Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Fortbildung«

Gemeinschaft – nicht nur gefühlt

28.10.16 (JMD) -
Das vielfältige Kursprogramm der JMD entsteht jedes Jahr als Koproduktion der Musikakademie Schloss Weikersheim – das Zentrum der musikpädagogischen Arbeit der JMD – und der JMD-Landesverbände, deren Angebote häufig ein eigenes Profil prägen. So sind etwa die internationalen „Musikferien“, organisiert vom Landesverband Nordrhein-Westfalen längst eine Marke der JMD, ebenso wie und doch ganz anders als „Ethno Germany“, ein Folkmusic-Camp, zu dem auf Einladung des Landesverbands Rheinland-Pfalz junge Menschen und Musik aus allen Teilen der Welt auf Burg Thallichtenberg zusammenfinden.

Ohne Netzwerke geht in der Musik nichts

05.09.16 (N.N.) -
„Ohne Netzwerke geht in der Musik nichts.“ bringt es Jürgen Schwarz ganz simpel auf den Punkt. Der Geschäftsführer der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf weiß, wovon er spricht. Er ist auch Geschäftsführer des Bayerischen Musikrats und der Berufsfachschule für Musik Krumbach, außerdem geschäftsführender Präsident des Chorverbands Bayerisch-Schwaben. Der gelernte Kaufmann kennt die Bedeutung der Netzwerkstrukturen aus der Wirtschaft und setzt sie konsequent im Dienste für die Musik um. „Gerade im Kulturbereich müssen wir alle enger zusammenarbeiten. Jeder hat nur begrenzte Mittel zur Verfügung und wenn wir sie für gemeinsame Projekte einsetzen, erreichen wir mehr!“

Weiterbilden in historischem Ambiente

05.09.16 (N.N.) -
Auch 2017 bietet die Stiftung Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg in Lauchheim wieder ein umfangreiches Fortbildungsangebot an. Getreu dem Motto „Fit mit Musik“ liegt der Schwerpunkt dabei auf dem Thema Musikergesundheit, zwei Skriptorien, ein Mundharmonikakurs sowie eine Fortbildung für Führungskräfte runden das Programm ab.

Diskussionen und Musikgenuss

05.09.16 (N.N. [vbsm]) -
„Die Kulturpolitik wirkt durch Kunst und Kultur beeinflussend und prägend auf die Grundorientierungen des gesellschaftlichen Lebens ein.“ So heißt es im Schlussbericht der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ aus dem Jahr 2007. Aber wie geschieht dies denn? Wie wirken die Musikschulen auf die Grundorientierungen des gesellschaftlichen Lebens ein? Wie tragen sie dazu bei, lebensbegleitendes, sinnstiftendes Musizieren zu ermöglichen, gelingendes soziales Miteinander zu gewährleisten, zur individuellen Entwicklung und Förderung und schließlich zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung beizutragen? Warum ist gerade im Bereich der Musikschule ein so großer personeller und finanzieller Aufwand erforderlich, um die vorgegebenen Bildungsziele zu erreichen? Und wie können Musikschulen die politischen Entscheidungsträger davon überzeugen, dass es ihre Arbeit verdient, unabhängig von der jeweiligen finanziellen Situation der Kommune oder des Landes verlässlich gewährleistet zu werden?

Viel Platz für Musik

05.06.16 (N.N.) -
Musik spielt seit den 1960er-Jahren eine große Rolle im Kloster Michaelstein bei Blankenburg (Harz). Die Kultur- und Forschungsstätte Michaelstein, später das Musikinstitut für Aufführungspraxis, heute die Musikakademie Sachsen-Anhalt, beschäftigte und beschäftigt sich auch intensiv mit Alter Musik, in Kursen, Tagungen, Konzerten und eigener Forschungsarbeit. Das Refektorium und die übrigen Räume in der historischen Anlage boten Musikern wie Zuhörern eine ganz besondere Atmosphäre. Was Michaelstein jedoch schon immer fehlte, und das nicht erst seit 2002, als das Land Sachsen-Anhalt die Landesmusikakademie in Michaelstein ansiedelte, war ein Raum, in dem große Orchester und Chöre Platz finden.

Musik, Medien und ein kräftiges ROARR!

01.03.16 (Torsten Schäfer) -
Mit frischen Formaten setzen die Fachbereiche Musik und Rhythmik der Akademie Remscheid in diesem Jahr Akzente: in der künstlerischen Arbeit mit einer Master Class in Rhythmik und Performance. Aber auch mit der neuen Qualifizierung „Musik & Medien für Jugendliche“ bewegen sie sich ganz nah an der Lebenswelt junger Menschen. Zum Jahresbeginn stand allerdings das Symposium „Relative Solmisation“ noch einmal im Mittelpunkt.

Neue Räume für Chormusik

01.03.16 (Robert Göstl) -
Wenn Tenso, das europäische Netzwerk für Profichöre, zum jährlichen „Professionals Meeting“ lädt, steht jeweils ein inhaltliches Thema im Mittelpunkt. Mit Regularien oder Organisatorischem werden die aus ganz Europa anreisenden Chormanager, Profisänger, Dirigenten und Komponisten nicht belastet. „Choirs in Space“ war das Treffen Anfang Februar in Marseille betitelt und in der Tat haben sich höchst anregende und inspirierende Räume eröffnet.

Hochschulatmosphäre zum Klavierpodium

06.07.15 (Claudia Bigos) -
Eine besondere Fortbildung zum Thema Klavierkammermusik und Lied wurde im Rahmen des Braunschweiger Klavierpodiums vom Landesverband Niedersachsen für Musikpädagogen, Studenten und Schüler angeboten. Als Dozenten konnten Prof. Markus Becker (Kammermusik) und Prof. Jan Philip Schulze (Klavier, Liedbegleitung) von der Hochschule Hannover (HMTMH) gewonnen werden.

Chor-Tipps 2015/07

01.07.15 (N.N.) -
Probenmethodisches Arbeiten im Kinderchor +++ Konstanzer Chorfestival

Chortipps 2015/05

30.04.15 (N.N.) -
Chorleitung und Chorische Stimmbildung +++ 17. Staufener Chorseminar Kurs für Chordirigieren
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: