KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Gema: EU-Parlament stärkt Position der Urheber gegenüber Online-Plattformen

12.09.18 (PM - GEMA) -
Das EU-Parlament hat heute seine Position zur Reform des Urheberrechts verabschiedet und grünes Licht für die weiteren Verhandlungen mit dem Rat gegeben. Die GEMA begrüßt das Votum als gute Grundlage für die Verhandlungen zu einem modernen Urheberrecht.

Schlager-Radiosender geht im Südwesten auf Sendung

12.09.18 (dpa) -
Der Berliner Schlager-Sender radio B2 sendet seit Dienstagmorgen auch in Baden-Württemberg. Der private Radiosender, der nur deutsche Schlager spielt, ist nach Angaben von Geschäftsführer Oliver Dunk bisher vor allem in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern beliebt und der Sender mit den derzeit höchsten Zuwachsraten. Zum offiziellen Start des Programms im Südwesten gab sich der Kraichgauer Schlagersänger Olaf Malolepski, auch bekannt als Olaf der Flipper, auf dem Stuttgarter Schlossplatz die Ehre.

Gemeinsame Deutsch-Französische Erklärung zum EU-Urheberrecht

12.09.18 (dpa) -
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat gefordert, die Position der Urheber gegenüber digitalen Plattformen zu stärken. „Künstlerinnen, Künstler und Kreative müssen von ihrer Leistung auch in einer komplexen digitalen Wirklichkeit leben können“, sagte sie vor der Abstimmung des Europäischen Parlaments über die EU-Urheberrechtsreform am Mittwoch. „Nur so werden wir unsere kulturelle und journalistische Vielfalt erhalten und die Kultur- und Kreativwirtschaft in Europa stärken.“

Neuer Stuttgarter Ballettintendant Detrich hofft auf mehr Tänzer

12.09.18 (dpa) -
Als neuer Intendant des Stuttgarter Balletts sieht Tamas Detrich (59) Bedarf für mehr Tänzer an der international gefeierten Compagnie. Ziel und Hoffnung sei es, die Compagnie mit ihren 63 Tänzern künftig größer zu machen, sagte der US-Amerikaner der Deutschen Presse-Agentur vor dem Start in seine erste Spielzeit.

Deutschland holt bei Bildung auf – Ärmere Kinder weiter im Nachteil

12.09.18 (dpa) -
Deutschland hat in den vergangenen Jahren in der Bildung in einigen Bereichen deutlich aufgeholt. Doch für Kinder aus ärmeren Familien und Einwandererkinder ist ein Aufstieg durch Bildung immer noch schwierig. Das zeigt eine neue Studie, die die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Dienstag in Berlin präsentierte.

Dresdner Philharmoniker musizieren mit Favela-Kindern in Brasilien

11.09.18 (dpa) -
Auf der Südamerika-Tournee der Dresdner Philharmonie Anfang September haben 32 ihrer Musiker zusammen mit Favela-Kindern in Sao Paulo (Brasilien) ein Konzert gegeben. Dem Auftritt im Zuge der vor vier Jahren begonnenen Partnerschaft mit der Musikschule Monte Azul in der Millionenmetropole seien Workshops und gemeinsame Proben vorausgegangen, teilte das Orchester am Dienstag in Dresden mit.

Gewandhausorchester und Staatskapelle gegen Fremdenfeindlichkeit

10.09.18 (dpa) -
Das Gewandhausorchester Leipzig und die Staatskapelle Dresden geben gemeinsame Konzerte für ein friedliches Miteinander. Damit reagieren die beiden großen sächsischen Orchester auf eine Entwicklung, die die Musiker „mit großer Sorge“ beobachten, wie sie am Montag mitteilten: „Die zunehmende Intoleranz und Aggression gegenüber anders aussehenden oder anders denkenden Menschen.“

Hannover verschärft Regeln für Straßenmusiker

10.09.18 (dpa) -
Hannover geht gegen die für viele nervige Dauerbeschallung durch Straßenmusiker vor. Diese dürfen künftig keine Verstärker mehr benutzen und müssen nach einer halben Stunde ihren Standort wechseln und eine Pause einlegen, teilte die Stadt am Montag mit. Damit die Straßenmusik nicht zur Belastung für Anwohner und Beschäftigte im Einzelhandel wird, seien neue Regeln erlassen worden.

Strafanzeige gegen Kammerphilharmonie Amadé – DOV: Verdacht auf Betrug und Nichtanzeige einer Überschuldung

10.09.18 (PM - DOV) -
Die Deutsche Orchestervereinigung hat Strafanzeige gegen die beiden Vorstände der Kammerphilharmonie Amadé e.V. gestellt. Die Interessenvertretung der Musiker verdächtigt den Orchestervorstand Christoph T. sowie den künstlerischen Leiter und Dirigenten der Kammerphilharmonie Frieder O. des Betrugs und der unterlassenen Anzeige der Überschuldung.

Festival „Verfemte Musik“ mit Theresienstadt-Kinderoper in Schwerin eröffnet

10.09.18 (dpa) -
Mit der Premiere der Kinderoper „Brundibar“ des tschechisch-jüdischen Komponisten Hans Krása (1899-1944) hat am Sonntag in Schwerin das 10. Internationale Festival „Verfemte Musik“ begonnen. Die 1938 von Krása komponierte Oper wurde nach der Deportation des Komponisten 55 Mal im Ghetto Theresienstadt aufgeführt und gab den gefangenen Kindern ein Stück Normalität und Freude zurück.

NDR lehnt Boykott des Eurovision Song Contests in Israel ab

10.09.18 (dpa) -
Der für die deutsche ESC-Beteiligung zuständige Leiter des Programmbereichs Fiktion & Unterhaltung beim NDR Fernsehen, Thomas Schreiber, hat Forderungen nach einem Boykott des Eurovision Song Contests in Israel zurückgewiesen. „Heute beginnt das jüdische Neujahrsfest Rosh ha-Schana, es zählt zu den wichtigsten Feiertagen für Juden in aller Welt. Aus diesem Anlass zum Boykott des Eurovision Song Contest in Israel aufzurufen bzw. die EBU (European Broadcasting Union) aufzufordern, dem israelischen Rundfunksender Kaan das Recht auf die Ausrichtung des ESC zu entziehen, ist durchschaubar“, sagte Schreiber am Sonntag in Hamburg der Deutschen Presse-Agentur. Der israelische Rundfunksender habe das Recht und die Pflicht zur Ausrichtung des ESC mit dem Sieg Nettas in Lissabon übernommen. „Wir freuen uns auf den ESC 2019 in Israel.“

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 10.09. bis 16.09.2018

09.09.18 (mh) -
Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 37. Schwerpunkte: Deutlich im Zeichen des 10. Todestages von Mauricio Kagel. Daneben: Rūta Vitkauskaitė, George Benjamin, Toni Völker, Alberto Posadas, Philippe Manoury, Hornist Tillmann Höfs | Neue Musik kuratieren, Komponisten sampeln Komponisten, Kulturzentrum Belgrad, Städtebeschimpfungen, Das lange Sterben der deutschen Spieloper, Musik aus Usbekistan, Science Fiction und Musik.

Hamburg Ballett: Wiederaufnahme von John Neumeiers „Bernstein Dances“

09.09.18 (dpa) -
Zum 100. Geburtstag des amerikanischen Komponisten und Dirigenten Leonard Bernstein (1918-1990) präsentiert das Hamburg Ballett eine Wiederaufnahme von John Neumeiers Ballett „Bernstein Dances“. Die Musik Bernsteins, mit dem der gebürtige Amerikaner John Neumeier auch freundschaftlich verbunden war, hatte ihn zu mehreren Balletten inspiriert.

Französische Kulturszene unterstützt EU-Urheberrechtsreform

09.09.18 (dpa) -
Wenige Tage vor einer entscheidenden Abstimmung im Europaparlament haben sich mehr als 200 Persönlichkeiten aus Frankreichs Kulturszene für eine Reform des Urheberrechts stark gemacht. „Das Urheberrecht ist heute in Gefahr, in Frankreich und in der ganzen Welt“, heißt es in einem am Sonntag im „Journal du Dimanche“ veröffentlichten Appell. Damit sei auch das gesamte Gesellschaftsmodell gefährdet. Jetzt müsse auf europäischer Ebene gehandelt werden.

Kulturschaffende fordern Absage von Eurovision Song Contest in Israel

08.09.18 (dpa) -
Der Eurovision Song Contest soll 2019 nach Israel ziehen. Jetzt gibt es einen neuen Boykottaufruf – mit bekannten Namen.

Demonstrationen und Beethovens 9. Sinfonie in Chemnitz

08.09.18 (dpa) -
Wieder haben sich in Chemnitz Demonstranten verschiedener Lager versammelt. Den größten Zulauf hatte allerdings Beethoven.

Bayern: Musikschulen für höhere staatliche Förderung

08.09.18 (dpa) -
Die Ausbildung an Bayerns Musikschulen kostet Geld und die Ausgaben steigen beständig – vor allem wegen der Gehälter der Lehrer. Nun geht der Verband in die Offensive.

Stabsstelle soll Zukunft der Städtischen Bühnen Frankfurt planen

07.09.18 (dpa) -
Eine neu gegründete Stabsstelle soll die Debatte um die Zukunft der Städtischen Bühnen in Frankfurt voranbringen. Die Stabsstelle soll am 1. Oktober ihre Arbeit aufnehmen, berichteten Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU), Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) und Personaldezernent Stefan Majer (Grüne) am Freitag.

Stefanie Hertel und Mickie Krause wenden sich gegen Rassismus

07.09.18 (dpa) -
Weitere Schlagersänger haben sich nach den Vorfällen in Chemnitz gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus ausgesprochen. „Wir müssen aufhören vor allem, was fremd und anders ist, Angst zu haben“, sagte etwa die sächsische Sängerin und Moderatorin Stefanie Hertel (39) der „taz am Wochenende“.

Kooperationsverbot: Streit über Gesetzänderung zur Bildungsfinanzierung spitzt sich zu

07.09.18 (dpa) -
Der Streit um die geplante Grundgesetzänderung bei der Bildungsfinanzierung zwischen Baden-Württemberg und dem Bund spitzt sich zu. Die grün-schwarze Regierung unter Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wendet sich gegen eine Aufweichung der Aufgabenteilung von Bund und Ländern und hat für Dienstag zu einer Bundespressekonferenz nach Berlin geladen. Thema: „Frontalangriff auf die föderale Struktur durch die vorgesehene Grundgesetzänderung des Bundes.“
Inhalt abgleichen