Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Heidelberg«

Heidelberger Operndirektor soll Herzog-Nachfolger in Dortmund werden

01.02.17 (dpa) -
Dortmund - Die Dortmunder Oper ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Intendanten Jens-Daniel Herzog fündig geworden. Im kommenden Jahr soll ihn der Heidelberger Operndirektor Heribert Germeshausen ersetzen. Herzog wiederum verlässt Dortmund vorzeitig, um neuer Chef des Staatstheaters Nürnberg zu werden.

Gesangswettbewerb «Das Lied» künftig in Heidelberg

07.07.16 (dpa) -
Heidelberg - Der internationale Gesangswettbewerb «Das Lied» wird künftig in Heidelberg ausgerichtet. Seit 2009 wurde der vom Opernsänger Thomas Quasthoff ins Leben gerufene Wettbewerb alle zwei Jahre in Berlin ausgetragen, wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilten. Insgesamt ist «Das Lied» mit 35 000 Euro Preisgeld ausgestattet.

Ist Raum nicht der wahre Luxus?

05.06.16 (Philipp Krechlak) -
Die vierte Auflage der Musikkonferenz im Rahmen des Klassikfestivals Heidelberger Frühling fand Ende April statt und beschäftigte sich unter dem Konferenztitel „Programm braucht Raum – Inhalte und Rahmung künstlerischen Arbeitens“ mit den Eckpfeilern beziehungsweise dem Grundgerüst für gutes künstlerisches Schaffen. An zwei Tagen wurde ein Ist-Soll-Vergleich gezogen, Wünsche geäußert und Appelle an und in die Zukunftsfähigkeit der klassischen Musik gerichtet.

Der Welt abhanden gekommen

19.02.16 (Frieder Reininghaus) -
Die Uraufführung von Johannes Kalitzkes Oper „Pym“ in Heidelberg hat Frieder Reininghaus miterlebt und er erklärt, wie technische Pannen durchaus zu Regietricks werden können. Die Compagnie habe sich übrigens einen weiteren Preis verdient, so unser Autor.

Jazz erkunden und genießen im Dreiländereck

30.11.15 (Philipp Krechlak) -
Die Metropolregion Rhein-Neckar im Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen möchte zusammenwachsen, als ein Ganzes gesehen werden: Wirtschaftlich, strukturell und kulturell. Unter diesem Gesichtspunkt besehen ist Enjoy Jazz – Festival für Jazz und Anderes ein Vorzeigeprojekt, findet es doch in den Städten Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen statt. Lesen Sie im Folgenden den Streifzug unseres Autors Philipp Krechlak durch Spielorte.

Von der Kunst, sich freizuboxen

30.06.15 (Philipp Krechlak) -
„Offener Schlagabtausch“ – diesen Wunsch gab Thorsten Schmidt, Intendant des Heidelberger Frühlings, und damit Gastgeber der inzwischen im dritten Jahr stattfindenden Heidelberg Music Conference den geladenen Diskutanten und den aus dem gesamten deutschsprachigen Raum angereisten etwa 150 Teilnehmern mit auf die zwei Tage dauernde Reise durch allerlei Fragenkomplexe rund um das Thema „Die Kunst ist frei – aber wie lange noch?“

Das Lied der Freiheit wagen – Der heidelberger frühling sucht die musikalische Veränderung

14.04.15 (Christian Kröber) -
Unter dem Motto „freiheit wagen“ präsentiert sich das internationale musikfestival heidelberger frühling nunmehr zum 19. Mal der musikinteressierten Öffentlichkeit. Nach der Notwendigkeit eines Themas für sein Festival gefragt, antwortet Intendant Thorsten Schmidt mit seinem Selbstverständnis von Festivalkultur.

Leidenschaft für's Lied: Mit Profi Thomas Hampson zu neuer Stimmebene

03.04.15 (Christine Cornelius, dpa) -
Heidelberg - Bei dem Musikfestival Heidelberger Frühling hat Thomas Hampson in diesem Jahr bereits zum achten Mal eine Klasse mit Stipendiaten unterrichtet. «Die jungen Leute brauchen Unterstützung und Offenheit - und das biete ich an.» Bei der Lied Akademie stehen Hampson und seine Schüler unter Beobachtung des Publikums. Der Heidelberger Frühling läuft noch bis zum 25. April.

Heidelberger Frühling bringt Uraufführungen zum digitalen Wandel

15.03.15 (dpa) -
Heidelberg - Das größte Musikfestival in Deutschlands Südwesten, der Heidelberger Frühling, bringt in diesem Jahr Uraufführungen zur digitalen Gesellschaft. «Der diesjährige Heidelberger Frühling thematisiert die Debatte zu Chancen und Gefahren des digitalen Wandels, vor allem, wie Künstler damit umgehen», erklärte Intendant Thorsten Schmidt am Freitag in Heidelberg. Aufgegriffen wird dies etwa in der Tanzproduktion «Infinite Identities» des Bundesjugendballetts.

Preis der deutschen Theaterverlage für Heidelberger Musiktheater

09.02.15 (dpa) -
Heidelberg - Interessant und innovativ - aus diesem Grund hat die Musiktheatersparte des Theaters Heidelberg den «Preis der deutschen Theaterverlage» 2014 erhalten. «Ohne ästhetische Scheuklappen» wagten Intendant Holger Schultze und Operndirektor Heribert Germeshausen eine organische Weiterentwicklung gewachsener Strukturen, sagte Laudator Frank Harders-Wuthenow am Freitagabend bei der Preisverleihung in Heidelberg.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: