Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Menschen«

Märki soll nun doch Intendant bleiben

07.10.08 (nmz/kiz) -
Was in Essen unmöglich scheint, ist in Weimar gelungen: Wie MDR Thüringen berichtet, soll Stephan Märki nun doch über das Jahr 2010 hinaus Intendant des Deutschen Nationaltheaters Weimar (DNT) bleiben. Das teilten Märki und der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Stefan Wolf (SPD), in einer gemeinsamen Erklärung mit. Der Aufsichtsrat werde sich wie angekündigt zu einer Sondersitzung treffen und dort seinen Beschluss gegen Märki zurücknehmen.

Intendant Schirmer bleibt bis 2015 am Deutschen Schauspielhaus

07.10.08 (nmz/kiz) -
Hamburg (ddp). Intendant Friedrich Schirmer bleibt dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg bis 2015 erhalten. Auf einer Sitzung habe der Aufsichtsrat des Theaters den Vertrag des Intendanten bereits am Montag um weitere fünf Jahre verlängert, teilte die Kulturbehörde der Stadt am Dienstag mit.

Klangvisionär der Comedia Divina – zum Tode von Horatiu Radulescu

07.10.08 (Ernst Helmuth Flammer) -
Am 25. September 2008 starb der Komponist Horatiu Radulescu. Der rumänische Universalkünstler galt als einer der wichtigsten Vertreter des Spektralismus. Er hinterlässt ein philosophisch-musikalisches Gesamtwerk, das eine Brücke zwischen rumänischer Volksmusik, fernöstlicher Philosophie und Phänomenologie schlägt. Ein Nachruf auf den Klangphilosophen.

Produktive Zusammenarbeit – Ruzicka bleibt bis 2012 Leiter der Münchener Biennale

07.10.08 (nmz/kiz) -
München (ddp-bay). Der Komponist und Musikmanager Peter Ruzicka bleibt bis 2012 Leiter der Münchener Biennale für zeitgenössisches Musiktheater. Dies beschloss der Kulturausschuss des Münchner Stadtrates am Montag.

Aufsichtsrats-Sondersitzung wegen Streit um DNT-Intendant Märki

06.10.08 (nmz/kiz) -
Weimar (ddp-lth). Der Aufsichtsrat des Deutschen Nationaltheaters (DNT) Weimar will sich wegen des Streits um Generalintendant Stephan Märki zu einer Sondersitzung treffen. Weimars Oberbürgermeister Stefan Wolf (SPD) habe beim DNT-Aufsichtsratschef, Kultusminister Bernward Müller (CDU), die Einberufung einer Sitzung beantragt, um den Beschluss zu revidieren, Märkis Vertrag nicht zu verlängern, teilte eine DNT-Sprecherin am Montagabend mit. Wolf und Märki hätten sich am Montag zu einem Gespräch getroffen, das vom DNT-Beiratsvorsitzenden Volkhard Knigge moderiert wurde, der auch Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora ist.

Das Leben ist eine einzige Fortbildungsveranstaltung - Max Fuchs im Gespräch

06.10.08 (Andreas Kolb) -
Im September 2008 konnte die Akademie Remscheid ihr fünfzigstes Jubiläum begehen. Seit zwanzig Jahren leitet Max Fuchs (unser Foto) als Direktor die traditionsreiche Akademie und am 30 September 2008 feierte er seinen sechzigsten Geburtstag. (Vorabveröffentlichung aus nmz 10-08)

Satirepreis «Göttinger Elch» für «Biermösl Blosn»

06.10.08 (nmz/kiz) -
Göttingen (ddp-bay). Der Satirepreis der «Göttinger Elch» ist an die Musikgruppe «Biermösl Blosn» verliehen worden. Die aus drei Brüdern bestehende Gruppe erhielt die Auszeichung bei einer Feier im Alten Rathaus in Göttingen. Der «Göttinger Elch» ist mit 3333 Euro, einer silbernen Elchbrosche und 99 Dosen Elch-Rahmsuppe dotiert.

Rostock liest Kempowski - Lesewoche mit Dutzenden Veranstaltungen

06.10.08 (nmz/kiz) -
Rostock (ddp-nrd). Unter dem Motto «Eine Stadt liest ein Buch» wird der Schriftsteller Walter Kempowski genau ein Jahr nach seinem Tod zum «Stadtgespräch» in Rostock. Nach einem Gedenkgottesdienst am gestrigen Sonntag steht ab heute Kempowskis Roman «Aus großer Zeit» eine Woche lang im Mittelpunkt Dutzender literarischer Veranstaltungen.

1000 Menschen demonstrieren für DNT-Intendant Märki

04.10.08 (nmz/kiz) -
Weimar (ddp-lth). Mehr als 1000 Menschen haben am Freitag in Weimar für eine Vertragsverlängerung des Generalintendanten des Deutschen Nationaltheaters (DNT) Weimar, Stephan Märki, demonstriert. Sie unterstützten damit nach deren Angaben eine Forderung der Kulturinitiative Thüringen und des Freundeskreises DNT.

Goldener Löwe der Biennale di Venezia für das Lebenswerk Helmut Lachenmanns

03.10.08 (nmz/kiz) -
Helmut Lachenmann, eine Schlüsselgestalt der Neuen Musik, erhält für sein Lebenswerk den Goldenen Löwen (Leone d’oro) der 52. Biennale di Venezia. Die Verleihung wird am Freitag, dem 3. Oktober, im Teatro alle Tese (Arsenale di Venezia), stattfinden.
Inhalt abgleichen