Jugend musiziert – der Film


Jugend musiziert – der Film
Titelbild Jugend musiziert – der Film

22.03.20 (Jörg Lohner, Katharina Herkommer) - Traurig aber konsequent und sicherlich vernünftig: nach der Absage der Landeswettbewerbe wurde auch der Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Freiburg gecancelt. Aus diesem Anlass zeigen wir hier noch einmal den Film, den nmzMedia aus Anlass des 50. Geburtstags von "Jugend musiziert" 2013 produziert hat: ein feiner Beweis für die nicht nur musikalische, sondern auch gesellschaftliche Bedeutung dieses Projekts, auf das wir uns im nächsten Jahr wieder freuen! 

 

2014 jährte sich der einflussreichste und bedeutendste deutsche Nachwuchswettbewerb "Jugend musiziert" zum 50. Mal. Zu diesem Jubiläum hat das Team von nmzMedia einen Film gedreht, der viele neue Facetten dieser Konkurrenz zeigt. Über Jahre hinweg begleiteten die Filmemacher junge Musiker an unterschiedlichen Instrumenten, sowohl Anfänger als auch wettbewerbserfahrene Abiturienten, von den Regionalentscheiden bis zum Bundeswettbewerb.

 

So entstanden ganz unmittelbare Eindrücke vom Umgang der Kinder und Jugendlichen mit Nervosität, Erfolgsdruck und Konkurrenzkampf. Aber auch die Erkenntnis, dass der Spaß, die Begeisterung und die Liebe der jungen Menschen für die Musik beflügelt und ihnen Erfolgsmomente beschert. Neben den Talenten kommen auch erfahrene Profimusiker zu Wort, wie die Bratschistin Tabea Zimmermann, der Pianist Igor Levit oder der Geiger Frank-Peter Zimmermann. Sie alle sammelten ihre ersten Erfahrungen ebenfalls bei "Jugend musiziert".

Da meine Schwester mal einen

Da meine Schwester mal einen Preis (keinen 1.) dort gewonnen hat und meine Stiefbrüder ebenfalls sehr erfolgreiche Musiker geworden sind und mit Jugend musiziert aufgewachsen sind, würde mich der Film sehr interessieren..



Navigation

RSS-Feeds

Suche