Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Alteglofsheim«

Lauter glückliche Bassist*innen!

13.05.22 (VBSM) -
Nach einer coronabedingten Zwangspause im letzten Jahr konnte das 18. Bavarian Basscamp unter strengen Corona-Regelungen endlich wieder stattfinden. Dabei trafen sich 44 Teilnehmer*innen im Alter von 8 bis 63 Jahren vom 1. bis 4. März 2022 in den Räumen der Bayerischen Musik­akademie in Alteglofsheim für Ensemblespiel, Jam-Sessions und Workshops, wobei der musikalische Austausch im Vordergrund stand. Unter 2G+-Bedingungen war es dieses Jahr wieder möglich, Kontrabassist*innen aller Alters- und Erfahrungsstufen aus Bayern, aber auch ganz Deutschland zu versammeln.

Popkultur warnt vor Kürzungsdiskussionen

29.08.21 (Michael Scheiner) -
In der Musikakademie Alteglofsheim trafen sich Vertreter der Popkultur-Szene. Sie loteten Neuanfänge für Clubs und Veranstalter aus und warnten vor Kürzungsdiskussionen.

Nachhaltige Förderung anstelle kurzfristiger Projekte

30.05.19 (Luisa Mergel) -
Bei der „dialog.Pop“ am 29. und 30. April trafen sich über 100 Vertreter/-innen von Clubs, Festivals und Förderprogrammen sowie aus der Politik, um über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Popmusikförderung zu referieren und zu diskutieren. Am Ende der Konferenz einigten sie sich auf eine mutige Abschlussforderung: Jährlich 100 Millionen Euro Investitionsmittel für den Livemusik-Sektor seien nötig.

Musik – Bewegen!

02.04.17 (Gabriele Puffer) -
Im Jahr 2015 wurde erstmals das Konzept erprobt, in den Jahren zwischen den „Tagen der Bayerischen Schulmusik“ jeweils an wechselnden Orten und in wechselnden Regierungsbezirken mit einem Veranstaltungspaket aus Fortbildungstag und Mitgliederversammlung präsent zu sein. Nach Alteglofsheim 2015 war am 10. März 2017 das mittelfränkische Erlangen an der Reihe.

Votum für Popularmusik

15.12.16 (Anton Moosdiele) -
Gehört Popularmusik in den Tonkünstlerverband Bayern? Was ist überhaupt Popularmusik? Über Fragen wie diese entbrannte bei der Delegiertenkonferenz am 19. Juni 2016 des TKV Bayern in der Musikakademie Alteglofsheim eine kontroverse Diskussion. Ihr Auslöser war der Antrag des Vorstands, einen neuen Ausschuss für Popularmusik einzurichten, der schließlich mit nur einer Enthaltung angenommen wurde. Popularmusik spielt mittlerweile im Musikunterricht eine wichtige Rolle. Für viele Pädagogen, die hauptsächlich in klassischer Musik ausgebildet wurden, ist sie ein ungewohntes Terrain. Der neue Ausschuss hat viele Aufgaben: Beratung hinsichtlich des Unterrichtsmaterials, Konzeption von Fortbildungsveranstaltungen, Begutachtung der Qualifikation von Popularmusikern, wenn sie Mitglied im Verband werden wollen, und vieles mehr. Letztlich waren sich die meisten Delegierten einig, dass der Tonkünstlerverband für alle Musikberufe offen sein soll, also auch für Popularmusiker, dass allerdings eine professionelle Qualifikation, wie immer sie auch definiert wird, ebenso in diesem Bereich die Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist.

Stimmige Stabübergabe

01.03.16 (N.N.) -
Vom Mangelfach zum umtriebigen Fachbereich – vom Aktionstag Kontrabass an der Hochschule für Musik und Theater in München ging 1999 der Impuls aus, die Pädagogische Arbeitsgemeinschaft Kontrabass im VBSM zu gründen, um das Image des größten Streichinstrumentes an den Musikschulen zu verbessern. Nach Initiator Werner Mayer und dem 1. Fachberater Uwe Einzmann übernahm Stephan Bauer 2002 das Ehrenamt des Leiters der Pädagogischen Arbeitsgemeinschaft Kontrabass und wurde so zum engagierten Vorreiter der mittlerweile 24 Fachberater des VBSM, die die fachliche Arbeit des VBSM bereichern und prägen.

Musik als wertvolle Basis an Schulen

01.03.16 (Joseph Wasswa) -
In Anbetracht unverändert hoher Flüchtlingszahlen, die sich spätestens seit Sommer 2015 auch in den Klassen bayerischer Grund- und Mittelschulen bemerkbar machen und sich auf die pädagogische Arbeit auswirken, bietet die Universität Regensburg, Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik, in Kooperation mit der Bayerischen Musikakademie Alteglofsheim einen zertifizierten Musik-Nachqualifizierungslehrgang an, der besonders für Grundschullehrkräfte geeignet ist. Unter dem Titel SPRING (SPRache lernen durch sINGen, Bewegung und Tanz) werden vor allem Lehrkräfte, die an bayerischen Grundschulen unterrichten (auch fachfremd unterrichtende Kolleginnen und Kollegen), in einer Aufbauqualifizierung die Gelegenheit haben, Kenntnisse im Fach Musik zu erwerben sowie ihre vorhandenen Fähig- und Fertigkeiten zu erweitern.

Ganztagsschule und Musikgeragogik

03.09.15 (Anton Moosdiele) -
Einmal im Jahr treffen sich die Leiter der durch die Neue Förderung des Bayerischen Staates unterstützten Privaten Musikinstitute, um sich über kulturpolitische Entwicklungen, juristische und musikpädagogische Fragen zu informieren und Erfahrungen auszutauschen.

Stimmen und Abstimmen

13.04.15 (Gabriele Puffer) -
VBS-Fortbildungstag und VBS-Mitgliederversammlung im Paket: Diese Kombination, die der Verband am 13. März in der Bayerischen Musikakademie Alteglofsheim erstmals anbot, erntete einhelliges Lob. Das ruft nach Fortsetzung: In denjenigen Jahren, die zwischen der VBS-Schulmusikbiennale in München liegen, sollen ähnliche Veranstaltungen auch künftig stattfinden, und zwar an wechselnden Orten. Nach und nach sollen alle Regierungsbezirke adressiert sein.

Im Zentrum: Kammermusik

29.01.15 (Sophia Marie Heering) -
In diesem Jahr fand vom 3. bis 7. September der MusikSommerKurs in der Bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheim unter der Leitung von Konrad Bihler und Katja Cheung Bihler statt. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt die Projekt-arbeiten des LBLO (Landesverband Bayerischer Liebhaberorchester e.V.), welcher Träger dieses seit mittlerweile neun Jahren bestehenden Sommerkurses für Kinder und Jugendliche ist.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: