Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Lübeck«

Mandolinenvirtuose Avi Avital gestaltet Musikfest auf Gut Emkendorf

23.04.18 (dpa) -
Lübeck - Das Schleswig-Holstein Musik Festival widmet dem Mandolinenvirtuosen Avi Avital ein eigenes «Musikfest auf dem Lande». Am 28. und 29. Juli werde der Musiker, der 2017 als Porträt-Künstler das Festivalpublikum begeisterte, das Wochenende auf Gut Emkendorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde gestalten, sagte Festivalintendant Christian Kuhnt.

Eine alte Bekannte

11.04.18 (Jugend musiziert) -
Man muss nicht lange suchen, bis man in den „Jugend musiziert“-Annalen den ersten Hinweis auf Neue Musik findet. So lange es den Wettbewerb gibt, ist sie integraler Bestandteil gewesen und regt seither Generationen von „Jugend musiziert“-Teilnehmern dazu an, sich mit ungewohnten Klängen, überraschender Notation, neuer Spieltechnik und ungewöhnlichen Besetzungen zu beschäftigen. Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 in Lübeck wird mit einem überraschenden Matineekonzert, initiiert von der Musikhochschule Lübeck und dem Landesmusikrat Schleswig-Holstein, ein neues Kapitel dieser Förderung aufgeschlagen.

Vom Zauber der Liebe und der Schönheit – Sciarrinos „Luci mie traditrici“ in Lübeck

19.03.18 (Arndt Voß) -
Eine Oper im herkömmlichen Sinn ist Salvatore Sciarrinos „Luci mie traditrici“ nicht, obwohl so bezeichnet. Das macht Opernregisseurin Sandra Leupold auch unmissverständlich in der Art deutlich, wie sie am Theater Lübeck das Werk inszenierte (Premiere: 16. März 2018). Dort hatte sie bereits 2013 mit dem „Don Carlo“ den renommierten Faust-Preis gewonnen und 2016 „Così fan tutte“ erarbeitet. Nun folgte die kaum 20 Jahre alte Komposition in dem Theater, in dem seit langem das Experiment „ausgespart“ blieb, im zweifachen Sinne des Wortes. Umso größer ist das Verdienst, das Ungewöhnliche zu wagen.

Klassik-Festival im Zeichen von Robert Schumann und Sabine Meyer

19.02.18 (dpa) -
Lübeck - Das Schleswig-Holstein Musik Festival in Höchstform: Im Mittelpunkt stehen diesmal das Werk von Robert Schumann und als Porträtkünstlerin die Klarinettistin Sabine Meyer. Dazu kommen Weltstars wie Anna Netrebko und der «weltbeste Butterkuchen».

Wenn Chorknaben ständig blinzeln - Forscher untersuchen Kinder-Tics

29.01.18 (dpa, Eva-Maria Mester) -
Lübeck - Ein Knabenchor gibt ein Konzert. Viele junge Sänger blinzeln während des Singens, schütteln den Kopf, schneiden Grimassen. Typische Tics, sagt der Lübecker Neuropsychiater Alexander Münchau. Den Hintergründen solcher Tics bei Kindern und Erwachsenen will er mit einer Forschergruppe auf den Grund gehen.

Oper mal anders - Rossinis «Barbier von Sevilla» als Comic in Lübeck

22.01.18 (dpa) -
Lübeck - Die Comic-Oper kehrt zurück nach Schleswig-Holstein. Nach Gioacchino Rossinis Oper «Die Reise nach Reims» bringen der Regisseur Pier Francesco Maestrini und der Comiczeichner Joshua Held jetzt Rossinis «Der Barbier von Sevilla» in Lübeck und Kiel auf die Bühne.

Leonard Bernstein Award für jungen US-Geiger Charles Yang

19.01.18 (dpa) -
Lübeck - Der Geiger Charles Yang erhält in diesem Jahr den Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Yang überwinde im besten Bernstein'schen Sinne die Grenzen zwischen E- und U-Musik, sagte Festivalintendant Christian Kuhnt am Freitag.

„Faust“ im Psychorausch – Musiktheaterprojekt an Lübecks Hochschule

17.01.18 (Arndt Voß) -
„Faust – ein Singspiel“ nannte die Musikhochschule Lübeck (MHL) ihr neuestes Praxisprojekt für und mit Studenten, die „das Große aller Zeiten“ auf die Bretter, „die die Welt bedeuten“, bringen wollen. Schiller steht für die allbekannten Worte Pate und der Hamburger Film- und Opernregisseur Jürgen R. Weber dafür, dass das Projekt spannend umgesetzt wurde. Seit Oktober letzten Jahres ist er an der Trave als Dozent mitverantwortlich für die Ausbildung in der Opernsparte und legte mit seinem „Faust“ seine erste Regiearbeit in Lübeck vor.

Komponistin Clara Iannotta erhält Hindemith-Preis 2018

13.12.17 (dpa) -
Lübeck - Der Hindemith-Preis 2018 des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) geht an die italienische Komponistin Clara Iannotta. Das Votum der Jury sei einstimmig auf die 1983 in Rom geborene Künstlerin gefallen, teilte das Festival am Mittwoch mit. Mit dem Preis werde ihre ganz eigene, radikale und kompromisslose Musiksprache gewürdigt, sagte der Festivalintendant Christian Kuhnt.

Musikhochschule Lübeck stellt Konzept für angehende Orchestermusiker vor

07.12.17 (dpa) -
Lübeck - Mit einer neuen Orchesterakademie will die Musikhochschule Lübeck Musikstudenten den Einstieg in die Berufswelt erleichtern. In Kooperation mit dem Theater Lübeck können angehende Orchestermusiker in einem dreistufigen Verfahren in die Berufswelt eines Profiorchesters hineinwachsen.
Inhalt abgleichen