KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Semperoper-Premieren beginnen mit «Les Troyens» von Berlioz

31.08.17 (dpa) -
Dresden - Hector Berlioz' «Les Troyens/Die Trojaner» eröffnet am 3. Oktober den Premierenreigen der Spielzeit 2017/2018 an der Dresdner Semperoper. Das Epos über Krieg und Frieden mit 120-stimmigen Chören wird von der US-amerikanischen Regisseurin Lydia Steiner in Szene gesetzt, wie die Sächsische Staatsoper Dresden am Donnerstag mitteilte.

«Triumphales Good-bye» - Volksbühne ist «Theater des Jahres»

31.08.17 (dpa, Elke Vogel) -
Berlin - Tiefe Verbeugung zum Abschied: Die Berliner Volksbühne ist zum «Theater des Jahres» gewählt worden. Frank Castorf und sein Team kamen im jährlichen Bühnenranking der deutschsprachigen Theaterkritiker auf Platz eins, wie die Fachzeitschrift «Theater heute» am Donnerstag mitteilte. Die Bühnenexperten bereiten Castorf so ein «triumphales Good-bye».

Filmorchester Babelsberg - «Das bringt die seelische Tiefenschärfe»

31.08.17 (dpa, Klaus Peters) -
Potsdam - Das Filmorchester Babelsberg hat eine lange Tradition - und hat von Fritz Langs Stummfilm-Klassiker «Metropolis» bis zu «Timm Thaler» deutschen Filmen emotionale Tiefe verliehen. 2018, im Jahr seines hundertjährigen Bestehens, ist das Ensemble auch in ganz anderem Kontext zu hören.

Tarifsteiger: Neuanfang für Saarländisches Staatstheater

31.08.17 (dpa) -
Saarbrücken - Das Saarländische Staatstheater startet mit 40 Neuproduktionen, neuen Gesichtern und mehr finanzieller Unterstützung in die Saison. Ab der Spielzeit 2017/2018 übernimmt das Land laut Kultusminister Ulrich Commerçon (SPD) wieder vollständig die Tarifsteigerungen (jährlich zwischen 200 000 und 300 000 Euro). Das sichere den Fortbestand des Dreispartenhauses.

Diskussionen und Konzerte – „Diskurs Bayreuth“ soll weitergehen

31.08.17 (dpa) -
Das Rahmenprogramm der Bayreuther Festspiele hat sich nach Einschätzung von Festivalchefin Katharina Wagner etabliert. Neben den seit mehreren Jahren laufenden Kino-Live-Übertragungen der Premiere und den Kinder-Opern sei in diesem Jahr mit „Diskurs Bayreuth“ ein neues Format angelaufen, „das gutes Potenzial für eine Fortführung besitzt“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.

„Tanz im August“: Düstere Tanzrituale von Sasha Waltz

31.08.17 (dpa) -
Mit Därmen und anderen Kunststoff-Organen als Haarschmuck sitzt eine Gruppe von Frauen an einer gedeckten Tafel. Manche ziehen sich Gabeln wie Kämme durchs Haar. Halbnackte begießen sich aus Esslöffeln mit Wasser. Und eine der Tänzerinnen wird bei einem Opferritual einer unsichtbaren Macht dargeboten: Dies ist eine von vielen Szenen-Folgen aus Sasha Waltz' neuem Tanzstück „Women“ – „Frauen“. Es wurde am Mittwoch in Berlin im Rahmen des Festivals „Tanz im August“ uraufgeführt.

Theaterstatistik 2015/2016 des Deutschen Bühnenvereins: Besucheranstieg im Kinder- und Jugendtheater und mehr Zusatzveranstaltungen als je zuvor

Die öffentlich getragenen Theater und Orchester –also Staats- und Stadttheater sowie Landesbühnen – boten in der Spielzeit 2015/2016 mehr Vermittlungsveranstaltungen, Stück-Einführungen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen als je zuvor: Die Theaterstatistik des Deutschen Bühnenvereins zeigt einen Anstieg von fast 10 Prozent. Dieses „theaternahe Rahmenprogramm“, das in vielen Spielstätten und auch außerhalb des Theaters stattfindet, stieg von 13.229 Veranstaltungen auf 14.519. Bereits in den Vorjahren war hier ein deutliches Wachstum zu verzeichnen. „Theater tun also messbar mehr dafür, in die Stadtgesellschaft hineinzuwirken und ihrer gesellschaftspolitischen Verantwortung gerecht zu werden. Dieses Engagement geht viel zu häufig in Debatten unter, in denen Theater und Orchester mit ihren Leistungen infrage gestellt werden“, kommentierte Marc Grandmontagne, Geschäftsführender Direktor des Bühnenvereins, heute die Zahlen in Köln.

Deutscher Filmmusikpreis 2017: „Top Gun“–Komponist Harold Faltermeyer wird Ehrenpreisträger

30.08.17 (PM) -
Der Deutsche Filmmusikpreis würdigt den in München geborenen Filmkomponisten und Musikproduzenten Harold Faltermeyer 2017 mit dem Ehrenpreis. Die glanzvolle Gala zur Verleihung des Deutschen Filmmusikpreises findet am 3. November 2017 im historischen Steintor-Varieté in Halle (Saale) statt.

Kunst und Kultur auf Wernigerodes Gründungshügel

30.08.17 (dpa) -
Führungen, Lesungen und Musik verwandeln den ältesten Siedlungspunkt Wernigerodes für einen Tag in eine Kunst- und Kulturmeile. An dem 2001 ins Leben gerufenen „Kulturklint“ beteiligen sich am 15. September sieben Einrichtungen der Harzstadt, hieß es am Mittwoch aus der Stadtverwaltung. Darunter seien unter anderem das Harzmuseum, das Stadtarchiv und die Bibliothek.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters fordert Freilassung von Regisseur Serebrennikow

30.08.17 (dpa) -
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat von Russland die Freilassung des Moskauer Theaterleiters Kirill Serebrennikow angemahnt. „Ich fordere natürlich von meinem Kollegen, dem russischen Kulturminister, dass er sich bei seinen Behörden dafür einsetzt, dass Serebrennikow auf freien Fuß gesetzt wird“, sagte Grütters dem Deutschlandfunk Kultur. „Alles andere wäre nicht nur gesellschaftlich und politisch, sondern auch kulturpolitisch ein Affront.“ Die Vorwürfe der russischen Behörden gegen Serebrennikow nannte sie einen „merkwürdigen Vorwand“.

Trauer um DMR Ehrenmitglied Aloys Kontarsky

30.08.17 (PM-DMR) -
Mit großer Betroffenheit hat der Deutsche Musikrat vom Tod seines Ehrenmitgliedes Prof. Aloys Kontarsky erfahren. Der Pianist, Dozent der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt und ehemalige Professor der Hochschule für Musik und Tanz Köln verstarb am Dienstag, 22. August 2017 nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren.

40 Jahre Offizielle Deutsche Charts: Eine Musikinstanz feiert Jubiläum

29.08.17 (PM - BVMI) -
Alle kennen sie, viele wollen rein und nur die besten erobern sie: Die Offiziellen Deutschen Charts zeigen Woche für Woche, welche Musik in Deutschland am beliebtesten ist. Sie sind das zentrale Erfolgsbarometer einer gesamten Branche, und es gibt wohl keinen Künstler und keinen Musikfan, der nicht in irgendeiner Form mit den bewährten Top 100-Listen in Berührung kommt. Am heutigen Dienstag werden die Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. von GfK Entertainment ermittelt werden, 40 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern und Zurückblicken auf vier Jahrzehnte voller großartiger Interpreten, spannender Entwicklungen und unglaublicher Rekorde.

