KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Bremer Institutsleiterin Härtel erhält Deutschen Tanzpreis

29.04.21 (dpa) -
Berlin/Bremen - Die Leiterin des Tanzfilminstituts in Bremen, Heide-Marie Härtel, bekommt in diesem Jahr den mit 20 000 Euro dotierten Deutschen Tanzpreis. Das teilte der Dachverband Tanz am Mittwoch in einer Online-Pressekonferenz mit.

«Die Leute brauchen Musik» - Zubin Mehta wird 85

29.04.21 (Britta Schultejans, dpa) -
München/Berlin - Eigentlich wollte Maestro Zubin Mehta seinen 85. Geburtstag mit einem großen Konzert in Berlin feiern. Er am Pult, Barenboim am Klavier, Hunderte Menschen im Publikum. Corona verhindert das nun. Im dpa-Interview spricht Mehta über die Sehnsucht nach dem Publikum.

Verband freier Musikschaffender „PRO MUSIK“ gegründet

28.04.21 (dpa) -
Mannheim, Köln - Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wurde anlässlich der digitalen Ausgabe der Kölner Festival-Konferenz c/o pop eine organisierte Interessenvertretung von freien Musikschaffenden gegründet.

Dresdner Musikfestspiele sollen wegen Corona anders als geplant stattfinden

28.04.21 (dpa) -
Dresden - Die Dresdner Musikfestspiele müssen in bisher geplanter Form erneut der Corona-Pandemie weichen. Ursprünglich sollte das Festival am 14. Mai beginnen. Wenn das Infektionsgeschehen es zulässt, will Intendant Jan Vogler eine reduzierte Version des Programmes nun im Juni bieten und dabei vor allem auf Open-Air-Feeling setzen.

Sänger der Hamburger Staatsoper helfen ehemaligen Covid-19-Patienten

28.04.21 (dpa) -
Hamburg- Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und die Staatsoper Hamburg kooperieren bei einem gemeinsamen Projekt für ehemalige Covid-19-Patienten. Dabei sollen Sängerinnen und Sänger der Staatsoper den Patienten in digitalen Coachings helfen, ihre durch die Infektion geschwächte Atemmuskulatur zu trainieren und dadurch die Luftnot zu reduzieren, wie das UKE und die Staatsoper am Mittwoch in Hamburg mitteilten.

Merkel will Kultur in jedem Öffnungsschritt

28.04.21 (dpa, Gerd Roth) -
Berlin - Bei Lockerungen von Pandemie-Maßnahmen will Bundeskanzlerin Angela Merkel die Kultur immer berücksichtigt wissen. Es sei «ganz wichtig, dass jeder Öffnungsschritt ein Element der Kultur hat», sagte die CDU-Politikerin am Dienstag während einer Onlinekonferenz mit 14 Kunst- und Kulturschaffenden aus unterschiedlichen Bereichen der Szene. Viele Menschen sehnten sich nach der Performance der Kultur.

Musiker-Aktion gegen Urheberrechtsreformpläne des Bundes

28.04.21 (dpa) -
Berlin - Bands und Musiker haben sich in die laufende Reform des Urheberrechts in Deutschland eingeschaltet. Am Dienstag ging ein Offener Brief an Bundestagsabgeordnete mit Kritik an dem Gesetzentwurf. Es waren am Ende des Schreibens Namen von mehr als 1100 Künstlern aus unterschiedlichen Musikgenres aufgezählt.

Brahms-Festival feiert «Frühlingserwachen» live und online

28.04.21 (dpa) -
Lübeck - Das diesjährige Brahms-Festival der Musikhochschule Lübeck steht unter dem Motto «Frühlingserwachen». Herzstück des Festivals seien die abendlichen Themenkonzerte, die vom 1. bis zum 9. Mai per Livestream aus dem Großen Saal übertragen würden, teile die Hochschule am Dienstag mit.

«Licht am Ende des Tunnels» nach Konzert mit 4600 Fans in Barcelona

28.04.21 (dpa) -
Barcelona - Gute Nachricht für Musikfans: Einen Monat nach einem großen Corona-Testkonzert der Indie-Popband Love of Lesbian mit knapp 4600 Fans in Barcelona haben die spanischen Behörden eine erfreuliche Bilanz gezogen.

Schleswig-Holstein unterstützt Umzug des Deutschen Schallplattenmuseums in Nortorf

28.04.21 (dpa) -
Nortorf - Das Deutsche Schallplattenmuseum bekommt beim geplanten Umzug in das ehemalige Kesselhaus der Teldec-Schallplattenfabrik in Nortorf (Kreis Rendsburg-Eckerförde) Hilfe von Land und Bund. Das Innenministerium fördert den Umbau des Kesselhauses mit 750 000 Euro, wie die schleswig-holsteinische Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) am Dienstag mitteilte.

Staatstheater Schwerin beendet Spielzeit - Schlossfestspiele noch im Blick

28.04.21 (dpa) -
Schwerin - Das Mecklenburgische Staatstheater hat angesichts der fortwährenden Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie die Theatersaison an seinen regulären Spielstätten vorzeitig für beendet erklärt. Die Entscheidung sei im Absprache mit dem Land als Gesellschafter getroffen worden, teilte Generalintendant Lars Tietje am Dienstag in Schwerin mit.

Bläsercombo LaBrassBanda wird mit «Yoga Symphony No. 1» meditativ

28.04.21 (dpa, Sabine Dobel) -
München - Jeder für sich auf der Yogamatte anstatt eng gedrängt auf der Tanzfläche: Mit einem pandemiekonformen Konzertformat geht die Chiemsee-Band LaBrassBanda - barfuß wie immer - neue Wege. Nach der Uraufführung im vergangenen Herbst bringt die nicht nur in Bayern sehr populäre Bläsercombo um Sänger und Trompeter Stefan Dettl nun das Album «Yoga Symphony No. 1» heraus.

«Jugend dirigiert» - Körpersprache und Emotionen mit dem Taktstock

27.04.21 (dpa, Jeanette Bederke) -
Golzow - Selbstvertrauen, Einfühlungsvermögen und Taktgefühl will Musikpädagoge Alexander Saier mit dem Projekt «Jugend dirigiert» schulen. Was er bei Jugendlichen erfolgreich unter Beweis gestellt hat, probiert er nun auch mit Grundschülern. Das stößt nicht nur auf Zustimmung.

Hamburger Kultureinrichtungen laden zu virtuellen Hausbesuchen

27.04.21 (dpa) -
Hamburg - Leere Zuschauerräume, stille Bühnen und Ausstellungen ohne Publikum. Vier Hamburger Kultur-Freundeskreise nutzen diese Situation jetzt als Chance, neue Blicke auf historisch bedeutende Gebäude zu werfen.

«Bergmannsklavier» und Seele des Tango - Bandoneon-Erfinder Heinrich Band 200

Essen/Buenos Aires - Das Bandoneon, der kleine Bruder des Akkordeons, ist in Argentinien ein Nationalheiligtum. Denn es gibt mit seinem klagenden Ton dem Tango die musikalische Seele. Für die Arbeiter im Ruhrgebiet war es einst das «Bergmannsklavier» - bis zum letzten Gang.

Wuppertal sagt Theater- und Orchestervorstellungen vor Publikum ab

26.04.21 (dpa, PM) -
Wuppertal - Im Wuppertal gibt es bis zum Ende dieser Spielzeit Anfang Juli keine Vorstellungen vor Publikum mehr. Dies hätten «schweren Herzens» die Spitzen von Stadt, Theater, Sinfonieorchester und Tanztheater entschieden, teilten die Wuppertaler Bühnen am Montag mit.

Opernsängerin Christa Ludwig im Alter von 93 Jahren gestorben

26.04.21 (dpa) -
Wien - Die Sopranistin Christa Ludwig ist tot. Die gebürtige Berlinerin starb am Samstag im Alter von 93 Jahren in ihrer Wahlheimat Klosterneuburg bei Wien, wie die Familie der österreichischen Nachrichtenagentur APA am Sonntag bestätigte. Ludwig war einer der großen Opernstars der 20. Jahrhunderts. 2018 hatte sie die Auszeichnung Opus-Klassik für ihr Lebenswerk erhalten.

Salzburger Pfingstfestspiele finden trotz Corona-Krise statt

26.04.21 (dpa) -
Salzburg - Die Salzburger Pfingstfestspiele werden trotz Corona-Krise über die Bühne gehen. «Ja, sie werden stattfinden, darüber sind wir uns im Direktorium mit Cecilia Bartoli, der Prinzipalin des Festivals, einig», sagte die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, der Wiener Zeitung «Kurier» (Sonntag).

«La Rossa» - Italienische Sängerin Milva gestorben

26.04.21 (Annette Reuther, dpa) -
Rom/Mailand - Die italienische Schlager- und Chansonsängerin Milva ist tot. Das bestätigte ihre Sekretärin Edith Meier am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. «La Rossa», wie Maria Ilva Biolcati in Italien wegen ihrer roten Haare auch genannt wurde, starb demnach am Freitagabend im Alter von 81 Jahren in Mailand.

Verein baut Domizil für Dresdner Musikschule

26.04.21 (dpa) -
Dresden - Die freie Dresdner Musikschule «Goldenes Lamm» bekommt nach gut einem Jahrzehnt Interim ein eigenes Domizil. Für den Neubau im Stadtteil Pieschen wurde am Freitag der Grundstein gelegt. «Wir hoffen, dass er mit dem Schuljahr 2022/2023 nutzbar ist», sagte Direktor Daniel Scheufler der Deutschen Presse-Agentur.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: