Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Karlsruhe«

Mehr als 5000 Gospel-Sänger in Karlsruhe erwartet

21.09.18 (dpa) -
Karlsruhe - Über 5000 Sänger und mehrere Zehntausend Besucher werden von diesem Freitag an (17.00 Uhr) zum Internationalen Gospelkirchentag in Karlsruhe erwartet. Das Spektakel ist nach Angaben der Organisatoren das größte Festival dieser Art in Europa.

Haftet YouTube für Urheberrechtsverstöße? – BGH verkündet Urteil

13.09.18 (dpa) -
Gerade gibt sich die EU ein neues Urheberrecht fürs digitale Zeitalter. Ein Hamburger Musikproduzent will YouTube schon heute dafür zur Verantwortung ziehen, dass Nutzer seine Werke ins Netz stellen. Nach zehn Jahren steht der Streit vor der Entscheidung.

Tickets: Selbstausdrucken darf nichts kosten: Eventim muss Gebühr streichen

23.08.18 (dpa) -
Der Online-Tickethändler CTS Eventim darf seinen Kunden das Selbstausdrucken von Konzertkarten nicht in Rechnung stellen. Eine pauschale Gebühr in Höhe von 2,50 Euro sei unzulässig, entschied der Bundesgerichtshof am Donnerstag in Karlsruhe. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale in Nordrhein-Westfalen.

Rekordwerte für Ballett- und Konzertsparte am Badischen Staatstheater

18.07.18 (dpa) -
Karlsruhe - Ballett und Konzert haben in der zu Ende gehenden Spielzeit am Badischen Staatstheater in Karlsruhe im Vergleich der fünf Sparten den größten Publikumszuwachs erhalten. Dabei verzeichnete das Ballett mit knapp 50 000 Besuchern ein Plus von 16,5 Prozent, wie das Mehrspartenhaus am Dienstag bei seiner Spielzeitbilanz mitteilte.

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß - Youtube und Urheberrecht

09.05.18 (dpa) -
Karlsruhe - Die weltgrößte Musikplattform Youtube verdient viel Geld mit Werbung rund um die hochgeladenen Clips. Werden dabei Urheberrechte verletzt - die Plattform überprüft das nicht. Ein teures Ärgernis seit vielen Jahren für Künstler oder Musikproduzenten. Einem reicht es jetzt.

Erste Frau an der Spitze des Staatstheaters Karlsruhe

21.03.18 (dpa) -
Karlsruhe - Mit der Österreicherin Nicole Braunger wird erstmals eine Frau Operndirektorin am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Sie löst Michael Fichtenholz ab, der von der Spielzeit 2018/19 an die Operndirektion am Opernhaus Zürich leitet. Das teilte das Badische Staatstheater am Dienstag mit.

Codes in analoger und digitaler Wirklichkeit

28.02.18 (Julia Mihály) -
Die Kuratoren Peter Weibel, Lívia Nolasco-Rózsás, Yasemin Keskintepe und Blanca Giménez verfolgen mit einem besonderen Ausstellungsformat das Konzept eines bildungspolitischen Experiments: Das Museum als Ort der Bürgerinnenbildung. Zweihundert künstlerische und wissenschaftliche Exponate setzen dazu auf Interaktionen zwischen Betrachtern und Kunstwerk. Alles findet statt in einer sehr weiträumigen Atmosphäre aus Büro, Labor und Wohnzimmer, in der sich Workstations mit Sitzgelegenheiten und Ausstellungsobjekten abwechseln. Dazu gibt es kostenlose Snacks und Getränke. Und wer zwischendurch eine Denkpause benötigt, kann sich beim Tischtennis verausgaben.

Künstlersozialabgabe: Verfassungsbeschwerde wurde vom Bundesverfassungsgericht abgelehnt

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist erfreut, dass die Verfassungsbeschwerde eines Unternehmens zur Künstlersozialabgabe vom Bundesverfassungsgericht nicht angenommen wurde. Ein Unternehmen hatte im Jahr 2015 vor dem Bundesverfassungsgericht die Beschwerde bezüglich der Rechtmäßigkeit der Künstlersozialabgabe eingereicht. Diese Beschwerde wurde vom Bund der Steuerzahler unterstützt. Das Bundesverfassungsgericht hat nun einstimmig geurteilt, dass die Verfassungsbeschwerde (I BvR 2885/15) nicht angenommen wird. Die Entscheidung ist unanfechtbar.

Karlsruher Händel-Festspiele starten mit Zauberoper «Alcina»

12.02.18 (dpa, Sönke Möhl) -
Karlsruhe (dpa) - Mit der populären Zauberoper «Alcina» starten am Freitag (16.2.) die 41. Internationalen Händel-Festspiele am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Georg Friedrich Händels (1685-1759) Meisterwerk hatte vor 40 Jahren, im Jahr 1978, die Karlsruher Händel-Tage erstmals eröffnet.

Komponist und Interpret – ein Meisterkurs mit Beat Furrer

Beat Furrer erhält den Ernst von Siemens Musikpreis 2018. Aus diesem Anlass holen wir einen kleinen Portraitfilm aus unserem Archiv hervor, den Musikjournalismus-Studierende der HfM Karlsruhe im Jahr 2015 anlässlich eines Meisterkurses mit dem Schweizer Komponisten an ihrer Hochschule erstellt haben. 

Inhalt abgleichen