Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Nino Rota«

Soundtracks 2019/04

11.04.19 (Viktor Rotthaler) -
Seit Jahren wird ein ganzer filmischer „Kontinent“ wiederentdeckt: das italienische Kino der 1960er- und 70er-Jahre. Begonnen hatte alles Ende des 20. Jahrhunderts mit den Wiederveröffentlichungen von raren italienischen Soundtracks, die bis dahin wegen der geringen Auflage Rekordpreise erzielt hatten. In der Folge entdeckten die Fans auch die dazugehörigen Filme, Giallos, Polizeifilme, Italo-Western oder Melos, die das Italo-Kino grundieren. Wer auf den sehr eigenen Italo-Sound einsteigen will, wird mit dieser Box mit fünf schönen Beispielen hauptsächlich aus den frühen 60ern gut bedient.

DVD-Tipp 2018/10

07.10.18 (Viktor Rotthaler) -
In der Film-Musik-Geschichte gibt es das seltsame Phänomen der „Pärchen“, das was die Amerikaner ein „perfect match“ nennen. Zu nennen wären da Hitchcock & Herrmann, Truffaut & Delerue, Spielberg & Williams, Burton & Elfman oder Fellini & Rota, die „Unzertrennlichen“ des italienischen Kinos der 50er- bis 70er-Jahre. Soeben ist eine Box mit zehn restaurierten Fellini-Filmen erschienen. Neun davon sind gemeinsame Werke von Federico Fellini & Nino Rota: von „Die Müßiggänger“ bis zu „Casanova“.

Tanztheatralische Sackgasse – Musikalischer Triumph für Nino Rotas Ballettsuite „La Strada” am Münchner Gärtnerplatztheater

13.07.18 (Wolf-Dieter Peter) -
Große Interpretationen können erdrückend sein – so etwa Federico Fellinis Film „La Strada“ von 1954: die kaum erträgliche Misere von Jahrmarktartisten, Anthony Quinn als emotional verkümmerter Kettenbrecher und erst recht das sprachlose Leid im Blick des armen Mädels von Giulietta Masina… Der Welterfolg des Films katapultierte auch den Komponisten Nino Rota in die erste Reihe damaliger italienischer Komponisten, populär durch sofort eingängige Filmmusiken. Klassisch ausgebildet, formte Rota die Musiknummern von „La Strada“ zu einer Orchestersuite um.

Noten-Tipps 2012/10

02.10.12 (Dietrich Schmidt) -
Christmas Music. Volume III for Two Violins, Viola and Cello +++ Ludwig van Beethoven: Sextett Es-dur Opus 71, Marsch WoO 29 für zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte +++ Klaus Uwe Ludwig (*1943): Engel und Hirten, 21 Choralvorspiele zu volkstümlichen Weihnachtsliedern für Orgel +++ Nino Rota: Elegia für Oboe und Klavier +++ Camille Saint Saëns: Oboensonate +++ Martin Keller: Trio-Juwelen, für zwei Violinen und Klavier
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: