Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Bertrand de Billy«

Wien zwischen Tiber und verratenem Meer – Henze-Oper im Stream

16.12.20 (Michael Ernst) -
Die jüngste echte Premiere der Wiener Staatsoper war nur in der Wiener Staatsoper echt. Und im weltweiten Netz. Erstmals strömte „Das verratene Meer“ von Hans Werner Henze durchs renommierte Haus am Ring.

Allzu abstrakte Allgemeingültigkeit – Münchner Opernfestspiele mit Halévys „La Juive“

27.06.16 (Wolf-Dieter Peter) -
Wolf-Dieter Peter hat „La Juive“ von Jacques Fromental Halévy in der Inszenierung von Calixto Bieito bei den Münchner Opernfestspielen gesehen und hat manchen Zwiespalt mit nach Hause nehmen müssen. Da blieb manches „spannungslos banal“ und einiges „unerhellt“.

„Capriccio“ von Richard Strauss im Theater an der Wien

20.04.16 (Frieder Reininghaus) -
Ein Ausflug in die Welt von gestern mit einigen Abstechern. Frieder Reininghaus war bei der Premiere dieses von Tatjana Gürbaca in Szene gesetzten eigenartigen Stoffs. Gürbacas Inszenierung verknüpfe „das werkimmanente Konflikt-Potential mit dem einen oder anderen Fingerzeig auf die militaristischen und gewalttätigen Kontexte im Entstehungszeitraum des Werks (bis hin zur Andeutung von Bücherverbrennung).“

Der fahrende Holländer

01.12.15 (Joachim Lange) -
Davis Böschs Holländer Inszenierung an der Oper Frankfurt sieht moderner aus, als sie ist. Joachim Lange machte sich vor Ort schlau.

Geschichtspanorama und Lehrstück: Paul Hindemiths „Mathis der Maler“ im Theater an der Wien

15.12.12 (Frieder Reininghaus) -
Dieses großformatige Werk aus der ersten Hälfte der 1930er Jahre ist eine Künstleroper und kräftiger Nachhall der Lehrstücke, dem neuen Genre des vorangegangenen Jahrzehnts. Zu ihm hatte Paul Hindemith als einer der Kombattanten Bertolt Brechts ebenso beigetragen wie Kurt Weill oder Hanns Eisler.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: