Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Leipzig«

Öffentlich-rechtlicher Kulturfunk in der Fast-Food-Falle?

Leipziger Buchmesse 2017 - Bei einer Diskussionsveranstaltung im Grassi Museum las Henriette Pfaender aus ihrem Buch "Vom Zuhörradio zum Begleitprogramm – Öffentlich-rechtlicher Kulturfunk in der Fast-Food-Falle".

A-cappella-Festival beginnt in Leipzig

21.04.17 (dpa) -
Leipzig - Bis zum 30. April dauert das 18. Internationale A-capella-Festival, das am Freitag (20.00 Uhr) in Leipzig beginnt. Der Tradition folgend stehen am Eröffnungsabend die Gastgeber vom Leipziger Ensemble Amarcord auf der Bühne.

Festival „a cappella“ bringt Leipzig Vokalmusik in allen Facetten näher

13.04.17 (PM) -
Leipzig - In der nächsten Woche startet das Internationale Festival für Vokalmusik „a cappella“ Leipzig in seine 18. Ausgabe. Die künstlerischen Leiter des Festivals, das Leipziger Vokalensemble amarcord, haben dafür wieder eine Vielzahl hochkarätiger A- cappella-Gruppen aus der halben Welt eingeladen.

Leipziger Buchmesse 2017 – Jenny Friedrich-Freksa im Gespräch

Die Chefredakteurin der Zeitschrift "Kulturaustausch" Jenny Friedrich-Freksa im Gespräch mit Andreas Kolb (nmz). Unser letztes Gespräch vom Gemeinschaftsstand des ConBrio Verlags und des Deutschen Kulturrates auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse.

Internationales Kurt-Masur-Institut eröffnet im November in Leipzig

07.04.17 (dpa) -
Leipzig - Das Internationale Kurt-Masur-Institut (IKMI) im Mendelssohn-Haus Leipzig wird im November offiziell eingeweiht. Dazu werde es vom 3. bis 5. November ein Festwochenende geben, teilte die IKMI-Stiftung am Donnerstag in Leipzig mit. Zur Eröffnung erwartet werden unter anderen Masurs Sohn, der Dirigent Ken-David Masur, und die Geigerin Anne-Sophie Mutter.

Leipziger Buchmesse 2017 – Henriette Pfaender im Gespräch

Die Autorin Henriette Pfaender spricht mit Andreas Kolb (nmz) über Ihr Buch "Vom Zuhörradio zum
Begleitprogramm – Öffentlich-rechtlicher Kulturfunk in der Fast-Food-Falle".

Leipziger Buchmesse 2017 – Skadi Jennicke im Gespräch

Welche Wege geht Leipzig bei den Themen kulturelle Integration, Hochkultur und freie Kunstszene ? Die Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke im Gespräch mit Barbara Haack (nmz) und Gabriele Schulz (Deutscher Kulturrat). 

Leipziger Buchmesse 2017 – Regine Möbius im Gespräch

Regine Möbius, Autorin und Vizepräsidentin des Deutschen Kulturrates im Gespräch mit Theo Geißler (nmz) auf dem Gemeinschaftsstand des ConBrio Verlags und des Deutschen Kulturrates.

Leipziger Buchmesse 2017 – Sebastian Krumbiegel im Gespräch

"Prinzen"-Frontmann Sebastian Krumbiegel hat sein erstes Buch veröffentlicht mit dem Titel "Courage". Der Sänger, Komponist und Autor im Gespräch mit Theresa Brüheim vom Deutschen Kulturrat.

Chancen und Problemfelder im Beziehungssystem Stimme

03.04.17 (Guido Krawinkel) -
Eckhard Schiffer, Facharzt für Nervenheilkunde und Chefarzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, brachte es auf den Punkt: „Singen ist eine Alternative zum Saufen. Hier werden Botenstoffe freigesetzt, für die man sonst Antidepressiva bräuchte“. Doch das ist nicht die einzige positive Wirkung, die dem Singen nachgesagt wird. Beim 15. Symposium zur Kinder- und Jugendstimme in der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig machte man sich auf die Spur dieser Wirkungen, beleuchtete das Beziehungsgefüge, in dem sich die Stimme von Geburt an bewegt, und widmete sich mit dem Themenkomplex „Sexueller Missbrauch“ auch deutlich brisanteren Aspekten, durch die manche Einrichtung in der Vergangenheit in Misskredit geraten war.
Inhalt abgleichen