Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Leipzig«

Hanns Eislers Leipziger Geburtshaus – Gedenktafel wurde enthüllt

13.07.17 (Albrecht Dümling) -
Über viele Jahre befand sich das denkmalgeschützte Leipziger Geburtshaus Hanns Eislers nach der Wende in einem beklagenswerten Zustand. Nach der Sanierung wirkt das Gebäude in der Hofmeisterstraße 14 heute jedoch wieder ansehnlich, so dass Leipzigs Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke am 6. Juli, dem 119. Geburtstag des Komponisten, dort eine städtische Gedenktafel enthüllen konnte. Sie erinnert an den Schüler Arnold Schönbergs und Freund Bertolt Brechts, der neben vielen Werken auch die Nationalhymne der DDR schuf.

Poesievolles Schlachtross – Festtage mit Wagners „Ring“ an der Oper Leipzig

04.07.17 (Roland H. Dippel) -
Am Sonntagabend gingen die Richard-Wagner-Festtage zu ende, für die Oper Leipzig beginnt nach „Der Ring des Nibelungen“ die lautstark ersungene Sommerpause. Für die drei angekündigten Leipziger Zyklen in der nächsten Spielzeit dräut energische Konkurrenz: An der Semperoper schreitet Christian Thielemann zweimal alles andere als gemessen zum „Ring“ und der neue Chemnitzer GMD Guillermo García Calvo steht bereits freudvoll jauchzend in den Startlöchern.

Amarcord und Calmus: Luxus-Konzerte in Leipzig und in Oberbayern

29.06.17 (Roland H. Dippel) -
Außerhalb dieses Luther- und Reformationsjahr müsste man dahinter eine fulminante PR-Attacke vermuten. Aber in der Veranstaltungsdichte mit Bachfest, „Unerhörtes Mitteldeutschland“ und „Straße der Musik“ scheint so gut wie nichts unmöglich.

„Das Biest kann schwimmen“ – Kinderchor der Oper Leipzig feiert „Luther 500“

27.06.17 (Roland H. Dippel) -
Trotz Wasserschäden durch massive Sommerunwetter am Bühnenportaldach zwei Tage davor kam es unter Einsatz aller doch noch zur Uraufführung des ambitionierten Musiktheaterprojekts „Das Biest kann schwimmen. An Luthers langer Tafel“. Ein beträchtlicher und glänzend gemeisterter Kraftakt ist das. Tobias Rohe hat für diese erste Gemeinschaftsprojekt des Kinderchors der Oper Leipzig und der Jugendmusiziergruppe „Michael Praetorius“ ein stimmiges Genrebild kombiniert. Dabei ist dieser Beitrag im durch Event-Überfülle leicht ermüdeten Reformationsjubiläum ein echter Wurf. Mit nur einem Nachteil: Eine einzige Aufführung ist bei dieser rühmenswerten Qualität zu wenig!

Ulf Schirmer bleibt bis 2022 Intendant der Oper Leipzig

22.06.17 (PM) -
Leipzig - Gestern wurde in der Ratsversammlung der Stadt Leipzig Ulf Schirmer einstimmig als Intendant der Oper Leipzig bis Juli 2022 bestätigt. In dieser Funktion ist der 1959 in Eschenhausen bei Bremen geborene Dirigent bereits seit 2011 erfolgreich tätig. Zum Generalmusikdirektor des Hauses wurde er bereits in der Spielzeit 2009/10 ernannt.

Bachfest 2017 glänzte mit kontrastreicher Programmfülle

22.06.17 (Roland H. Dippel) -
Unter dem Motto „Ein schön new Lied – Musik und Reformation“ gab es bei 120 Konzerten und Rahmenveranstaltungen noch genügend Freiräume neben „Luther 2017.“ Mit Spitzenensembles, Jubiläumsveranstaltungen und regionalen Musikeinrichtungen zeigte das Bachfest auch 2017 eine künstlerisch bemerkenswerte Vielfalt und erreichte vom 9. bis 18. Juni eine Platzausnutzung von über 90 Prozent.

Der Prinzessin und die Mausefalle – „Salome“ an der Oper Leipzig

20.06.17 (Joachim Lange) -
Die neue „Salome“, die Ulf Schirmer, Aron Stiehl und Rosalie in der Oper Leipzig herausgebracht haben, überzeugte das Premierenpublikum und war der Höhepunkt eines Richard-Strauss-Wochenendes. Joachim Lange berichtet.

Leipziger Bachfest 2017 übertrifft Erwartungen

19.06.17 (dpa) -
Leipzig - Als großen künstlerischen und auch geschäftlichen Erfolg haben die Veranstalter das diesjährige Bachfest in Leipzig gewertet. Zu den mehr als 120 Veranstaltungen des zehntägigen Festivals kamen fast 71 000 Besucher, wie sie am Sonntag mitteilten. Zu Beginn des Festes hatten die Organisatoren nach 57 000 Besuchern im vergangenen Jahr auf 60 000 bis 70 000 Gäste gehofft. «Unsere Erwartungen sind deutlich übertroffen worden. Wir fühlen uns bestätigt», sagte der geschäftsführende Intendant Alexander Steinhilber.

Musiker des Gewandhausorchesters spielen in Leipziger Wohnzimmern

19.06.17 (dpa) -
Leipzig - Unter dem Motto «Jetzt kommen wir zu Ihnen!» wollen Musiker des Leipziger Gewandhausorchesters vier Privatkonzerte in der Messestadt geben. «Alle Leipziger Musikliebhaber können sich als Gastgeber bewerben», teilte das Ensemble zum Start der Aktion mit. Interessenten sollten möglichst fantasievoll erklären, warum die Musiker in ihrem Wohnzimmer spielen sollten, hieß es.

Violinist Reinhard Goebel bekommt Bach-Medaille 2017

13.06.17 (dpa) -
Leipzig - Der Violinist und Dirigent Reinhard Goebel bekommt die Bach-Medaille 2017 verliehen. Er erhält die Auszeichnung der Stadt Leipzig am Samstag (17. Juni) im Rahmen eines Festakts im Festsaal des Alten Rathauses, wie das Bach-Archiv am Dienstag mitteilte. Goebel erhalte die Medaille für seine besonderen Verdienste um die Vermittlung alter Musik, hieß es.
Inhalt abgleichen