Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Meiningen«

Geiger statt Soldaten: Das Alte-Musik-Festival „Güldener Herbst“ besucht Meiningen

06.10.21 (Antje Rößler) -
Während des „Güldenen Herbst“ herrschte spätsommerliches Kaiserwetter. Thüringens Alte-Musik-Festival machte in Meiningen Station, wo das Publikum zwischen Schloss, Theater und Stadtkirche flanierte. Die reiche Musikgeschichte der Residenzstadt spiegelt sich auch in der Programmgestaltung wider.

Philipp Adlung übernimmt Leitung der Meininger Museen

21.09.21 (dpa) -
Eisenach/Meiningen (dpa/th) - Neuer Chef der Meininger Museen wird der bisherige Referatsleiter in der Kulturabteilung der Thüringer Staatskanzlei, Philipp Adlung. Der Jurist und Musikwissenschaftler tritt damit zum 1. November die Nachfolge des Ende Oktober ausscheidenden Direktors Winfried Wiegand an, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Bühnenzauber: Im Staatstheater Meiningen geht es mit barocker Lust in die neue Spielzeit und eine neue Intendanz

19.09.21 (Joachim Lange) -
Er hat natürlich auch einen von seinem Vorgänger inszenierten „Fliegenden Holländer“ und dann eine „La Boheme“ auf der Agenda, zu der er den Malerfürsten Markus Lüpertz als Regisseur und Ausstatter verführt hat. Außerdem will der gebürtige Ilmenauer Jens Neundorff von Enzberg nach seinem Wechsel von der Intendanz in Regensburg zu der des Staatstheaters der Thüringer Theaterresidenz Meiningen in Eisenach einen Schwerpunkt zu barocken Erkundungen von Werken etablieren, die in der Region entstanden aber in Vergessenheit geraten sind. Insofern passt seine Spielzeiteröffnung mit der Händeloper „Amadigi di Gaula“ sogar programmatisch. Sie passt aber auch dem Gesundheitsamt. Denn in jedem Intendantenbüro sitzt ja bis auf weiteres das Virus sprich das ihn bekämpfende Amt mit am Tisch.

Ade in Zeiten von Corona - Intendant verlässt Meininger Staatstheater

25.05.21 (dpa) -
Meiningen - Die Pandemie hat einen Strich durch die Pläne für die letzte Spielzeit am Meininger Staatstheater unter der Intendanz von Ansgar Haag gemacht. Ganz sang- und klanglos will das Theater aber auch in Pandemiezeiten seinen langjährigen Leiter nicht in den Ruhestand gehen lassen.

«Wenn Feuer, dann gemalt!» - Künstler Lüpertz inszeniert in Meiningen

21.05.21 (dpa) -
Meiningen - Er gehört zu den großen Namen der Kunstszene und hat auch dank seines eigenen Erscheinungsbilds einen großen Wiedererkennungswert. In Meiningen stellt sich der Maler und Bildhauer Markus Lüpertz nun einer neuen Herausforderung.

Nach Corona-Pause setzen Theater in Thüringen auf Open-Air-Sommer

21.05.21 (dpa) -
Altenburg/Gera/Sondershausen/Meiningen (dpa/th) - In vielen Städten Thüringens haben Theater mit Vorbereitungen für ein Freiluft-Programm im Sommer begonnen. Für das Publikum müssen die Häuser derzeit wegen der Corona-Pandemie noch geschlossen bleiben. Die Hoffnung für die Open-Air-Saison sei aber groß, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung der größeren Theater am Donnerstag. Was steht auf dem Programm?

Meininger Staatstheater sucht junge Darsteller für Musical

18.04.21 (dpa) -
Meiningen - Das Meininger Staatstheater sucht sing- und tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche, die beim Musical-Klassiker «The Sound of Music» mitmachen wollen. Das Casting dafür soll nach bisherigen Plänen Mitte Mai beginnen, wie das Theater mitteilte.

Staatstheater in Meiningen plant Zusammenarbeit mit Maler Lüpertz

08.04.21 (dpa) -
Meiningen - Die erste Spielzeit unter neuer Intendanz bringt eine besondere Inszenierung am Staatstheater in Meiningen mit sich: Mit Markus Lüpertz (79) soll einer der bekanntesten deutschen Künstler Regie, Bühnenbild und Kostüme für die Puccini-Oper «La Bohème» verantworten. Das gab das Theater am Donnerstag in Meiningen bekannt.

Eine Stunde Oper, die es in sich hat – Das Meininger Staatstheater startet die Opernsaison mit Bedfords „Through his Teeth“

27.09.20 (Joachim Lange) -
Der Titel ist etwas sperrig. Die Geschichte und die Musik dazu sind es nicht. In der vor sechs Jahren in London uraufgeführten Kammeroper, deren Titel „Through his Teeth“ recht frei mit „Im Fadenkreuz der Lüge“ übersetzt wird, bleibt es spannend bis zur letzten Minute. Es gibt immer noch eine Wendung im Geschehen, eine Enthüllung, mit der keiner gerechnet hat, die verblüfft.

Beglückend normal: Start bei Staatstheater und Hofkapelle Meiningen

23.09.20 (Roland H. Dippel) -
Ein Besuch in der Theaterstadt Meiningen: Keine Spur von Corona-Larmoyanz. Stille Winkel atmen Geist und Kultur, sogar das empfehlenswert gut sortierte Antiquariat hat eingeschränkt wieder geöffnet. Man kann sich vom Ort verzaubern lassen und von der Meininger Hofkapelle bemerkenswert gut Beethoven hören. Hier sind die musikalischen Leistungen noch immer aristokratisch.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: