Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Klaus Obermayer«

Vielseitiger Komponist und engagierter Tonkünstler

12.05.13 (Egmont Gabler) -
Der 1943 in Passau geborene Klaus Obermayer war von 1978–1993 Geschäftsführer des VDMK, dem Vorgängerverband des DTKV. Er setzte sich leidenschaftlich und mit großer Energie für die Verbesserung der Situation von Musikern ein, rief das Manuskriptearchiv ins Leben, war Mitglied der nmz-Redaktion, unter anderem initiierte er die Umsatzsteuerbefreiung für Musiklehrer, wirkte in den 90er-Jahren beim Aufbau der Künstlersozialkasse mit und setzte sich intensiv für die Musiker in den neuen Bundesländern ein. Der 2009 verstorbene Komponist wäre am 20. April 70 Jahre alt geworden.

In diesem Sommer

06.10.09 (Walther Prokop) -
„In diesem Sommer“ nannte Klaus Obermayer drei Klavierstücke, die er vor einem Jahr komponiert hat. Sie gehören zu den schönsten und reifsten Zeugnissen seines Œuvres. In diesen Klavierstücken, die alles andere sind als harmlose Sommeridyllen, spürt der Komponist dem Leben nach, versucht, die Schönheit unserer Existenz zu ergründen, ja, er möchte das Glück festhalten, das uns in „Flirrende Hitze“ als nahezu rauschhafte Vision überwältigt. „Kühler Schatten“, so der Titel des mittleren Stücks, bringt aber nicht nur angenehme Erfrischung; der Schatten ist auch Chiffre für die Ambivalenz, für die Brüchigkeit und Gefährdung dieses Glücks.

Personalia 2009/09

27.08.09 (nmz) -
Friedrich Goldmann, Klaus Obermayer, Jay Schwartz, Wolfgang Matthei

Schwund

27.08.09 (Theo Geißler) -
Wenn einem binnen weniger Monate drei enge Freunde, Kollegen und Weggefährten – wie es volkstümlich so lakonisch heißt: wegsterben, dann kann sich zu Trauer und Schmerz auch Abgründiges gesellen: Zum Beispiel schießt der dumme alte Militärspruch „Die Einschläge kommen näher“ larmoyant ins neuronale Netzwerk ein – und lässt sich kaum löschen.

Komponist, Verleger, vollendeter Künstler – zum Tod von Klaus Obermayer

18.08.09 (Andreas Kolb) -
Klaus Obermayer war der Archetyp eines Musikers, der nicht nur viel von Musik verstand, sondern auch viel vom Musikleben. In diesem Sinne war er ein vollendeter Künstler, dessen Perspektive auch über den Tellerrand, respektive übers Notenpult hinaus reichte. Er war nicht nur Fagottist und Komponist, sondern auch nmz-Redakteur, Autor, Verleger und Verbandsfunktionär.

Der Schalk zwischen den Ritzen

26.08.08 (Reinhard Schulz) -
Am 20. April 2008 kann der Komponist, Pädagoge und Musikverleger Klaus Obermayer seinen 65. Geburtstag feiern. Vielen dürfte der ständig etwas – worüber auch immer – grantelnde und bärbeißige, dabei auch meist gut gelaunte und freundliche Bayer bestens bekannt sein. Das verschmitzte, hinter der Tarnkappe des Mürrischen versteckte Wesen, das gerne lacht über den guten oder schlechten Lauf der Dinge, ist Grundzug seines Charakters.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: