KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Panoramaprogramm "Lebensgefühl und Ideale" auf der Berlinale

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Die 52. Internationalen Filmfestspiele werden heute eröffnet. Neben dem Wettbewerb bieten die Filmfestspiele vom 6. bis 17. Februar ein vielfältiges Programm in anderen Sektionen.

Paulhofer inszeniert "Macbeth" an der Berliner Schaubühne

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Im Repertoire des selbst ernannten "zeitgenössischen" Theaters am Lehniner Platz gibt es jetzt auch eine Shakespeare-Inszenierung: "Macbeth". Regie führte Christina Paulhofer.

Premiere für vier Jahreszeiten - Ballettdirektor Xin stellt sich vor

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit der Premiere von "Vier Jahreszeiten" stellt sich Meiningens neuer Ballettdirektor Xin Peng Wang am am 14. Februar seinem Publikum vor. Er versucht, Vivaldis Komposition mit den "Cuatro estaciones portenas" des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla zu verbinden.

Regisseur Konwitschny in Berlin zum Honorarprofessor ernannt

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Theaterregisseur Peter Konwitschny ist zum Honorarprofessor an die Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin berufen worden. Seit 1980 ist er freier Regisseur in Deutschland und anderen Ländern Europas, unter anderem am Theater Basel, der Semperoper Dresden und der Hamburgischen Staatsoper.

Dana Horakova als Kultursenatorin in Hamburg berufen

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Kaum ins Amt berufen, verdunkelt der lange Schatten der Stasi Dana Horakovas neues Betätigungsfeld. Ihr wird vorgeworfen, in Prager Dissidentenkreisen gespitzelt zu haben. Horakova wies den Verdacht zurück.

Kulturhauptstädte Europas

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -


Auch die Kulturhauptstädte Europas erhalten den europäischen Anteil ihrer finanziellen Unterstützung aus dem Förderprogramm "Kultur 2000". Beantragt werden können Projektmittel nicht jedoch Investitionsmittel. Dabei darf die Gemeinschaftsunterstützung 60% der Finanzmittel nicht übersteigen und nicht weniger als 200.000 Euro oder mehr als 1 Mio. Euro betragen.

CULTIVATE-list: Informationen für Museen, Archive und Bibliotheken

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Interessenten aus dem Bereich des kulturellen Erbes, die über die Technologien der Informationsgesellschaft (Information Society Technologies Programme IST) sowie über diesbezügliche Initiativen und Programme der Europäischen Kommission auf dem Laufenden gehalten werden möchten, können sich in die e-mail-Diskussions-Liste eintragen. Dazu sendet man eine e-Mail mit dem Text "subscribe cultivate-list [e-mail-Adresse]" an majordomo@ukoln.ac.uk.
Die Liste ist ein Service der "CULTIVATE action" der Europäischen Kommission mit dem Zweck, ein Netzwerk für das europäische kulturelle Erbe mit Partnern in 12 Mitgliedstaaten zu installieren.

Newsletter on Cultural Content and Digital Heritage

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Der jeweils aktuelle Newsletter ist interessant für alle, die mit der Digitalisierung kultureller Inhalte zu tun haben. Hierzu gehören Archive, Bibliotheken und sonstige Sammlungen. Er befindet sich unter der folgenden Internet-Adresse:
http://www.cordis.lu/ist/ka3/digicult/en/newsletter.html

Info-Brief der GD Bildung und Kultur - neue Ausgabe erschienen

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Die Generaldirektion Bildung und Kultur der Europäischen Kommission veröffentlicht seit April 2001 auf ihrer Homepage regelmäßig einen Info-Brief mit Neuigkeiten über Programme, institutionelle und politische Aktivitäten sowie einen Event-Kalender. Die aktuelle Ausgabe des Info-Brief, der alle zwei Monate in deutsch, englisch und französisch erscheint, finden Sie unter folgenden Hyperlink: http://europa.eu.int/comm/dgs/education_culture/publ/news/

Übersetzungsprogramm für Belletristik aus den Ländern Mittel- und Osteuropas

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Ausschreibung des LCB (Literarisches Colloquium Berlin) Übersetzungsprogramm für Belletristik aus den Ländern Mittel- und Osteuropas.
Mit Mitteln des Auswärtigen Amtes und der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin fördert das LCB Übersetzungen zeitgenössischer belletristischer Werke von Schriftstellern aus Mittel- und Osteuropa in die deutsche Sprache. Anträge müssen bis zum 15. März 2002 an das LCB geschickt werden. Nähere Informationen erhalten Sie beim Literarischen Colloquium Berlin unter http://www.lcb.de.

Meisterkurs mit René Jacobs an der UdK Berlin

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der hoch renommierte belgische counter tenor René Jacobs wird für drei Tage zu Gast in der Berliner Universität der Künste Berlin sein. Die historischer Aufführungspraxis steht im Mittelpunkt des Kurses.

50 Jahre Berliner Sinfonie-Orchester

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Das Berliner Sinfonie-Orchester (BSO) feiert im Februar 2002 sein 50jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es ein Festkonzert unter der Leitung des Chefdirigenten Eliahu Inbal am 8. Februar im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt.

Braunschweig Classix Festival - Masur gibt Programm bekannt

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Am 1. Mai 2002 wird das London Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Musikdirektor Kurt Masur das Braunschweig Classix Festival eröffnen. Bislang stand das Programm des Eröffnungskonzertes noch nicht definitiv fest, doch jetzt stellte es Maestro Kurt Masur in New York der Öffentlichkeit vor.

Die Odyssee des Vadim Karassikov

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Reise eines russischen Komponisten von Moskau nach Frankfurt kann aufgrund bürokratischer Querköpfe schon etwas umständlich verlaufen. Deshalb wäre beinahe eine Uraufführung durch das Ensemble Modern ins Wasser gefallen.

Die Musikfestspiele Potsdam lassen "Bilder erklingen"

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Unter dem Motto "Vom Klang der Bilder" verbinden die Musikfestspiele Sanssouci im Sommer Musik und Malerei. Vom 7. bis 23. Juni sollen mit 61 Konzerten, Führungen, Ausstellungen, Filmen und Vorträgen Bilder zum Klingen gebracht werden. Die Veranstalter erwarten 15 000 Besucher.

Grand-Prix-Vorentscheid: Drei Sängerinnen kämpfen um letzten Startplatz

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Drei junge Künstlerinnen singen am Montag um den letzten noch freien Startplatz für den deutschen Grand-Prix-Vorentscheid. Sie sind die Siegerinnen eines Talentwettbewerbs der "Bild"-Zeitung.

Drehbuchpreis für drei Autoren - Verleihung auf der Berlinale

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin (SPD) wird am Donnerstag während der Filmfestspiele in Berlin den Deutschen Drehbuchpreis 2002 verleihen. Erstmals wird Nida-Rümelin zusammen mit dem Drehbuchpreis den Innovationspreis der Filmförderung verleihen.

Christine Mielitz - Intendantin des Meininger Theaters zieht Bilanz

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Wenn Christine Mielitz zum Ende der Spielzeit nach Dortmund geht, lässt sie ein engagiertes, anerkanntes Theater in Meiningen zurück. Über dessen Zukunft macht sie sich Sorgen und hofft trotzdem auf den Spruch von Dagmar Schipanski (Kunstministerin Thüringen), dass Stärken gestärkt werden sollen. Und Stärken sieht Mielitz vor allem in Meiningen.

Dessauer Theater zeigt "Hamlet" - Titelrolle mit Frau besetzt

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
William Shakespeares Tragödie "Hamlet" hat am Freitag in Dessau Premiere. Die Rolle des Titelhelden ist von Regisseur und Schauspieldirektor Helmut Straßburger mit Astrid Krenz besetzt worden.

Rheingau-Festival: Mutter, Suche nach Vater und Zukunft

06.02.02 (Webwatch) -
nmz/ Solisten und Orchester sind beim 15. Rheingau Musik-Festival 2002 zu Gast. Es zahlen weitgehend Sponsoren, die deshalb für phantasievolles erst mal blockiert sind. Die Geigerin Anne-Sophie Mutter, der Pianist Daniel Barenboim sowie das London Symphony Orchestra unter Andrè Previn und das Orchester der Metropolitan Opera New York unter James Levine werden beim Festival vom 28. Juni bis 1. September 2002 erwartet und essen angeblich, was auf den Tisch kommt...
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: