Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Zwölfjährige aus München zur «Geigen-Olympiade» eingeladen

15.01.18 (dpa) -
Genf/München - Eine Zwölfjährige aus München nimmt an einem der renommiertesten Musikwettbewerbe der Welt teil. Die Geigerin Clara Shen wurde mit 43 weiteren Talenten zum Menuhin-Wettbewerb im April nach Genf eingeladen, wie die Veranstalter am Montag bekanntgaben.

Liebe zur Oper - Dirigent Mariss Jansons ist 75 [update: Jansons-Tulpe]

15.01.18 (dpa, Georg Etscheit) -
München - Im vergangenen Sommer war Mariss Jansons wieder ganz in seinem Element. Bei den Salzburger Festspielen dirigierte der lettische Maestro eine seiner Lieblingsopern: Dmitri Schostakowitschs «Lady Macbeth von Mzensk». Jubel war dem Stardirigenten danach gewiss. Denn allzu oft erlebt man Jansons, der gestern (14. Januar) 75 Jahre alt wurde, nicht bei einer Opernaufführung, obwohl ihm dieses Genre eingestandenermaßen am meisten liegt.

Biermann und Hochhuth bitten Grütters für Kudamm-Bühnen

15.01.18 (dpa) -
Berlin - Der Liedermacher Wolf Biermann und der Dramatiker Rolf Hochhuth haben Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) um die Rettung der Berliner Kudamm-Bühnen gebeten. «Es darf in Deutschland nicht möglich werden, bedeutende Kultureinrichtungen abzureißen, um Einkaufsmöglichkeiten zu vermehren», heißt es in einem Brief, den der Berliner Rechtsanwalt und frühere CDU-Abgeordnete Uwe Lehmann-Brauns verfasst hat.

«Der Name der Rose» kommt als Musical auf die Domstufen in Erfurt

15.01.18 (dpa) -
Erfurt - Der Erfolgsroman «Der Name der Rose» von Umberto Eco soll im Sommer 2019 auf den Domstufen in Erfurt als Musical uraufgeführt werden. Das Theater Erfurt habe sich jetzt die Uraufführungsrechte gesichert, sagte Generalintendant Guy Montavon am Sonntag dem MDR Thüringen. Darüber freue er sich sehr.

Stuttgarts neuer Ballettchef kündigt weitere personelle Änderungen an

15.01.18 (dpa) -
Stuttgart - Nach mehr als 20-jähriger Intendanz von Reid Anderson am Stuttgarter Ballett will sein Nachfolger Tamas Detrich Traditionen bewahren, aber auch neue Akzente setzen. Zwei Jahre arbeitete der US-Amerikaner an dem Programm für seine erste Spielzeit, das er nun vorgestellt hat.

Französische Musik diesjähriger Schwerpunkt von Klavier-Festival Ruhr

12.01.18 (dpa) -
Essen (dpa/lnw) - Unter dem Titel «Vive la France!» steht beim Klavier-Festival Ruhr in diesem Jahr französische Musik im Mittelpunkt. Anlass ist unter anderem das 100. Todesjahr des französischen Komponisten Claude Debussy (1862-1918). Zwischen dem 19. April und dem 13. Juli sind 66 Veranstaltungen in 21 Städten des Ruhrgebiets, aber auch in Hünxe, Moers, Rheda-Wiedenbrück, Münster sowie Wuppertal geplant.

Landesmusikakademie Wolfenbüttel bekommt neuen künstlerischen Leiter

12.01.18 (dpa) -
Wolfenbüttel - Mit Markus Lüdke übernimmt ein erfahrener Kulturmanager die künstlerische Leitung der niedersächsischen Landesmusikakademie. Wie die Bildungseinrichtung in Wolfenbüttel am Freitag mitteilte, übernimmt der 53-Jährige das Amt von Tom Ruhstorfer, der in den Ruhestand geht.

Potsdamer Musikfestspiele stehen im Zeichen von Europa

12.01.18 (dpa) -
Potsdam - Die diesjährigen Musikfestspiele Potsdam Sanssouci stehen im Zeichen des Europäischen Kulturerbejahres. Man wolle die Vielfalt europäischer Musikregionen und -traditionen erforschen und «die Musik als Spiel ohne Grenzen für ein harmonisches Europa» feiern, teilten die Veranstalter am Freitag zum Beginn des Kartenvorverkaufs mit.

Run auf den Dresdner «Ring» mit Thielemann

12.01.18 (dpa) -
Dresden - Erstmals seit acht Jahren ist der komplette szenische «Ring»-Zyklus wieder in Dresden zu erleben. Die erste von zwei geplanten Aufführungsserien von Richard Wagners musikalischem Weltendrama «Der Ring des Nibelungen» in der Semperoper beginnt an diesem Samstag. «Die Nachfrage aus dem In- und Ausland ist enorm», sagte eine Sprecherin der Sächsischen Staatsoper.

Vertrag mit Marek Janowski für Dresdner Philharmonie fertig

11.01.18 (dpa) -
Die Stadt will Marek Janowski als Chefdirigent der Dresdner Philharmonie verpflichten. Der Vertrag mit dem 78-Jährigen sei unter Dach und Fach, berichtet die „Dresdner Morgenpost“ (Freitag). Das habe Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) bestätigt. Aus dem Geschäftsbereich Kultur und Tourismus hieß es allerdings am Donnerstagabend, dass die Verhandlungen noch laufen.
Inhalt abgleichen