Sängerin in Bayreuth verletzt - Regie-Assistent spielt Brünnhilde

29.08.17 (dpa) -
Bayreuth - Ein Regie-Assistent im glitzernden Goldkleid als Brünnhilde auf der Bayreuther Festspielbühne: Zum Abschluss der Richard-Wagner-Festspiele am Montagabend musste improvisiert werden. Catherine Foster, die Sängerin der Brünnhilde in der Oper «Götterdämmerung», verletzte sich am Ende des ersten Aufzugs am Fuß und konnte nicht mehr auf der Bühne spielen.

Petition für Kirill Serebrennikow gestartet

29.08.17 (dpa) -
Berlin - Internationale Künstler haben die russische Staatsanwaltschaft in einem offenen Brief aufgefordert, die Strafverfolgung von Theater- und Filmregisseur Kirill Serebrennikow einzustellen. Die Zahl der Unterzeichner der auf der Plattform change.org veröffentlichten Petition steige stündlich, teilte die Berliner Schaubühne am Montag mit.

Alexander Merzyn startet als neuer 1. Kapellmeister am Staatstheater Cottbus

29.08.17 (dpa) -
Cottbus - Von Coburg nach Cottbus: Alexander Merzyn ist neuer 1. Kapellmeister an Brandenburgs einzigem Staatstheater. Er stellte sich am Sonntag dem Publikum im Branitzer Park in Cottbus bei der Spielplanpräsentation vor, wie das Staatstheater am Montag mitteilte. Der Dirigent war davor seit der Spielzeit 2015/2016 1. Kapellmeister am Landestheater in Coburg in Bayern gewesen.

«Carmina Burana» beenden Schleswig-Holstein Musik Festival

28.08.17 (dpa) -
Kiel - Mit Carl Orffs Chorwerk «Carmina Burana» hat das Schleswig-Holstein Musik Festival am Sonntag einen stimmungsvollen Schlussakkord gesetzt. Rund 5000 Besucher kamen am Abend in die Sparkassen-Arena, um das berühmteste Werk des Komponisten zu erleben.

Produzent plant für «Ludwig²»-Musical drei Aufführungsblöcke

28.08.17 (dpa) -
Füssen - Das seit 2016 wieder aufgeführte «Ludwig²»-Musical soll im kommenden Jahr auch außerhalb der Sommersaison auf die Bühne des Festspielhauses gekommen. Insgesamt seien im Jahr 2018 drei Aufführungsblöcke geplant, teilte der «Ludwig²»-Produzent Benjamin Sahler zum Abschluss der aktuellen Spielzeit am Wochenende mit.

Tausende wollen das Alphorn hören

28.08.17 (dpa) -
Markt Rettenbach - Beim Allgäuer Alphornbläsertreffen in Markt Rettenbach haben am Sonntag etwa 300 Musiker aufgespielt. Der jüngste von ihnen war 14 Jahre alt - der älteste 88. Mehrere tausend Zuschauer lauschten der traditionellen Blasmusik von 35 Gruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Festprogramm zu 120 Jahren Magdeburgische Philharmonie

28.08.17 (dpa) -
Magdeburg - Die Magdeburgische Philharmonie wird 120 Jahre alt und feiert das mit einem Festprogramm. Am 21. und 22. September werde es im Opernhaus ein Sinfoniekonzert mit dem Star-Pianisten Menahem Pressler (93) geben, kündigte das Theater am Sonntag an. Es stünden Werke von Dmitri Schostakowitsch, Ludwig van Beethovens sowie Peter Tschaikowsky auf dem Programm.

Russischer Regisseur Serebrennikow ficht Hausarrest an

28.08.17 (dpa) -
Moskau - Der russische Starregisseur Kirill Serebrennikow hat gegen den verhängten Hausarrest Berufung eingelegt. Seine Anwälte hätten entsprechende Unterlagen in Moskau eingereicht, bestätigte ein Gerichtssprecher der russischen Agentur Tass zufolge. Wann über die Berufung entschieden werde, sei noch nicht bekannt.
Inhalt abgleichen