Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Brandenburg«

Musikschulen gut besucht - Verband fordert mehr Geld vom Land

03.01.14 (dpa) -
Potsdam - Eltern in Brandenburg legen mehr Wert auf die musische Erziehung ihrer Kinder. Nach Angaben des Landesverbandes der Musik- und Kunstschulen (VdMK) stieg die Zahl der Schüler allein an den Musikschulen von 28 000 im Jahr 2001 auf aktuell über 35 000. Doch wegen mangelnder finanzieller Unterstützung sei das Angebot schwer aufrechtzuerhalten, warnte der Verband.

Theaterförderung wird um 750 000 Euro aufgestockt

13.09.13 (dpa) -
Potsdam - Brandenburgs Theater in freier Trägerschaft können sich über eine kräftige Finanzspritze freuen: Die Gesamtförderung wird von 100 000 auf 850 000 Euro angehoben, teilte das Kulturministerium am Freitag in Potsdam mit. Gerade erst seien sechs brandenburgische Theater für eine Förderung im kommenden Jahr ausgewählt worden.

Brandenburg: Kunst- und Musikschulen sollen stärker überprüft werden

11.09.13 (dpa) -
Potsdam - Kunst- und Musikschulen in Brandenburg sollen künftig strenger auf den Prüfstein gestellt werden, wenn es um Fördergeld aus der Landeskasse geht. Neben der Zahl der Unterrichtsstunden soll auch die Schülerzahl Grundlage der Förderung durch das Land werden.

Oberschulen erhalten 1,6 Millionen Euro für kulturelle Bildung

10.04.13 (Agentur - dapd) -
Potsdam - An den brandenburgischen Oberschulen soll die kulturelle Bildung gestärkt werden. Bildungsministerin Martina Münch (SPD) und Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos) stellen dafür im kommenden Schuljahr 1,6 Millionen Euro bereit. Die Projekte der kulturellen Bildung werden im Rahmen des Programms "Initiative Oberschule" (IOS) gefördert, wie die Ministerinnen am Mittwoch mitteilten. Das Geld kommt aus dem Europäischen Sozialfonds.

Von post-tonal bis Avantgarde

03.12.12 (Anno Blissenbach) -
Nicht alle Tage haben jugendliche Nachwuchskomponistinnen und -komponisten das Glück, dass ihre Werke von gestandenen Profimusikern in einem städtischen Theater vor einem erlesenen Fachpublikum aufgeführt werden. Doch am 7. Oktober 2012 geschah genau dies am Brandenburger Theater in Form der ersten Wiederholungsaufführung des Preisträgerkonzerts von Jugend komponiert 2012 im Foyer der Studiobühne. DTKV-Mitglied Jörgen Brilling (Gitarre), Matthias Bauer (Kontrabass) und Sabrina Ma (Schlagzeug) spielten 8 Werke von Preisträgern des Wettbewerbs „Jugend komponiert“.

95 Prozent aller Brandenburger Grundschulen haben Musikpädagogen

12.06.12 (Agentur - dapd) -
Potsdam - In Brandenburg sind an fast allen Grundschulen Musikpädagogen tätig. In 392 der insgesamt 414 Grundschulen gebe es mindestens einen Musiklehrer, antwortete Bildungsministerin Martina Münch (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage. Das entspricht einer Quote von fast 95 Prozent.

Musik- und Kunstschulverbände Brandenburgs schließen sich zusammen

23.05.12 (Agentur - dapd) -
Potsdam - In einem bundesweit einmaligen Konzept werden die Musik- und Kunstschulen Brandenburgs in Zukunft durch eine gemeinsame Organisation vertreten. Auf einer Mitgliederversammlung sei die Erweiterung zum Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg (VdMK) beschlossen worden, teilte der Landesverband der Musikschulen mit.

Kommentar

20.05.12 (Anno Blissenbach) -
„Auf einen Joachim Gauck als Bundespräsidenten können wir Tonkünstler uns freuen […]"

Kulturministerin Kunst würdigt Konzertreihe "Musikschulen öffnen Kirchen"

15.04.12 (Agentur - dapd) -
Potsdam - Zum Auftakt der diesjährigen Konzertreihe "Musikschulen öffnen Kirchen" hat Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos) die Initiative gewürdigt. Anlässlich des zweiten Benefizkonzerts am Sonntag in der Potsdamer Erlöserkirche sagte Kunst, jungen Musikern werde eine hervorragende Möglichkeit geboten, ihr Ensemblespiel in beeindruckenden Kulissen vorzustellen.

Wanderoper Brandenburg feiert mit Mozarts "Zauberflöte" Premiere

27.03.12 (Bernd Kluge - dapd) -
Bad Freienwalde - Eine ungewöhnliche Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" feiert am Donnerstag (29. März) im Kurtheater Bad Freienwalde (Brandenburg) Premiere. In der Version der Wanderoper Brandenburg agieren neun Opernsänger und fünf Musiker gemeinsam auf der Bühne. Die musikalische Leitung hat der Komponist und Akkordeonist Tobias Morgenstern. "Die Zauberflöte" ist die zweite Inszenierung des Vereins Wanderoper Brandenburg.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: