"Arbeitslieder" op. 8 von Christoph Delz beim Lucerne Festival


"Arbeitslieder" op. 8 von Christoph Delz beim Lucerne Festival

20.11.15 (Jörg Lohner) - Luzern - Das Lucerne Festival schreibt in seiner Programmankündigung: "Er war ein Meister des Imaginativen: In seinen 1983/84 entstandenen Arbeitsliedern verbindet der Schweizer Komponist Christoph Delz naturhafte Laute und «work songs» aus unterschiedlichsten Weltgegenden, mechanisch-technische Geräusche wie aus einer Fabrikhalle und Textfetzen von Vergil bis Marx zu einem suggestiven Hörbild, das dem menschlichen Grundthema der Arbeit nachspürt."
Sehen Sie einen Konzertmitschnitt aus dem Luzerner Saal vom 13. September 2015 mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart unter der Leitung von Marcus Creed und den Stuttgart Winds, am Klavier Florian Hoelscher.
Der Mitschnitt von nmzMedia entstand im Auftrag des SWR Vokalensembles und der Stiftung Christoph Delz. 


Navigation

RSS-Feeds

Suche