Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Daniele Gatti«

Staatskapelle Dresden wählt Daniele Gatti zum Chefdirigenten

21.06.22 (dpa) -
Dresden - Der Italiener Daniele Gatti soll neuer Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden werden. Nach seiner Wahl durch das Orchester sei nun Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) gebeten, Verhandlungen mit Gatti aufzunehmen, teilte die Staatskapelle am Dienstag mit. Christian Thielemanns Vertrag als Chefdirigent war im Mai 2021 nicht verlängert worden und endet im Juli 2024.

Osterfestspiele Salzburg im Herbst – Neue Farben, anderes Licht

04.11.21 (Michael Ernst) -
Österreich tickt anders als Deutschland. Ganz anders. Nicht nur in der Politik, sondern auch in der Kultur. Fortschreitender Pest-Werte zum Trotz wird das kulturelle Leben (noch) hochgehalten und geht es nicht nur um stadtfestige und weihnachtsmärktige Risikofaktoren à la Brot und Spiele, sondern um bestens abgesicherte Veranstaltungen, die – hier freilich im Hochpreisniveau – dem Publikum etwas bieten und den ausübenden Künstlerinnen und Künstlern eine Spielfläche geben sollen.

Triumph für Sol Gabetta in Dresden - Orchesterdirektor verabschiedet

18.09.19 (dpa) -
Dresden - Die argentinische Cellistin Sol Gabetta hat ihren Einstand als «Capell-Virtuosin» der Staatskapelle Dresden gegeben und dabei einen Triumph gefeiert. Das Publikum in der Semperoper bejubelte den Star am Dienstagabend nach der Interpretation das 1. Cello-Konzertes von Camille Saint-Saëns. Den Titel «Capell-Virtuos» vergibt die Sächsische Staatskapelle jedes Jahr an namhafte Solisten.

Zubin Mehta statt Daniele Gatti bei Berliner Philharmoniker

10.12.18 (dpa) -
Berlin/Baden-Baden - Zubin Mehta wird statt Daniele Gatti die Aufführungen der Berliner Philharmoniker bei der Verdi-Oper «Othello» in Baden-Baden und Berlin im April 2019 dirigieren. Nach Gattis Absage habe sich Mehta bereit erklärt, die Inszenierung von Robert Wilson bei den Osterfestspielen musikalisch zu leiten, teilte das Orchester mit.

Römisches Opernhaus holt Daniele Gatti als musikalischen Leiter

05.12.18 (dpa) -
Rom - Der Dirigent Daniele Gatti wird musikalischer Leiter des römischen Opernhauses. Der 57-jährige Mailänder wurde für drei Jahre berufen, seine Amtszeit soll am 1. Januar starten, wie das Teatro dell'Opera mitteilte. Gatti war Anfang August als Chefdirigent des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters nach Beschuldigungen von sexueller Belästigung fristlos entlassen worden.

Michael Sanderling gibt Debüt beim Royal Concertgebouw Orchestra

20.08.18 (dpa) -
Dirigent Michael Sanderling gibt im September sein Debüt beim Royal Concertgebouw Orchestra in Amsterdam.

Manfred Honeck springt für entlassenen Dirigenten Gatti ein

10.08.18 (dpa) -
Berlin/Amsterdam - Der österreichische Dirigent Manfred Honeck übernimmt beim Amsterdamer Concertgebouw-Orchester die Leitung einiger Konzerte für den fristlos entlassenen Chefdirigenten Daniele Gatti. Honeck werde das Orchester am 4. September in der Berliner Philharmonie dirigieren, teilte das Musikfest Berlin am Freitag mit.

Amsterdamer Concertgebouw-Orchester entlässt Chefdirigent Daniele Gatti [update, Reaktion Gatti]

02.08.18 (dpa) -
Amsterdam - Wegen Beschuldigungen von sexuellem Fehlverhalten hat das Amsterdamer Concertgebouw-Orchester seinen Chefdirigenten Daniele Gatti entlassen. In einem Artikel der "Washington Post" über sexuellen Missbrauch in der Klassik-Szene war am 26. Juli auch Gattis Name gefallen. Das Orchester habe die Zusammenarbeit mit dem 56-jährigen Italiener «mit sofortiger Wirkung» beendet, teilte es am Donnerstag mit.

Verismo-Opern in schwarzen, weißen und ganz bunten Tönen – Osterfestspiele in Salzburg

03.04.15 (Michael Ernst) -
Die Osterfestspiele Salzburg strecken sich dieses Jahr weit in den Süden und holen eine nur scheinbar ferne Vergangenheit aus Sizilien auf die Bühne des Großen Festspielhauses. Dort gab es am zum Auftakt die Doppelpremiere „Cavalleria rusticana“ von Pietro Mascagni und „Pagliacci“ (Der Bajazzo) von Ruggero Leoncavallo. Zu schade, dass es hier Usus ist, alle Produktionen und Konzerte nur zweimal aufzuführen. Das Operndoppel hätte das Zeug zum Publikumsrenner. In Salzburg ist es auch für den Ostermontag restlos ausverkauft.

Daniele Gatti wird Chef des Concertgebouw Orchestra

06.10.14 (kiz-lieberwirth) -
Wie das Onlinemagazin codexflores berichtet, wird der Dirigent Daniele Gatti (53), der von 2009 bis 2012 als Chefdirigent am Zürcher Opernhauses amtete, Chefdirigent des finanziell angeschlagenen Amsterdamer Concertgebouw Orchestra. Er folgt 2016 auf Mariss Jansons. Der Mailänder Gatti ist seit September 2008 musikalischer Leiter des Orchestre National de France.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: