Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Magdeburg«

Sachsen-Anhalt hilft Musikschulen auf Weg ins Digitale

06.05.21 (dpa) -
Magdeburg - Sachsen-Anhalt fördert die Digitalisierung der Musikschulen. Alle 20 im Landesverband der Musikschulen organisierten Einrichtungen würden mit entsprechender Technik ausgestattet, teilte das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in Magdeburg mit.

46 Teilnehmer aus 21 Ländern zum Telemann-Wettbewerb zugelassen

03.05.21 (dpa) -
Magdeburg - Für den 11. Internationalen Telemann-Wettbewerb in Magdeburg hat die Jury 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 21 Ländern zugelassen. Sie seien aus 140 Video-Bewerbungen ausgewählt worden, teilten die Organisatoren am Montag in Magdeburg mit. «Dass Telemann mit seiner Musik so viele junge Menschen in seinen Bann zieht, ist überwältigend», erklärte Wettbewerbspräsident Siegfried Pank.

Sachsen-Anhalt fördert von der Pandemie betroffene Künstler

07.04.21 (dpa) -
Magdeburg - Freischaffende Künstlerinnen und Künstler aus Sachsen-Anhalt können ab sofort wieder Förderungen für ihre Projekte beantragen. Insgesamt stehen 4,5 Millionen Euro zur Verfügung, wie das Kulturministerium in Magdeburg am Mittwoch mitteilte.

Sachsen-Anhalt: Drei Kultur-Modellprojekte mit Zuschauern möglich

25.03.21 (dpa) -
Magdeburg - Theater, Konzert- und Opernhäuser bleiben in Sachsen-Anhalt wegen der Corona-Krise weiter für das Publikum geschlossen - es soll aber drei Modellprojekte geben. Die drei kreisfreien Städte Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau erhalten die Möglichkeit für Veranstaltungen mit jeweils höchstens 100 Zuschauern, wie Staats- und Kulturminister Rainer Robra (CDU) am Mittwoch in einem Gespräch mit Kulturschaffenden.

Sachsen-Anhalt: Theater proben in Pandemie «nicht umsonst»

19.03.21 (dpa, Petra Buch) -
Magdeburg/Halle (dpa/sa) - Die Theater in Sachsen-Anhalt blicken mit gemischten Gefühlen in die Zukunft. Um dem Publikum bei einer Wiedereröffnung sofort ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, laufen die Proben. Unter Einhaltung der Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wie Sprecher der Bühnen betonten.

Zweite Bewerbungsrunde für Stipendium «Kultur ans Netz» wohl ab April

09.03.21 (dpa) -
Magdeburg - Sachsen-Anhalt will mit dem Programm «Kultur ans Netz» weitere Kulturschaffende in der Corona-Pandemie unterstützen. Das Stipendienprogramm werde in zweiter Runde voraussichtlich zum 1. April an den Start gehen, teilte ein Sprecher des Ministeriums für Kultur in Magdeburg mit.

Magdeburger Domplatz-Open-Air für Sommer abgesagt

24.02.21 (dpa) -
Magdeburg - Weil eine sichere Planung in der Corona-Pandemie nicht möglich ist, sagt das Theater Magdeburg sein für den Sommer geplantes Domplatz-Open-Air ab. Die Entscheidung sei nach einem Gespräch zwischen Stadt und Theater gefällt worden, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung. Eine kurzfristige Absage im Mai oder später würde zu einem erheblichen Defizit führen.

Magdeburgs Ballettdirektor bekommt italienische Tanzpreise

19.02.21 (dpa) -
Magdeburg - Magdeburgs Ballettdirektor Gonzalo Galguera erhält den italienischen Tanzpreis «Der Goldene Nussknacker» (Lo Schiaccianoci d'oro). Die Auszeichnung werde vom Internationalen Festival des Tanzes und der verschiedenen Tanzrichtungen in Nepi verliehen, teilte das Theater Magdeburg am Donnerstag mit.

25 000 Euro für Sanierung von Kirchenorgeln

02.02.21 (dpa) -
Erfurt/Magdeburg - Um ihre Orgeln wieder auf Vordermann zu bringen, erhalten sechs Kirchen in Sachsen-Anhalt und Thüringen in diesem Jahr 25 000 Euro. Die Stiftung Orgelklang der Evangelischen Kirche stellt die Summer zur Verfügung, wie die Evangelische Kirche Mitteldeutschland (EKM) am Dienstag mitteilte.

„Bei Anruf: Kunst!“: 145 Menschen haben mitgemacht – es geht weiter

22.01.21 (dpa) -
Der Vorhang bleibt zwar unten, dennoch bietet das Theater Magdeburg Kulturhungrigen ein Live-Erlebnis. Mit der Telefonaktion „Bei Anruf: Kunst!“ hätten Sängerinnen, Schauspieler und Musikerinnen schon 145 Menschen beglückt, teilte Theatersprecherin Larissa Benz am Donnerstag mit. Vier Termine habe es bislang gegeben und weitere seien geplant.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: