Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Landesmusikakademie Hessen«

Hessen klingt in der Landesmusikakademie

31.05.18 (nmz-red) -
„Musikland Hessen – Ein Tag für die Musik“ – unter diesem Label wurde am 6. Mai 2018 zum ersten Mal ein hessenweiter Aktionstag von hr2-kultur, dem Kulturradio des Hessischen Rundfunks, ins Leben gerufen. In bunt gemischten Veranstaltungen zeigten musikfördernde Institutionen, Archive, Initiativen und Vereine in zahlreichen hessischen Städten und Gemeinden wie vielfältig das Bundesland klingt. Maßgeblich unterstützt wurde der Tag für die Musik durch den Landesmusikrat Hessen e. V. und die Landesmusikakademie Hessen, die sich speziell für diesen Tag etwas ganz Besonderes ausgedacht haben.

Jazznachwuchs trifft internationale Szene

30.06.17 (nmz (N.N.)) -
Bereits im Jahr 2012 entstand die Idee, ein Treffen zwischen verschiedenen Jugend-Big-Bands und Jazzorchestern der Bundesländer zu ermöglichen, bei dem nicht Konkurrenz und Wettbewerb im Mittelpunkt stehen, sondern der gegenseitige Austausch, das gemeinsame Musizieren und das Sammeln neuer musikalischer Erfahrungen in der Interaktion mit renommierten Größen der internationalen Jazz-Szene.

Musikalische Kooperation unter einem Dach

31.03.16 (N.N.) -
Der 53. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Hessen (Darmstadt 1993) und erstmals  in der nordhessischen Stadt Kassel (12.–19.05.) statt. Der Landeswettbewerb hat seit vielen Jahren seinen Sitz  in der Landemusik­akademie Hessen Schloss Hallenburg (LMAH) in Schlitz. Grund genug, um die entstandenen Vernetzungen zwischen den musikalischen Akteuren des Landes zu beleuchten.

Ein Ort der intensiven Begegnung

30.04.15 (N.N.) -
Schwerpunkt des diesjährigen Jahresprogramms der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg ist die musikalisch kulturelle Begegnung junger Menschen und der damit verbundene fachliche Austausch.

Landesmusikakademie beklagt zu geringe Förderung der Musikschulen

28.03.15 (dpa) -
Schlitz - In Hessen fällt die finanzielle Förderung für öffentliche Musikschulen nach Experten-Einschätzung viel zu gering aus. «Bayern und Baden-Württemberg leisten da etwa wesentlich mehr», kritisierte der Direktor der Landesmusikakademie Hessen, Lothar Behounek, am Rande des 52. Landeswettbewerbs «Jugend musiziert» am Freitag in Schlitz (Vogelsbergkreis).

Im Fokus: Internationale Meisterkurse

04.02.15 (N.N.) -
Bestätigt durch den großen Erfolg der letztjährigen Meisterklassen ist es der Landesmusikakademie Hessen ein nachhaltiges Anliegen, auch 2015 unter anderem hochkarätige Meisterkurse anzubieten. Diese zeichnen sich durch ausgewählte Dozentinnen und Dozenten in den Bereichen Kammermusik, Gesang und Klavier aus. Ein expandierendes Konzertleben, dazu die familiäre Atmosphäre in Schloss Hallenburg sowie ein professionell arbeitendes Team bereichern den Aufenthalt in der Landesmusikakademie Hessen. Zudem finden die Kursteilneh-mer/-innen optimale Unterrichts- und Übebedingungen vor sowie ein mit den Dozenten individuell abgestimmtes Arbeitsprogramm, das die fachliche Weiterentwicklung jedes einzelnen Teilnehmers gewährleistet.

Konzerte, Workshops, Fortbildung

08.02.12 (lmah) -
China, Japan, Spanien, Russland – dies sind nur einige Länder, aus denen die Landesmusikakademie Hessen Gäste empfängt. Der Großteil der Musiker, die in der Akademie proben und arbeiten, kommt natürlich aus Deutschland und Hessen. So konnte in 2011 erfreulicherweise die Zahlen der Übernachtungs- und Tagesgäste auf insgesamt rund 18.000 Besucher gesteigert werden. Dies liegt an dem einzigartigen Ambiente des Schlosses, an der verbesserten Ausstattung, der hervorragenden Arbeitsatmosphäre sowie an den Veränderungen im Verpflegungsbereich. Seit Anfang 2011 beliefert das Ringhotel Schubert aus Lauterbach die Akademie und bietet eine wohlschmeckende Küche.

„Man singt nur mit dem Herzen gut …“

01.03.11 (N.N.) -
Musik und Kultur im Herzen Deutschlands, so lautet die Maxime der seit 2008 neu strukturierten Hessischen Akademie für musisch-kulturelle Bildung gGmbH. Erfreulicherweise konnten die Zahlen der Übernachtungs- und Tagesgäste seither um mehr als 50 Prozent auf insgesamt rund 16.000 Besuchertage gesteigert werden.
Inhalt abgleichen