Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Nürnberg«

Nürnberger Staatstheater beendet Spielzeit vorzeitig

30.04.20 (dpa) -
Nürnberg - Das Nürnberger Staatstheater hat seine Spielzeit vorzeitig beendet. Wegen der Corona-Krise wird es in Bayerns größtem Mehrspartenhaus bis Ende Juli keine Vorführungen geben.

Hintersinnige Meisterschaft

01.02.20 (Juan Martin Koch) -
Mit einem Sonderkonzert im Gluck-Saal des Staatstheaters haben die Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg dem Komponisten Werner Heider zu seinem 90. Geburtstag gratuliert, den dieser am 1. Januar des Jahres feiern konnte.

Verloren im Gestänge des Kapitalismus: Jules Massenets „Manon“ am Staatstheater Nürnberg

20.01.20 (Juan Martin Koch) -
Mit Jules Massenets „Manon“ setzt das Staatstheater Nürnberg die erfreuliche Pflege des französischen Opernrepertoires fort. Tatjana Gürbacas Inszenierung und der Umgang mit Massenets Musik haben bei unserem Berichterstatter allerdings eher gemischte Gefühle hinterlassen:

Kahchun Wong mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

12.12.19 (OPHELIAS Culture PR) -
Dem singapurischen Chefdirigenten der Nürnberger Symphoniker, Kahchun Wong (33), wurde gestern (10. Dezember) vom Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland für sein herausragendes Engagement und seine außergewöhnlichen Verdienste für die singapurisch-deutschen Beziehungen und die Verbreitung deutscher Musikkultur im Ausland das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Playback in der Oper: Nürnberger Intendant springt für Sänger ein

25.11.19 (dpa) -
Nürnberg - Ein denkwürdiger Abend am Nürnberger Staatstheater: Der Chef persönlich ist dort am Freitagabend für den erkrankten Hauptdarsteller eingesprungen. Staatsintendant Jens-Daniel Herzog sang in der letzten Vorstellung von Giuseppe Verdis Oper «Don Carlos» in seiner eigenen Inszenierung gewissermaßen Playback.

Nürnberger Opernsänger wegen Vergewaltigungsvorwürfen vor Gericht

09.10.19 (dpa) -
Nürnberg - Weil er Gesangsschülerinnen vergewaltigt haben soll, muss sich ein Sänger des Nürnberger Staatstheaters vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Dem 51-Jährigen wirft die Staatsanwaltschaft vier Fälle von Vergewaltigung und je zwei Fälle der sexuellen Nötigung und des sexuellen Übergriffs vor. Zu Prozessbeginn am Mittwoch verweigerte der Angeklagte die Aussage.

Brillante Orchesterwucht, unergiebige Brachialregie: Verdis „Don Carlos“ in Nürnberg

30.09.19 (Juan Martin Koch) -
Verdis „Don Carlos“ in der französischen fünfaktigen Fassung: Das Nürnberger Staatstheater hatte sich einiges vorgenommen für seine erste Opernpremiere der Saison. Juan Martin Koch hörte eine von orchestraler Präsenz geprägte Vorstellung und sah auf der Bühne wenig Erhellendes:

Kulturhauptstadt Europas 2025: Countdown für Bewerber

27.09.19 (dpa) -
Berlin (dpa) - Der Countdown läuft: Am 30. September endet die Bewerbungsfrist für die deutschen Städte, die Europäische Kulturhauptstadt 2025 werden wollen. Chemnitz, Dresden, Gera, Hannover, Hildesheim, Magdeburg, Nürnberg und Zittau werfen den Hut in den Ring.

Vielstimmig und reich an neuen Perspektiven

29.08.19 (Uwe Mitsching) -
„Bitte rücken Sie zusammen. Wir brauchen jeden Platz!“, bat Moritz Puschke in Nürnbergs Barockkirche St. Egidien inständig. Etwas Besseres kann dem neuen Künstlerischen Leiter eines alt­ehrwürdigen Festivals wie der Orgelwoche natürlich nicht passieren. Die heißt jetzt „Musikfest ION“ und endete in ihrer 68. Auflage nach gut zwei Wochen mit der Bilanz von ausverkauften Kirchen, Sälen und der uneingeschränkten Zustimmung des Publikums.

Der DNA der geistlichen Musik nachspüren

21.06.19 (Barbara Haack) -
Seit 1951 wird die Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra, kurz ION, in Nürnberg veranstaltet. Das Musikfest ION gehört damit zu den größten und ältesten Festivals für geistliche Musik in Europa. 2019 übernimmt Moritz Puschke die künstlerische Leitung des Klassikers. Anlass für nmz-Herausgeberin Barbara Haack, ihn zu fragen, was sich verändert hat oder sich verändern wird.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: