Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Magdeburg«

Sachsen-Anhalt vergibt Stipendien an Nachwuchskünstler

01.08.21 (nmz/kiz) -
Magdeburg - Nachwuchskünstler können im nächsten Jahr auf eine finanzielle Förderung mit Aufenthalten in ausgewählten Künstlerhäusern in Sachsen-Anhalt hoffen. Wie das Kulturministerium am Freitag mitteilte, richtet sich das Angebot mit einer monatlichen Förderung von 1000 Euro vorrangig an jüngere Künstler der Sparten Bildende Kunst, Musik und Komposition sowie Literatur, die schon öffentliche Anerkennung gefunden haben und in ihrer künstlerischen Entwicklung noch offen sind.

Elizabeth Wallfisch wird 2021 mit dem Telemann-Preis geehrt

14.07.21 (PM) -
Die renommierte Interpretin Prof. Elizabeth Wallfisch (Croydon, Großbritannien) erhält 2021 den Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg. Die Ehrung nimmt Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper am 17. September 2021 im Rahmen eines Festaktes im Gesellschaftshaus Magdeburg vor.

Sachsen-Anhalt: Stipendienprogramm für Künstler wieder nicht ausgeschöpft

12.07.21 (dpa) -
Magdeburg - Kulturschaffenden sind in der Pandemie nahezu alle Auftritts- und Ausstellungsmöglichkeiten weggebrochen. Damit auch ihr Einkommen. Sachsen-Anhalt bot Hilfe an - und bleibt zum Teil darauf sitzen.

21. Juni 2021: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

21.06.21 (dpa) -
Vorverkauf für Teil zwei des Kurt Weill Fests beginnt +++ «Wilder Osten»: Theater aus ganz Deutschland in Schwedt an der Oder +++ Konzertreihe an Magdeburger Domorgeln beginnt am 25. Juni

Kultur öffnet: Kommende Veranstaltungen und Spielplanpräsentationen

16.06.21 (dpa) -
Erfurter Domstufen-Festspiele 2021 starten mit 1200 Plätzen +++ NDR Elbphilharmonie Orchester widmet sich zu Beginn der neuen Saison Amerika +++ Hamburg feiert mit einem Kultursommer den Neustart der Kultur +++ 27 Premieren in kommender Rostocker Volkstheater-Spielzeit +++ Fête de la musique in fünf Städten in Sachsen-Anhalt

New York, Magdeburg – „Guys and Dolls“ an der Oper Magdeburg voraufgeführt

16.06.21 (Joachim Lange) -
Ein Musical ins reguläre Programm zu nehmen, birgt für ein normales Opernhaus, auch ohne Coronaeinschränkungen ein gewisses Risiko. Denn das Genre hat sich seine eigenen, durchkommerzialisierten Verbreitungswege geschaffen. Mit speziell errichteten Theatern für international vermarktete Blockbuster an ein paar ausgewählten Standorten im Land. Sogar mit einem Haus für ein Musical. Dazu eine treue Anhängerschaft, die die Preise, die dort gezahlt werden, weit weniger kritisch akzeptiert als die heruntersubventionierten Eintrittspreise in der Oper.

Sachsen-Anhalt hilft Musikschulen auf Weg ins Digitale

06.05.21 (dpa) -
Magdeburg - Sachsen-Anhalt fördert die Digitalisierung der Musikschulen. Alle 20 im Landesverband der Musikschulen organisierten Einrichtungen würden mit entsprechender Technik ausgestattet, teilte das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in Magdeburg mit.

46 Teilnehmer aus 21 Ländern zum Telemann-Wettbewerb zugelassen

03.05.21 (dpa) -
Magdeburg - Für den 11. Internationalen Telemann-Wettbewerb in Magdeburg hat die Jury 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 21 Ländern zugelassen. Sie seien aus 140 Video-Bewerbungen ausgewählt worden, teilten die Organisatoren am Montag in Magdeburg mit. «Dass Telemann mit seiner Musik so viele junge Menschen in seinen Bann zieht, ist überwältigend», erklärte Wettbewerbspräsident Siegfried Pank.

Sachsen-Anhalt fördert von der Pandemie betroffene Künstler

07.04.21 (dpa) -
Magdeburg - Freischaffende Künstlerinnen und Künstler aus Sachsen-Anhalt können ab sofort wieder Förderungen für ihre Projekte beantragen. Insgesamt stehen 4,5 Millionen Euro zur Verfügung, wie das Kulturministerium in Magdeburg am Mittwoch mitteilte.

Sachsen-Anhalt: Drei Kultur-Modellprojekte mit Zuschauern möglich

25.03.21 (dpa) -
Magdeburg - Theater, Konzert- und Opernhäuser bleiben in Sachsen-Anhalt wegen der Corona-Krise weiter für das Publikum geschlossen - es soll aber drei Modellprojekte geben. Die drei kreisfreien Städte Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau erhalten die Möglichkeit für Veranstaltungen mit jeweils höchstens 100 Zuschauern, wie Staats- und Kulturminister Rainer Robra (CDU) am Mittwoch in einem Gespräch mit Kulturschaffenden.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: