Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »London«

Möhren-Salat – DIE P&K-TRUMP-FAKES

27.04.18 (Theo Geißler) -
+++ Dresden: Sammelstelle für Echo-Rückläufer +++ Berlin: Welttag des Buches +++ Hamburg: Frauenfreier Kunstmarkt +++ London: Sie wippte – 92. Geburtstag der britische Königin Elizabeth II. +++ [Aus der aktuellen Politik & Kultur]

Jahresbericht: Streaming wichtigste Einnahmequelle der Musikindustrie

24.04.18 (dpa) -
London - Streaming ist im vergangenen Jahr zur wichtigsten Einnahmequelle der Musikindustrie aufgestiegen. Mit 176 Millionen Nutzern weltweit machen die Online-Dienste nun 38,4 Prozent der Verkaufserlöse der Branche aus, wie der globale Musikverband IFPI am Dienstag in seinem jährlichen Global Music Report in London mitteilte.

Dirigent und Bio-Bauer - John Eliot Gardiner wird 75

20.04.18 (dpa, Uli Hesse) -
London - Vor mehr als 50 Jahren veränderte der britische Bach-Kenner und Star-Dirigent Sir John Eliot Gardiner grundlegend die Art und Weise, wie Alte Musik heute interpretiert wird. Seinen 75. Geburtstag feiert er natürlich mit einem Bach-Wochenende in Londons Kulturzentrum Barbican - er gilt weltweit als der Experte für den berühmten Thomaskantor Johann Sebastian Bach.

Leipziger Solistin Wallis Giunta erhält Opern-Preis

11.04.18 (dpa) -
Leipzig/London - Wallis Giunta, Solistin an der Oper Leipzig, ist bei den International Opera Awards als beste Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet worden. Die Kanadierin erhielt den vom britischen «Opera Magazine» verliehenen Preis in der Kategorie «Young Singer of the Year» am Montagabend in London überreicht, teilte die Oper Leipzig am Dienstag mit.

«Wie vom Traum verführt» - Musical-Papst Andrew Lloyd Webber wird 70

22.03.18 (dpa, Uli Hesse) -
London - Letztes Jahr hat er wieder einen Rekord gebrochen, als vier seiner Musicals gleichzeitig am Musical-Pantheon Broadway liefen: «Phantom der Oper», «School of Rock», «Cats» und «Sunset Boulevard» mit Filmstar Glenn Close. Das gab es seit 65 Jahren nicht mehr, seit den Musical-Legenden Rodgers und Hammerstein («Oklahoma!», «South Pacific»). Am Donnerstag (22.3.) feiert der weltberühmte Komponist seinen 70. Geburtstag mit Familie und Freunden, zwei Ex-Frauen, Theaterleuten, Komponisten.

Klassik-Streaming: Das Metronom tickt wieder – Grammofy ist zurück

17.03.18 (Martin Hufner) -
Relativ überraschend hatte am 15. November 2017 der Klassik-Streamingdienst-Anbieter Grammofy seinen Betrieb eingestellt. Das Startup aus Deutschland ging im Mai 2016 mit kuratierten Musikfolgen auf Streaming und sucht auf diese Weise sein Publikum. Tausende Nutzer in 15 Ländern haben aber nicht ausgereicht, um den Dienst auf die Dauer wirtschaftlich zu betreiben. Jetzt hat man sich quasi als Add-On an Spotify herangehängt. Nutzer eines Premium-Accounts bei Spotify haben nun wieder Zugang zu Grammofy. Grammofy ist zurück!

Shakespeares «Wintermärchen» kommt als Ballett in deutsche Kinos

26.02.18 (dpa) -
London - Christopher Wheeldon gilt als einer der aufregendsten Choreographen unserer Zeit. Jetzt kommt seine neue Adaption von William Shakespeares «Das Wintermärchen» in die Kinos. Der Ballettklassikers wird am 28. Februar live aus dem Royal Opera House in Kinos in Deutschland und weltweit übertragen.

Sterben von Lokalen mit Live-Musik: McCartney sorgt sich um Nachwuchs

11.01.18 (dpa) -
Das ehemalige Beatles-Mitglied Paul McCartney (75) hat mit drastischen Worten vor einem Sterben von Lokalen und Veranstaltungsräumen mit Live-Musik in Großbritannien gewarnt. „Wenn wir Musik auf dieser Ebene nicht unterstützen, ist die Zukunft der Musik allgemein in Gefahr“, sagte McCartney einem Bericht der britischen Nachrichtenagentur PA vom Mittwoch zufolge.

Dirigent Charles Dutoit weist Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe zurück

25.12.17 (dpa) -
Star-Dirigent Charles Dutoit hat alle Anschuldigungen zu sexuellen Übergriffen zurückgewiesen. Die Vorwürfe von vier Frauen entbehrten jeder Grundlage, teilte der 81-Jährige am Samstag mit. „Die Anschuldigungen haben mich genauso wie meine Freunde und Kollegen geschockt.“ Er werde sich juristischen Rat suchen.

Hohe Auszeichnung für Dirigent Mariss Jansons in London

23.11.17 (dpa) -
London/München (dpa) - Der lettische Dirigent Mariss Jansons wird mit einer hohen Auszeichnung für klassische Musik geehrt: Der Chefdirigent des Chors und Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (BR) bekommt die Goldmedaille der Londoner Royal Philharmonic Society. Dies teilten die Gesellschaft und der BR am Donnerstag mit.
Inhalt abgleichen