Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Ralf Dombrowski«

Es geht um Selbstbestimmung

20.01.23 (Ralf Dombrowski) -
Widerstand ist ein vielschichtiges Phänomen. Als Anahita Abbasi während eines Komponistinnengesprächs moderiert von Rita Argauer auf der Bühne des schwere reiters gefragt wurde, was es mit der Gründung der Iranian Female Composers Association (IFCA) auf sich habe, die inzwischen mehr als 50 Künstlerinnen weltweit unter einem Organisationsdach vereine, ging es in ihrer Antwort auch um die Rechte von Frauen auf Selbstbestimmung.

Eine neue Werkstatt für die Gegenwartsmusik

13.01.23 (Ralf Dombrowski) -
Vor wenigen Wochen erst hat der/gelbe/klang ein neues Hauptquartier bezogen. Das Ensemble konnte eine ganze leerstehende Etage anmieten, eine Zwischennutzung in einem Bürogebäude in München Allach. Es ist eine Form von Luxus, denn durch die Lage in einem Industriegebiet und die nur dezente Frequentierung der anderen Stockwerke ist es kein Problem, Außergewöhnliches zu proben, selbst wenn ein Komponist sich entschließen sollte, ein Werk für sechs Nebelhörner zu schreiben. Es ist auch ein Geschenk beispielsweise für Mathias Lachenmayr, der nicht nur als Perkussionist des Ensembles, sondern auch als Instrumentenbauer fungiert und seine zum Teil abenteuerlichen Konstruktionen nun in den eigenen Werkstatträumen gleich über den Flur schweißen, sägen, hämmern, lochen, schrauben, kleben kann.

Ungewöhnliche Besetzungen, erweiterte Klangspektren

30.11.22 (Ralf Dombrowski) -
Eigentlich, meinte der Geiger Gustavo Strauß, sei es genau das, was sie machen wollten. Progressive Kammermusik, die insofern aus dem Rahmen fällt, als sie sich erweiterter klanglicher Ideen und Umsetzungsformen bedient. Und dann spielte das Paranormal String Quartet ein Stück, das sich auf südamerikanische Rhythmen bezog, ließ das Publikum ein anhaltendes Bordun-D als Basis einer Komposition singen und verteilte sich schon mal von der Bühne weg über den Raum, um das Sound-Erleben und das Zusammenwirken der Saiten anders zu gestalten.

Swing für alle

04.09.22 (Ralf Dombrowski) -
Es gibt Musiker, die den Jazz verändert haben. Charlie Parker war so ein Fall, John Coltrane oder Ornette Coleman. Und es gibt Musiker, die für Kontinuitäten sorgen. Das ist die Domäne von Joe Viera. Denn seit den 1960er-Jahren gehört der Münchner Saxophonist, Pädagoge und Bandleader zu den Persönlichkeiten im Hintergrund, vernetzt die Szene und sorgt für Grundlagen, die es der Musik ermöglichen, weiter zu wachsen. Ursprünglich studierter Physiker, hatte er sich mit eigenen Bands zunächst dem traditionellen und dezent modernen Jazz seiner Zeit zugewandt, bald aber erkannt, dass es nicht genügt zu spielen, um über den eigenen Wirkungskreis hinaus etwas zu erreichen.

Führende Stimme an der Trompete

30.05.22 (Ralf Dombrowski) -
Zum Auftakt des Festivals jazzopen 2022 in Stuttgart und im Rahmen eines öffentlichen Konzertes wird am 9. Juli von der Stiftung Sparda-Bank Baden-Württemberg in Kooperation mit JazzZeitung.de und der nmz nachträglich die German Jazz Trophy 2020 verliehen. Wegen Corona gab es in den Jahren 2021 und 2022 keine Preisträger. Die Ehrung im SpardaWelt Eventcenter am Hauptbahnhof geht an den kubanischen Trompeter und Komponisten Arturo Sandoval.

Ashley Henry Quartet beim BWM Welt Jazz Award 2022

28.04.22 (Ralf Dombrowski) -
Das sechste Konzert des BMW Welt Jazz Award 2022 spielte vorgestern der Pianist Ashley Henry mit seinem Ensemble. Die letzte Soiree der Competition bestritt damit der jüngste Teilnehmer vor vollem Haus. Ralf Dombrowski berichtet.

Das Marco Mezquida Trio beim BMW Welt Jazz Award 2022

21.04.22 (Ralf Dombrowski) -
Das fünfte Konzert des BMW Welt Jazz Awards spielte das Marco Mezquida Trio. Was Mezquidas Vorstellung im Doppelkegel der BMW Welt ausmachte, schildert unser Münchner Kritiker, Ralf Dombrowski.

Das Giovanni Guidi Quintet beim BWM Welt Jazz Award

13.04.22 (Ralf Dombrowski) -
Vor zwei Tagen präsentierte das Giovanni Guidi Quintet sein musikalisches Statement zum aktuellen BMW Welt Jazz Award. Dieser steht 2022 unter dem Motto "Key Position" und hat zwei Pianistinnen und vier Pianisten eingeladen, sich im musikalischen Wettstreit zu messen. Der jüngste Abend war ein Fest des Micro-Posings, meint unser Kritiker, Ralf Dombrowski.

Das Anat Fort Trio beim BMW Welt Jazz Award 2022

07.04.22 (Ralf Dombrowski) -
Es ist noch immer die Zeit der beglückten Ensembles. Zwei Jahre, meint Anat Fort, habe man sich eigentlich kaum gesprochen, geschweige denn zusammen auf der Bühne gestanden. Und das nach mehr als zwei Jahrzehnten gemeinsamer musikalischer Entwicklung. Umso ausgelassener wirkten die israelisch-amerikanische Pianistin und ihre Triopartner, der Kontrabassist Gary Wang und der Schlagzeuger Roland Schneider, auf der Bühne im Doppelkegel der BMW Welt.

Zurück in die Präsenz

31.03.22 (Ralf Dombrowski) -
Man könnte es auch lassen. Zwei Jahre pandemische Beschränkungen haben schließlich gezeigt, wie dringend die Welt auf den Jazz gewartet hat. Sie haben aber auch klar gemacht, dass Kultur nach der Befriedigung existentieller Grundbedürfnisse die eigentliche Basis menschlichen Zusammenlebens darstellt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: