Music in the Expanded Field


Music in the Expanded Field

13.01.17 (Katharina Herkommer) - Darmstadt - Das Motto „Music in the Expanded Field“ hat das Programm der Darmstädter Ferienkurse 2016 durchzogen: Wie steht die zeitgenössische Musik im Verhältnis zu anderen Kunstformen und welche Darstellungsformen und Medien nutzen Komponisten heute über das rein Auditive hinaus für ihre Arbeiten? In Auftragskompositionen von Ashley Fure, Lars Petter Hagen, François Sarhan oder Annesley Black kam dieses Thema ebenso zum Ausdruck wie in Workshops wie dem Composer-Performer Workshop mit Jennifer Walshe und David Helbich oder Marko Cicilianis Workshop über Audiovisualität „Music in the Expanded Field“. Videokunst und Tanz, Performance, Raumkunstwerke und Interaktion mit dem Zuschauer – kurz: Darmstadt als Medienfestival erleben Sie in diesem Film.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Navigation

RSS-Feeds

Suche