Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Düsseldorf«

«Lion»-Komponist Hauschka über Weinstein, Filmmusik und Drahtseilakte

06.11.17 (Barbara Munker, dpa) -
San Francisco/Düsseldorf - «Lion»-Komponist Volker Bertelmann ist ganz in seinem Element. In San Francisco, von Fans umringt, spricht der in Düsseldorf lebende Klangkünstler mit dem Künstlernamen Hauschka über seine experimentelle Musik. Das sei «wie ein Drahtseilakt ohne Sicherheitsnetz». Eine Stunde lang, ohne Pause, hat er am Klavier improvisiert und dem Instrument fremdartige, intensive Töne entlockt.

Junge Opernmacher ziehen die Fäden

31.10.17 (Anna-Mareike Vohn) -
Am 14. November hebt sich am Theater Duisburg der erste Vorhang für „Flut“, eine Produktion, die im Rahmen des neuen Projekts „Opernmacher“ von Kindern und Jugendlichen geschrieben und komponiert wurde. Mit Anna-Mareike Vohn, der Leiterin der Jungen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg, sprach Juan Martin Koch.

Das letzte Stündlein eines Delinquenten – Alban Bergs „Wozzeck“ in Düsseldorf

23.10.17 (Frieder Reininghaus) -
Im Repertoire der deutschsprachigen Musiktheater nimmt Alban Bergs „Wozzeck“ gegenwärtig einen Vorzugsplatz ein. Drei Produktionen konkurrieren, die erkennbar beanspruchen, sich – im Sinne Robert Schumanns – „auf der Höhe der Zeit“ zu bewegen: Die Bild- und Regiearbeit des William Kentridge, die im August bei den Salzburger Festspielen gezeigt wurde, die Inszenierung von Robert Carsen, die seit einer Woche im Theater an der Wien gezeigt wird, und nun Stefan Herheims Produktion an der Rheinoper in Düsseldorf.

Ministerin: Theater in NRW sollen verlässlich gefördert werden

06.10.17 (dpa) -
Düsseldorf - Kommunen in Nordrhein-Westfalen sollen für die Finanzierung ihrer Theater und Orchester künftig eine «verlässliche Förderung» durch das Land bekommen. «Bei der Finanzierung dieser wichtigen Einrichtungen können wir die Kommunen nicht allein lassen», sagte die neue NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) am Donnerstag im Kulturausschuss des Landtags.

Klang der Revolution - Orchester spielen ohne Dirigent

05.10.17 (dpa) -
Düsseldorf - So klang die Oktoberrevolution: Im Jubiläumsjahr der russischen Revolution von 1917 ist in Düsseldorf das Experiment des «herrschaftsfreien Musizierens» neu zu erleben. Für zwei Konzerte am 7. und 8. Oktober vereint sich das russische «Persimfans»-Orchester mit den Düsseldorfer Symphonikern zu einem großen Ensemble. Nur einer fehlt: der Dirigent.

Ruhrtriennale-Intendant Johan Simons: «Wir müssen noch offener sein»

27.09.17 (Dorothea Hülsmeier, dpa) -
Nach drei Jahren endet in wenigen Tagen die Amtszeit von Johan Simons als Intendant der Ruhrtriennale. Am Mittwoch zieht der niederländische Theatermacher in Bochum Bilanz. In seinen ersten beiden Ruhrtriennale-Jahren hatte Simons (71) jeweils für Besucherrekorde gesorgt. Allein 2016 sahen rund 50 000 Menschen Konzerte, Theater, Musiktheater, Tanz und Kunst in ehemaligen Zechen, Halden und Stahlwerken des Ruhrgebiets. Lesen Sie ein dpa-Interview mit Johan Simons:

«Silberne Stimmgabel» für Markus Stockhausen

08.09.17 (dpa) -
Düsseldorf - Markus Stockhausen, Sohn des Komponisten Karlheinz Stockhausen (1928-2007), wird für seine besonderen Verdienste um das Musikleben in NRW mit der «Silbernen Stimmgabel» geehrt. Die Auszeichnung werde Stockhausen (60) am 16. September in Düsseldorf überreicht, teilte der Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen am Donnerstag mit.

Adela Zaharia aus Düsseldorfer Oper gewinnt Gesangswettbewerb «Operalia»

01.08.17 (dpa) -
Düsseldorf/Astana - Die Sopranistin Adela Zaharia aus dem Ensemble der Düsseldorfer Oper am Rhein hat beim international renommierten Gesangswettbewerb «Operalia» den ersten Preis gewonnen. Sie habe auch den Zarzuela-Sonderpreis «Pepita Embil» erhalten, teilte die Oper am Montag mit.

Isabell Pfeiffer-Poensgen neue Chefin für die NRW-Kultur: Gut vernetzt und einflussreich

29.06.17 (Dorothea Hülsmeier, dpa) -
Düsseldorf - Die Kultur in der neuen NRW-Regierung wird wieder groß geschrieben. Der neue Ministerpräsident Armin Laschet holte eine bundesweit bekannte Kulturfunktionärin als Ministerin in sein Kabinett. Isabel Pfeiffer-Poensgen kommt wie Laschet aus Aachen.

Kontroversen im Salon: Hilsdorf nimmt Wagners «Rheingold» leicht

25.06.17 (Constanze Schmidt, dpa) -
Düsseldorf - Alberich erinnert mit Hinkefuß und Buckel an den Glöckner von Notre-Dame, die Rheintöchter an Cancan-Tänzerinnen. Dietrich W. Hilsdorf verlegt Wagners «Rheingold» ins 19. Jahrhundert. In Düsseldorf gefällt das nicht allen.
Inhalt abgleichen