Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Integration«

Nachrichten 2017/10

28.09.17 (nmz-red) -
+++ Wie viel vom Kuchen geht an Musik ? - ARD hat Gehalts- und Honorarstrukturen offengelegt +++ Festival-Jubiläum mit elf Uraufführungen +++ Förderprogramm Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland +++ cresc-Festival 2017 unter dem Thema „Transit“ +++ intersonanzen thematisieren ZWISCHEN.TÖNE +++ Tyshawn Sorey beim Jazzfest Berlin +++ Bertelsmann-Studie „Jugend und Musik“ +++ 12 Impulse zur erfolgreichen Vereinsarbeit +++ Zentrale Plattform für musikalische Integrationsprojekte des MIZ geht online +++

Brückenklang in Bonn

06.03.17 (Robert von Zahn) -
Ein Begegnungsforum des Programms „Brückenklang“ am 21. Januar in Bonn galt interkulturellen Erscheinungsformen des aktuellen Musikgeschehens. Kooperationspartner des Landesmusikrats war die Zentrale für Freiraum und Subkultur. Ihre Leiter Lukas Hess und Elvin Ruic setzen sich seit einer Kulturdemonstration von 2014 für die Förderung von Kultur und Subkultur in Bonn ein. Nuray Ates-Ünal führte ins Wesen der interkulturellen Arbeit ein und stellte die Migrantenmilieustudie von 2015 „Große Vielfalt – weniger Chancen“ vor. Darius Roncoszek skizzierte Musikformen von Migranten in Deutschland seit 1955. Gemäß der Studie von Martin Greve („Die imaginäre Musik der Türkei“) unterschied er vier Phasen, von denen die jüngste vor allem Weiterentwicklungen von musikalischen Mischformen, HipHop-Klagen und neue Clubmusik mit ethnischen Klängen und Clubbingsound bringt.

Initiative kulturelle Integration nimmt Arbeit auf

15.12.16 (nmz) -
Heute fand im Bundeskanzleramt die konstituierende Sitzung der Initiative kulturelle Integration statt. Diese Initiative geht auf eine Anregung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des Bundesministeriums des Innern und des Deutschen Kulturrates zurück.

Initiative kulturelle Integration ins Leben gerufen

04.11.16 (PM-DMR) -
Berlin - Angesichts des Flüchtlingszuzugs haben Bundesregierung und Deutscher Kulturrat eine «Initiative kulturelle Integration» gegründet. Im Gespräch mit unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen sollen Vorschläge und Ideen für das kulturelle Zusammenwachsen erarbeitet werden, wie die Beteiligten am Donnerstag nach dem «Flüchtlingsgipfel» bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mitteilten.

MIZ baut neues Informationsangebot zum Thema „Musik und Integration“ auf

20.10.16 (PM - DMR) -
Im Rahmen eines Sonderprojektes plant das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) den Aufbau eines neuen Informationsportals zum Thema „Musik und Integration“ (Arbeitstitel). Das neue Angebot, das durch finanzielle Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) ermöglicht wird, soll insbesondere den Erfahrungsaustausch zwischen Akteuren und Veranstaltern musikbezogener Integrationsprojekte intensivieren und damit die Vielfalt und Qualität der angebotenen Maßnahmen nachhaltig stärken.

Flüchtlingsthematik im Mittelpunkt

12.06.16 (Ines Stricker) -
Die Bundesdelegiertenversammlung des Deutschen Tonkünstlerverbandes geht 2016 vom Freitag, dem 15. April bis Sonntag, den 17. April und findet im Service- und Bildungszentrum für Europa ebiz GmbH in Passau statt.

Musikmesse 2016 – Kulturvermittlung als Integrationsgrundlage

Das Syrian Expat Orchestra in Bremen hat mit seinen Konzerten nicht nur in Deutschland sondern europaweit für Aufmerksamkeit gesorgt: Professionelle Musiker, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten, zusammen mit deutschen Musikern in einem Orchester zu vereinen, welches mit Musik der verschiedenen Kulturen auftritt – das war die Idee der Bremer Initiatoren rund um den Dirigenten Martin Lentz.

Musikschul-Verband fordert mehr Geld von neuer Landesregierung

15.04.16 (dpa) -
Ludwigshafen/Mainz - Mehr finanzielle Unterstützung für die Musikschulen in Rheinland-Pfalz hat deren Landesverband von der neuen Landesregierung gefordert. Die Schulen übernähmen immer neue Aufgaben beispielsweise zur Integration und Inklusion von Kindern, was eine höhere Förderung nötig mache, hieß es in einer am Donnerstag von dem Landesverband veröffentlichten Resolution.

Eine Chance für die Musikdidaktik?

01.03.16 (Magnus Gaul) -
Deutschland ist derzeit das Ziel von Asylsuchenden aus vielen Nationen der Erde, die aus politischen, religiösen, wirtschaftlichen, ethischen, vielfach aus individuellen Gründen ihre Heimat verlassen haben. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist erkennbar, dass die Aufnahme der neuen Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund unser Bildungssystem und damit auch die Schullandschaft einschneidend verändern wird.

taktlos 182 – Die Nachrichten aus der Welt des Wahren, Schönen und Guten

09.10.15 (Theo Geißler) -
Bayerische Landesregierung ist Speerspitze in Sachen Flüchtlingsintegration +++ GEMA in Bedrängnis +++ Europäischer Kulturpreis nicht an Ferdinand Piëch +++ Mathias Brodkorb verdoppelt Opernetat dank Soft-Transfer +++ Jazzclubs gehen an die Stange +++ Bild-Zeitung veröffentlicht Liederheft für PEGIDA-Demonstranten
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: