Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Brandenburg«

Brandenburg vergibt weitere Mikrostipendien an freie Künstler

04.10.20 (dpa) -
Potsdam - Das Brandenburger Kulturministerium will freie Kulturschaffende mit weiteren Mikrostipendien unterstützen. Ab sofort können sich freie Künstler mit ihren Projekten um ein Stipendium in Höhe von 2500 Euro bewerben, wie das Ministerium am Freitag mitteilte.

Brandenburg verlängert Antragsfrist für Mikrostipendien

12.08.20 (PM) -
Potsdam - Das MWFK in Brandenburg unterstützt freiberufliche professionelle Brandenburger Einzelkünstler*innen mit Mikrostipendien à 1.000 €, damit sie während der Corona-Krise kleine künstlerische Projekte realisieren können.

Märkische Chöre beginnen wieder mit den Proben

02.08.20 (Christian Bark, dpa) -
Nach Monaten der Funkstille beginnen viele Chöre in Brandenburg nun wieder mit den Proben. Aber auch zuvor haben die Chormitglieder Mittel und Wege gefunden, gemeinsam zu singen – manchmal sogar digital.

Theater in Brandenburg können Betrieb nach Wiedereröffnung nur langsam hochfahren

27.05.20 (dpa) -
Potsdam/Cottbus - Viele Kulturschaffende in Brandenburg freuen sich über die Wiedereröffnung der Theater ab dem 6. Juni, können den Betrieb aber nur langsam wieder aufnehmen. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hatte den Termin nach einer Kabinettssitzung am Dienstag mitgeteilt.

Neue Rettungsschirme in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Bayern

07.05.20 (dpa) -
Bund fördert Kultur- und Denkmalerhaltung in Sachsen-Anhalt mit gut 1,5 Millionen +++ Ministerin Schüle: Müssen unsere Kulturlandschaft in Brandenburg stabil halten +++ Kulturfonds unterstützt 135 Kunst- und Kulturprojekte in Bayern

Digitales Kulturportal «#KulturBB» in Brandenburg startet

27.03.20 (dpa) -
Potsdam - Kultur trotz Krise - das soll nun auch in Brandenburg einfacher möglich sein. Kulturministerin Manja Schüle (SPD) eröffnete am Donnerstag gemeinsam mit der Digital Agentur Brandenburg die Online-Plattform «Digitale Kultur in Brandenburg». Alle mit dem Hashtag «#KulturBB» markierten Videos, Streams, Podcasts, Audiofiles, Tweets und Nachrichten sollen automatisch auf der Seite www.kultur-bb.digital veröffentlicht werden.

Finanzielle Sorgen bei Theatern in der Corona-Krise

19.03.20 (dpa) -
Potsdam/Cottbus - In Brandenburg sorgen sich geschlossene Theater und Veranstaltungshäuser in der Corona-Krise darum, wie es mit ihnen weiter geht. Wie auch viele andere Einrichtungen im Land hat etwa die Neue Bühne Senftenberg den Spielbetrieb aufgrund der Ausbreitung des Virus vorübergehend eingestellt. Derweil «spielen die Schauspieler zu Hause und stellen die Filme später auf unserem Instagram-Kanal online», berichtete Sprecherin Christiane Freitag.

Jubiläum für Brandenburgische Sommerkonzerte

09.03.20 (dpa) -
Berlin/Potsdam - Mit Polen als Partnerland feiern die Brandenburgischen Sommerkonzerte in diesem Jahr ihre 30. Saison. Vom 13. Juni bis zum 12. September sollen renommierte Künstler und talentierte Nachwuchsmusiker bei 28 Konzerten auftreten - «in allen Winkeln der brandenburgischen Mark und in der Hauptstadtregion», wie die Veranstalter am Freitag in Berlin mitteilten.

Instagram-Poesie: Colemans Kammeroper „Ahead of Struwwelpeter“ in Brandenburg

06.11.19 (Roland H. Dippel) -
Innerhalb eines Monats stemmte das Brandenburger Theater gleich zwei ambitionierte Musiktheater-Premieren. Das Besondere daran: Seit der Abwicklung des Mehrspartentheaters gibt es dort keine eigene Musiktheater-Sparte mehr. Doch das will der neu künstlerische Leiter Frank Martin Widmaier jetzt allmählich und nachhaltig ändern. Nach der umjubelten Eigenproduktion von Gerd Natschinskis Musical „Mein Freund Bunbury“ zeigen die Brandenburger Symphoniker mit dem Ensemble Quillo, das 2018 die Kammeroper „Ahead of Struwwelpeter“ bei Irene Dische und David Robert Coleman in Auftrag gab, dass sie ein erstklassiges Theatergen haben.

Brandenburg stockte Fördersumme für Musikfestivals auf

19.07.19 (dpa) -
Potsdam (dpa/bb) - Orgelkonzerte, Sängerfeste, Opern im Ambiente historischer Gärten oder Rock und Jazz: Musikliebhaber kommen in Brandenburg das ganze Jahr über auf ihre Kosten. Etwa 50 Festivals erwarten die Besucher zwischen Oder und Elbe. Seit Anfang des Jahre wurde die Fördersumme auf 725 000 Euro aufgestockt, teilte das Kunstministerium mit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: