Erfahrungen vermittelt werden, sagte Musikwissenschaftler Rainer Kleinertz.

DOV: Festival für Neue Musik braucht langfristige Förderung

26.07.17 (PM-DOV) -
Das traditionsreiche und hoch angesehene Festival Klangwerkstatt Berlin kann zum ersten Mal seit 28 Jahren nicht stattfinden, weil Anträge auf Projektförderung abgelehnt wurden. „In all den Jahren hat das Festival für zeitgenössische Musik Pionierarbeit mit musikalischen Darbietungen auf höchstem Niveau verbunden. Die Berliner und die bundesweite Musikszene brauchen dieses wichtige Engagement“, sagt Andreas Masopust, stellvertretender Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung (DOV).

«Studio für elektronische Musik des WDR» verlässt Köln

26.07.17 (dpa) -
Köln - Das über dreißig Jahre lang von Komponist Karlheinz Stockhausen künstlerisch geleitete «Studio für elektronische Musik des WDR» verlässt nach fast 70 Jahren Köln. In den 1950er Jahren gegründet, gilt das Studio als erstes seiner Art weltweit. Es soll nach Umbauarbeiten auf dem Gelände des Hauses Möderath, einem privaten Kunsthaus bei Kerpen, untergebracht werden, wie der WDR am Montag mitteilte.

Rostock braucht einen modernen Theaterneubau: jetzt!

25.07.17 (PM-DOV) -
Nachdem ein Gutachten die Kosten für den Neubau des Volkstheaters mit mehr als 100 Millionen Euro beziffert hat, wird in Rostock über die finanzielle Machbarkeit des Vorhabens diskutiert. „Bei der nun zu treffenden Entscheidung darf die Kultur nicht gegen die Sanierung von Schulen, Kitas oder Straßen ausgespielt werden. Sie ist für den Bildungs- und Wirtschaftsstandort Rostock wichtig.

Christian Elsässer übernimmt Professur für Jazz-Komposition und Jazz-Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München

24.07.17 (PM - HMTM) -
Der Komponist, Pianist und Dirigent Christian Elsässer übernimmt zum Beginn des Studienjahres 2017/18 eine Professur für Jazz-Komposition und Jazz-Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). Seit 2008 unterrichtet er bereits als Dozent die Fächer Komposition und Arrangement, Musikproduktion, Jazz-Klavier sowie Jazz-Ensemble am Jazz Institut der HMTM.

Elisabeth Gutjahr zur Rektorin der Universität Mozarteum Salzburg gewählt

24.07.17 (PM) -
Der Universitätsrat hat in seiner heutigen Sitzung das Verfahren zur Wahl eines Rektors/einer Rektorin für die Universität Mozarteum Salzburg fortgesetzt, nachdem der designierte Rektor Prof. Reiner Schuhenn am 10. Juli 2017 von seinem Wahlamt zurückgetreten war.

Cellist Kian Soltani nimmt Leonard Bernstein Award entgegen

24.07.17 (dpa) -
Lübeck - Der österreichisch-iranische Cellist Kian Soltani (25) hat am Freitag den Leonard Bernstein Award bekommen. Er nahm ihn beim Preisträgerkonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) entgegen. Der Musiker begeistere mit seiner spontanen Spielfreude, seiner Präsenz und seiner Natürlichkeit, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in Lübeck.

Start der Bayreuther Festspiele - Der Grüne Hügel als skandalfreie Zone

24.07.17 (dpa, Kathrin Zeilmann) -
Bayreuth - Der Skandal vor der Premiere gehörte in Bayreuth fast jedes Jahr zum Aufwärmprogramm für die Festspiele. Doch in diesem Jahr ist es ruhig am Grünen Hügel. «Die Meistersinger» von Barrie Kosky und Philippe Jordan versprechen stattdessen Oper erster Güte.
Inhalt abgleichen